Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 18. Juni, 2018

mbt Meetingplace ehrt MICE-Persönlichkeit mit dem MICE Achievement Award

(PREGAS) Bereits zum dritten Mal wird 2018 auf der Fachmesse mbt Meetingplace in enger Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin events der MICE Achievement Award verliehen. Am 27. November entscheidet sich im Postpalast München, wer Nachfolger von Anja Loetscher und Joachim König wird.

In jeder Branche gibt es Menschen, die sich für ihre Branche einsetzen und Herausragendes vollbringen. Persönlichkeiten, die sich innerhalb der MICE-Branche verdient gemacht haben, werden seit 2016 mit dem MICE Achievement Award ausgezeichnet – sei es für außergewöhnliche Event-Konzepte und ihre Umsetzung, für die Durchführung von Projekte mit positiver gesellschaftlicher Relevanz oder für außerordentliche Lebensleistungen im Zeichen der Tagungsindustrie.



Am 27. November 2018 wird im Rahmen des mbt Meetingplace im Postpalast München bekannt gegeben, welche Persönlichkeit der MICE-Branche auf Anja Loetscher (Preisträgerin 2017) und Joachim König (Preisträger 2016) folgt und mit dem MICE Achievement Award ausgezeichnet wird. Vorschläge können unter www.mice-achievement-award.de eingereicht werden. Eine Jury bestehend aus einem Gremium von Fachbeiratsmitgliedern der Messe wählt aus den Einreichungen ihren Favoriten aus.

„Mit dem Award möchten wir auf eine inspirierende Leistung aufmerksam machen, die als Leuchtturm für die gesamte Branche dient. Als Messeveranstalter ist es für uns eine Herzensangelegenheit, auf diesem Wege unseren Teil dazu beizutragen, die Professionalisierung und wirtschaftliche Bedeutung des Veranstaltungs- und Eventmanagements zu unterstützen“, verdeutlicht Sandra Helmstädter, Projektleitung des mbt Meetingplace.


Image (adapted) by mbt Meetingplace


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Umsatzsteuer: Ein leidiges Thema für Hotels und Restaurants

Artikel lesen

Warum standardisierte Veranstaltungen einfach besser sind

Artikel lesen

Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer dürfen die steuerlichen Pflichten durch GoBD und Kassengesetz nicht ignorieren.

Artikel lesen