Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 20. Juni, 2018

Jesse Jansen jetzt Assistant Director of Sales im Dolce Bad Nauheim

(PREGAS) Bad Nauheim (hds).- Jesse Jansen (26) ist seit April 2018 neuer Assistant Director of Sales im Tagungs- und Konferenzhotel Dolce Bad Nauheim. Zuvor war er in dem Vier-Sterne-Haus in der Wetterau bereits zwei Jahre als Sales Manager tätig. Zu seinen Hauptaufgaben zählen nun die Betreuung von Kunden und Großkunden in den Gebieten Rhein-Main, Norddeutschland und Benelux sowie Vertragsverhandlungen im MICE- und Corporate-Segment, CRM und Strategieplanung. Hinzukommen Verkaufsreisen, Messe-Auftritte, Roadshows und Famtrips sowie das Cross Selling innerhalb der internationalen Dolce-/Wyndham-Hotel-Gruppe.

Erste Erfahrungen in der Hotellerie und Gastronomie sammelte der gebürtige Niederländer schon seit 2008 – zunächst als Aushilfe in Küche und Service im Ahorn Berghotel, Friedrichroda. Danach arbeitete er fünf Jahre im elterlichen Betrieb, einem privat geführten Ferienhaus mit 64 Zimmern, ebenfalls in Thüringen, im Service. Zusätzlich koordinierte er die Sales- und Marketing-Aktivitäten auf der Homepage, im Radio, in den Print-Medien und den sozialen Netzwerken. Parallel studierte Jansen an der Hochschule Schmalkalden Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Vertrieb/Marketing, Marktforschung sowie Tourismus. 2013 erhielt er seinen Abschluss Bachelor of Arts und startete schließlich seine Karriere im Dolce Bad Nauheim, zunächst als Sales Trainee. Schon nach kurzer Zeit stieg er zum Sales Executive auf. Bereits ein Jahr später folgte die Beförderung zum Sales Manager.

Außerdem bewarb er sich erfolgreich für ein Stipendium an der Cornell University in Ithaca, USA, gesponsert von den irischen Eigentümern des Hotels. Im Juni 2016
belegte er an der renommierten amerikanischen Privatuniversität einen Kurs im „The Professional Development Program“ (PDP). Jansen: „Das Stipendium war eine willkommene Gelegenheit, um mein Branchen-Know-how zu vertiefen und mich weiterzubilden – vor allem auch im Bereich Human Resources Practices.“ Denn: In seiner neuen Position ist er zusätzlich als Teamleiter für das fünfköpfige Field Sales Team des Dolce Bad Nauheim verantwortlich.


Über das Dolce Bad Nauheim

Das Dolce Bad Nauheim liegt an den grünen Ausläufern des Taunus. In die City von Frankfurt am Main und zum drittgrößten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zimmer und Suiten verfügen über einen großzügig gestalteten Arbeitsplatz, einen Sitzbereich sowie größtenteils Balkone. Umgeben von einem 200 Hektar großen Park stehen indoor 2.750 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung. Das Vier-Sterne-Hotel ist EVVC- und Degefest-Mitglied. Neben 27 flexiblen Meeting-Räumen beherbergt es ein besonderes Veranstaltungsjuwel: Das historische Jugendstil-Theater mit 730 Plätzen kann für exklusive „Dinner on Stage“ und Produkt-Präsentationen und weitere kreative Veranstaltungsformate gebucht werden. In der Gesundheitsstadt Bad Nauheim verwöhnt auch das Hotel seine Gäste mit allen Sinnen: Feine Küche, ein Wellness-Bereich mit Hallenbad (20 x 8 Meter), finnischer Sauna, Saunarium, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fitness-Einrichtungen sowie zahlreiche Freizeitangebote bieten Entspannung zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Für Elvis-Fans: Der King of Rock ’n‘ Roll lebte während seiner Militärzeit in einer Villa vis-à-vis. Weitere Informationen: www.dolcebadnauheim.com


Image (adapted) Dolce Bad Nauheim


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Hoteliers haben einen eigenen Wert

Artikel lesen

Großküchen-Hygiene: Vorteile für Hoteliers durch neue Technologie

Artikel lesen