PREGAS Presseportal, Dienstag, 9. Oktober, 2018

HYATT ERWEITERT MARKENPRÄSENZ UND HOTEL PIPELINE MIT DER ÜBERNAHME VON TWO ROADS HOSPITALITY

Die Ergänzung des Hyatt-Portfolios um die Marken Alila, Destination, Joie de Vivre, Thompson und tommie wird das Lifestyle- und Wellnessangebot der Kette für Luxusreisende weltweit erweitern.

(PREGAS) CHICAGO (8. Oktober 2018) – Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) hat heute die Übernahme von Two RoadsHospitality bekanntgegeben, eine internationale Hotel Management-Gesellschaft mit einem Portfolio etablierter Lifestyle Hotels und einer weltweit soliden Entwicklungspipeline.

Mit der Übernahme von Two Roads, deren etablierten Lifestyle-Marken und Managementvereinbarungen für den Großteil der 85 Objekte in acht Ländern, wird Hyatt 23 neue Märkte erschließen und gleichzeitig das Angebot an Lifestyle- und Wellness-Hotels signifikant erweitern. Die Lifestyle-Hotels, Resorts und Ferienresidenzen aus dem Two Roads Portfolio erweitern Hyatt‘s Markenspektrum deutlich: Das bedeutet noch mehr erstklassige Angebote und Vorteile für Gäste und World of Hyatt-Mitglieder, vertiefte Beziehungen mit Eigentümern und schließlich Wachstum zugunsten der Aktionäre.

„Hyatt und Two Roads sind beide bestrebt, anspruchsvollen Reisenden ein ganz besonderes Hotelerlebnis zu bieten, indem sich unsere Gäste umsorgt fühlen. Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen und darauf, voneinander zu lernen, um das Beste aus beiden Organisationen noch weiter auszubauen“, erklärte Mark Hoplamazian, President und CEO der Hyatt Hotels Corporation. „Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Two Roads, starke Marken, die weltweite Präsenz und die solide Entwicklungspipeline werden unser Lifestyle-Angebot vergrößern und dafür sorgen, dass wir an mehr Orten präsent sind, an die unsere Gäste und World of Hyatt-Mitglieder reisen. Hinzu kommt, dass das bestehende Portfolio und die Entwicklungspläne von Two Roads in Asien es uns dank der bereits starken Positionierung von Hyatt in der Region ermöglichen werden, die Expansion in diesem zentralen und von rasantem Wachstum gekennzeichneten Teil der Welt voranzutreiben.“



Die Übernahme besteht aus einem Basiskaufpreis von 480 Millionen USD, wobei Hyatt die Option eingeräumt wird, bis zu weitere 120 Millionen USD zu investieren, je nachdem, auf welche individuell auszuhandelnden Bedingungen man sich nach Abschluss der Transaktion noch einigt. Basispreis und Gesamtübernahmepreis sollen einen EBITDA-Multiplikator von 12-13x des stabilisierten Ergebnisses von 2021 widerspiegeln, was Hyatt selbst auf der Grundlage der erwarteten Synergien und der Wachstumsentwicklung als den geeignetsten Bewertungsindikator betrachtet.

Im Einklang mit Hyatts langfristiger Wachstumsstrategie zur Steigerung des Unternehmenswertes beschleunigt diese Investition eine wachstumsstarke, wenig kapitalintensive Entwicklung zu einem kommissionslastigeren Unternehmen, das durch Erlöse aus einem Anlageprogramm finanziert wird, bei dem Immobilien bisher mit einem durchschnittlichen EBITDA-Multiplikator von 16,5x vermarktet wurden. Hyatt tätigt diese Wachstumsinvestition in einem Jahr, in dem das Unternehmen sich verpflichtet hat, durch eine Kombination aus Aktienrückkäufen und einer Bardividende, rund 800 Millionen US-Dollar Eigenkapital zurückzuzahlen.

Nach dem Abschluss der Transaktion, die noch in diesem Jahr erwartet wird, plant Hyatt eine eigene Lifestyle-Division ins Leben zu rufen, um den Geschäftsbetrieb der Marken von Two Roads und Hyatt zusammenzuführen. „Hyatt ist ein ideales Dach für uns, da unsere Wertvorstellungen übereinstimmen und wir unsere Verpflichtung zu durchdachtem Wachstum und zur Schaffung außergewöhnlicher Reiseerlebnisse für unsere Gäste sehr ernst nehmen“, sagte Jamie Sabatier, Chief Executive Officer von Two Roads Hospitality. „Die einzigartige Positionierung von Hyatt im Markt bringt den großen Vorteil der globalen Reichweite mit sich, während gleichzeitig wichtige persönliche Beziehungen zu Teammitgliedern, Gästen und Eigentümerinnen und Eigentümern bestehen und gepflegt werden.“

Im Rahmen der Ergebnisabfrage zum dritten Quartal, am 31.10.19, plant Hyatt zusätzliche Informationen im Zusammenhang mit der Übernahme bekanntzugeben, einschließlich einer vorläufigen Schätzung der Ergebniszuwächse für 2019. Zudem sieht das Unternehmen vor, 2019 die Marken von Two Roads in das World of Hyatt Loyalty Programm zu integrieren. World of Hyatt-Mitglieder erhalten somit mehr Möglichkeiten, Punkte im Freizeitreise-Bereich zu sammeln und einzulösen. Zudem soll damit die Hotelauslastung über loyale Gäste gefördert werden, die mehr ausgeben, länger bleiben und direkt buchen.

Über Hyatt Hotels Corporation

Die Hyatt Hotels Corporation, mit Sitz in Chicago, ist ein führendes globales Hotelunternehmen mit einem Portfolio von 14 führenden Marken. Zum 30. Juni 2018 umfasste das Portfolio des Unternehmens mehr als 750 Immobilien in mehr als 55 Ländern auf sechs Kontinenten. Das Ziel des Unternehmens ist es, Menschen so zu betreuen, dass sie ihr Bestes geben können. Die Hyatt Corporation informiert über Geschäftsentscheidungen und ihre Wachstumsstrategie zielt darauf ab, herausragende Kollegen zu gewinnen und zu binden, Beziehungen mit Gästen aufzubauen und einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen.


Image (adapted) Hyatt Hotels Corporation


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Hoteliers aufgepasst: Doppelte Besteuerung für alle Publikumsfonds

Artikel lesen

Altersvorsorge für Hoteliers: Immobilien im Fokus

Artikel lesen

Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen