Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 17. Juli, 2018

LOCATIONS Region Stuttgart: Interessante Angebote auf dem regionalen Event-Markt

MICE-Fachmesse zeigte die Besonderheiten in Baden-Württemberg / Persönliche Kommunikation stand im Vordergrund

(PREGAS) Ein spannender Messetag und der jährliche Pflichttermin für Veranstalter, Marketingentscheider sowie Tagungs- und Eventplaner ist zu Ende gegangen. Bereits zum 8.Mal fand im Juli die LOCATIONS Region Stuttgart statt und präsentierte über 130 Veranstaltungshäuser und Unternehmen aus der drittgrößten Metropolregion des Landes. „Wir freuen uns über den hohen Prozentsatz an qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidern, den uns die Aussteller auch dieses Jahr bestätigt haben“, so Veranstalterin Nicole Weimer, „die zahlreichen Besucher kamen darüber hinaus sehr gezielt auf die Messe, um sich über eine passende Location, die Veranstaltungstechnik oder Cateringmöglichkeiten zu informieren. Auch Künstler und Speaker wurden gesucht. Und natürlich passende Eventmodule, Spiele und Attraktionen.“ Weimer weiter: „Wir sind die größte regionale Plattform der Branche. Gegenüber gesponserten Veranstaltungen, auf denen sich nur eine Auswahl an Unternehmen vorstellt, sind wir als Messe neutraler Partner mit günstigen Ausstellerkonditionen, hohem Besucheranteil und einem weitgefächerten, qualitativ hochwertigen Informationsangebot.“ Und auch in diesem Jahr waren wieder neue Unternehmen auf der LOCATIONS-Messe vertreten, die Ihre Dienste für Kongresse, Tagungen, Mitarbeiterevents, Produktpräsentationen oder Kundenveranstaltungen anboten.



Die Fachmesse punktete in diesem Jahr durch die vielen unterschiedlichen Aussteller sowie durch ausgewählte, aktuelle Schwerpunktthemen. Gut besucht waren die Keynotes und Foren namhafter Experten aus der Marketing- und Eventbranche, die den Messebesuchern kostenfrei offenstanden. Und die zeigten großes Interesse an Umsetzungsmöglichkeiten in den Bereichen Datenschutz, Digitalisierung und Eventplanung. „Die LOCATIONS zeigt sich auch als Forum für fachliche Wissensvermittlung auf hohem Niveau sowie für Austausch und Networking“, bestätigt die Veranstalterin.

So trugen auch die Messebesucher zu einer lebendigen, emotionalen Messe bei und konnten sich mit der LOCATIONS Networking- und Event-App schon vor der Veranstaltung
miteinander vernetzen und Termine vereinbaren. „Die Messe als Ort der Begegnung dient als Kommunikationsplattform, und gutes Networking ist die Basis für eine positive
zukünftige Zusammenarbeit“, so Nicole Weimer, „und das haben wir auch mit der neuen App unterstützt.“ Das erfolgreiche und innovative Veranstaltungsformat der LOCATIONS Messen verbindet damit das Messerlebnis mit Information, Know-how und Teilnehmer-Interaktion. „Wir fördern die direkte Kommunikation zwischen Planern, Veranstaltern und Ausstellern und stehen für die persönliche Begegnung und den Dialog“, schlussfolgert Weimer. So können sich Eventplaner auf den LOCATIONS Messen nicht nur über Locations, Hotels und Eventdienstleister informieren, sondern die Verantwortlichen auch persönlich kennenlernen.



Die nächsten LOCATIONS Messen finden am 11. Oktober 2018 im Landschaftspark Duisburg-Nord (Rhein-Ruhr) und am 25. Oktober 2018 in der Halle 45 in Mainz (Rhein-Main) statt. Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen erhalten Sie unter www.locations-messe.de.

Informationen:
Capricorn Events
Nicole Weimer
Am Wasserturm 33
74635 Kupferzell
T +49 7944 – 94 21 233
F +49 7944 – 94 21 234
Nicole.weimer@locations-messe.de
www.locations -messe.de


Image (adapted) LOCATIONS Messe / Wagner


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Hoteliers haben einen eigenen Wert

Artikel lesen

Großküchen-Hygiene: Vorteile für Hoteliers durch neue Technologie

Artikel lesen