PREGAS Presseportal, Mittwoch, 6. Februar, 2019

LOCATIONS Rhein-Neckar im Februar mit neuem Konzept, neuen Themen und viel Networking

Drei Top-Speaker, vier interaktive Workshops, sieben Best-Practice-Präsentationen, über 140 Aussteller für Tagungen, Meetings und Events: Die LOCATIONS Rhein-Neckar bildet den Jahresauftakt der LOCATIONS Messereihe und präsentiert am 14. Februar 2019 im Congress Center Rosengarten in Mannheim außergewöhnliche Veranstaltungshäuser und Eventdienstleister aus der Metropolregion. Zusammen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm können die Fachbesucher zahlreiche Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten wahrnehmen und sich mit den richtigen Ansprechpartnern und Interessenten der MICE-Branche vernetzen.

Die Veranstalter präsentieren ein neues Messeformat, haben ein spannendes Rahmenprogramm zusammengestellt und bieten verstärkt auch emotionale Eventunterhaltung und Erlebnisbereiche. Neben der Ausstellung wurden intensiv die Networking-Möglichkeiten erweitert – digital und analog – sowie das Rahmenprogramm qualitativ mit neuen Formaten und Top-Speakern ausgebaut. Prof. Wolfgang Henseler zeigt in Mannheim, wie innovative Technologien und smarte Medien unser Denken verändern und wie man mit der richtigen Methode seinen digitalen Transformationsprozess starten kann. Prof. Dr. Hans Rück zeigt die Möglichkeiten aber auch die Risiken der Digitalisierung speziell von Events auf. Und Steffen Ronft berichtet im Rahmen der Eventpsychologie über die multisensuale Codierung von Botschaften in der Live-Kommunikation.

In vier interaktiven Workshops bringen Experten neue Tools und echte Learnings mit. Diskutieren Sie mit Gerrit Jessen über aktuelle Prozesse, Methoden und die damit verbundenen Herausforderungen im Eventbereich (#EventCanvas). Oder lernen Sie mehr über neue Event-Formate und erarbeiten Sie mit Dr. Christina Buttler (MCI) Ihr passgenau designtes partizipatives Format. Durch Irina Hey (doo GmbH) erfahren Sie, wie sich die sozialen Kanäle in die Eventvermarktung einbinden und wie Sie erfolgreich noch mehr Teilnehmer generieren können. Und Jürgen May (2bdifferent) geht der Frage nach, in welchem Zusammenhang Nachhaltigkeit in der MICE- und Live-Kommunikationsbranche zum wirtschaftlichen Unternehmenserfolg steht.

Mit der „Inszenierung“ einer multimedialen Themenwelt werden im Mannheimer Rosengarten neben Informationen und persönlichen Eindrücken zu Produkten und Locations verstärkt Erlebnisse in einer einzigartigen Umgebung gezeigt, in der alle Sinne der Besucher angesprochen werden. Und interaktive Exponate in der räumlichen Inszenierung laden zur Entdeckungsreise ein. Zum ersten Mal wird dabei auch der Mozartsaal in die Ausstellung integriert, der ganz für die thematische Gestaltung und Weiterentwicklung der Messe zur Verfügung steht.

Wer die LOCATIONS besucht, investiert einen Tag für ein analoges Messe-Erlebnis mit Event-Charakter und nutzt die Messe als Ort der Begegnung. Jeder Messebesucher kann kostenfrei am breitgefächerten Rahmenprogramm teilnehmen.

Termin: LOCATIONS Rhein-Neckar

14. Februar 2019
10:00 – 16:30 Uhr
Congress Center Rosengarten
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

Kostenfreie Tickets und weitere Informationen unter www.locations-messe.de


Image (adapted) LOCATIONS Messe


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hoteliers und Co.: Betriebliche Altersvorsorge nicht einfach laufenlassen

Artikel lesen

Erlebnispädagogik: Neue Potenziale für das Unternehmen freizusetzen.

Artikel lesen

Präventives Risikomanagement: Hoteliers können sich gegen wirtschaftliche Risiken wappnen

Artikel lesen