PREGAS Presseportal, Freitag, 23. November, 2018

LOCATIONS Rhein-Neckar: Enormes Potenzial für Tagungen, Meetings und Kongresse mit neuen Messe-Features

MICE-Branche Rhein-Neckar präsentiert sich im Februar 2019 in Mannheim/Erweitertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen/Fachmesse als Erlebnis

(PREGAS) Der Besuch von Fachveranstaltungen ist auch für Veranstaltungs- und Tagungsplaner wichtiger denn je. Neben vielen interessanten Anbietern ermöglicht ein Branchentreff direkte Kontakte und bedeutet für die Teilnehmer den Ausbau des eigenen Netzwerkes. Immer häufiger dienen messebegleitende Vortragsreihen und offene Foren dabei auch der Weiterbildung und Wissensvermittlung. Regionale Kommunikationsplattform der MICE-Branche sind die LOCATIONS Messen, kompakte Veranstaltungen in verschiedenen Metropolregionen Deutschlands. Zukünftig wird das Messe-Format verstärkt auch emotionale Eventunterhaltung und Erlebnisbereiche anbieten.

Im Kern präsentieren sich auf den LOCATIONS Messen Veranstaltungshäuser, Kongresszentren und Tagungshotels sowie Eventdienstleister für Tagungen, Meetings und Kongresse jeder Art. Der Schwerpunkt liegt auf der regionalen Vielfalt und der persönlichen Kommunikation. Die Fachmesse bietet für jeden Anlass die passenden Räumlichkeiten, unterstützt in allen Fragen rund um die Veranstaltung und informiert über die neuesten Trends im Eventbereich. Die LOCATIONS Rhein-Neckar bildet dabei traditionell den Jahresauftakt und präsentiert am 14. Februar 2019 im Congress Center Rosengarten in Mannheim nun bereits zum 11. Mal außergewöhnliche Veranstaltungshäuser und Eventdienstleister aus der Metropolregion. Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Worms, Speyer, Landau sowie zahlreiche Landkreise der Region: Die Teilnehmer erhalten einen hervorragenden Überblick über rund 150 Unternehmen der Hotellerie, Tagungseinrichtungen, Künstlern, Verbänden und wichtigen Dienstleistern im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Zusammen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm können die Fachbesucher zahlreiche Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten wahrnehmen und sich mit den richtigen Ansprechpartnern und Interessenten vernetzen. „Der persönliche Kontakt steht dabei im Vordergrund, also der Dialog zwischen Ausstellern, Besuchern und auch Referenten, sowie die Möglichkeit zum Networking und der Informationseinholung zu aktuellen Branchentrends“, beschreibt Veranstalterin Nicole Weimer das erfolgreiche Konzept der persönlichen Kommunikation auf der Messe. „Wir haben für unsere Besucher neben der Ausstellung intensiv die Networking-Möglichkeiten erweitert und das Rahmenprogramm qualitativ mit neuen Formaten und Top-Speakern ausgebaut“, so Weimer, „und zukünftig werden wir unsere Veranstaltungen um positive Erlebnis- und Erfahrungsanteile bereichern.“ Damit soll 2019 das Programm der Messe in Mannheim noch einmal attraktiver gestaltet werden. Als inspirierender Marktplatz und Ort zum Austausch von Fachwissen werden namhafte Experten aus der Marketing- und Eventbranche über neue Ansätze, Ideen und Lösungen aus den Bereichen Digitalisierung, Eventmanagement und Live-Marketing informieren.



Für 2019 sind auch weitere Neuerungen im Rosengarten geplant. Die Messe zieht von der dritten Etage in das Erdgeschoss des Congress Centers um. Für die Veranstaltung vorteilhaft

sind hier insbesondere die hellen und freundlichen Foyer-Flächen, die anspruchsvollere Präsentationen der Aussteller erlauben, und das großflächige und kompakte Raumensemble, durch das alles auf einer Ebene stattfinden und somit die gesamte Fläche genutzt werden kann. Zum ersten Mal wird dabei auch der Mozartsaal in die Ausstellung integriert, der ganz für die thematische Gestaltung und Weiterentwicklung der Messe zur Verfügung steht. Mit der dortigen „Inszenierung“ einer Erlebniswelt möchte die Veranstalterin neben Informationen und persönlichen Eindrücken zu Produkten und Locations verstärkt ein multimediales Event in einer einzigartigen Umgebung bieten, in der alle Sinne der Besucher angesprochen werden. „Neben unseren interessanten und außergewöhnlichen Veranstaltungs- und Tagungsangeboten wird zukünftig der Wunsch, neues Wissen zu erlangen und Neues zu erleben, in den Mittelpunkt der Messe gestellt, im Rosengarten symbolisch mit dem innenliegenden Mozartsaal dargestellt“, erzählt Weimer, „und wer die LOCATIONS besucht, investiert einen Tag für ein analoges Messe-Erlebnis mit Event-Charakter und nutzt die Messe als Ort der Begegnung. Menschen mögen Messen. Und Menschen mögen Erlebnisse“.

Kostenfreie Tickets und weitere Informationen unter: www.locations-messe.de

Termin: LOCATIONS Rhein-Neckar

14. Februar 2019
10:00 – 16:30 Uhr
Congress Center Rosengarten
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim


Image (adapted) LOCATIONS Messe


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Einstieg einer Private Equity-Gesellschaft: Der Fiskus hält die Hand mit auf

Artikel lesen

Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen