PREGAS Presseportal, Mittwoch, 8. August, 2018

Herzlicher Empfang im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr

Acht neue Azubis starten ihre Karriere in der Hotellerie

(PREGAS) Bad Neuenahr 08.08.2018 – Pünktlich zum Start des neuen Ausbildungsjahres begrüßte das Team des Dorint Parkhotel Bad Neuenahr acht neue Azubis. Hoteldirektor Frank Schönherr und seine Mitarbeiter bereiteten den angehenden Hotelfachleuten und künftigen Köchen ein herzliches Willkommen. An den ersten beiden Einführungstagen standen nach dem festlichen Sektempfang eine ausgiebige Hausführung durch das Vier-Sterne-Hotel sowie informative Präsentationen über das Haus an der Ahr und die Kette Dorint Hotels & Resorts auf dem Programm.

Die Auszubildenden durchlaufen während Ihrer Ausbildung sämtliche Abteilungen. Angefangen von Housekeeping über Rezeption, Restaurant, Küche, Einkauf, Bankettverkauf sowie Sales & Marketing bis hin zur Buchhaltung.



Hoteldirektor Frank Schönherr freut sich besonders, dass trotz des anhaltenden Fachkräftemangels acht interessierte junge Menschen für das Haus und den vielseitigen Berufszweig gewonnen werden konnten. In diesem Jahr verzeichnete das Dorint Parkhotel Bad Neuenahr so viele Bewerber, dass Schönherr und sein Team die Entscheidung im Rahmen eines Auswahlverfahrens treffen mussten.

Über das Internet, die Schule und Empfehlung durch Freunde und andere Azubis sind die angehenden Fachkräfte auf das idyllisch gelegene Vier-Sterne-Haus aufmerksam geworden. Einer der neuen Mitarbeiter hatte das Hotel bereits im Rahmen eines einjährigen Praktikums kennengelernt und konnte sich so optimal auf die Berufswahl vorbereiten.

„Die professionelle Ausbildung in unserem Hotel hat sich sicherlich ebenfalls herumgesprochen“, ist Hoteldirektor Frank Schönherr überzeugt. Innerhalb der zwei- bis dreijährigen Ausbildung können die Azubis mehrere Tage in die Dorint Partnerhotels hineinzuschnuppern.

Nach der Lehrzeit haben die hervorragend ausgebildeten jungen Menschen unendlich viele Möglichkeiten, ihren weiteren beruflichen Weg zu gestalten. Viele starten ihren ersten Job nach dem Abschluss innerhalb der Kette Dorint Hotels & Resorts in einem der aktuell 42 Häuser in Deutschland und der Schweiz. „Wir haben es immer wieder erlebt, dass es Azubis nach der Ausbildung in die anderen Hotels der Gruppe verschlägt“, sagt Frank Schönherr. Erfahrungen sammeln, Erlerntes anwenden und ihr Können zeigen – so sollte die Zukunft nach einer Ausbildung in der Hotellerie aussehen. Wir sind stolz darauf, uns unsere Fachkräfte selbst heranzuziehen.“

Wer sich für einen Beruf in der Hotellerie interessiert, sollte keinesfalls die in Kürze beginnende Bewerbungsphase verpassen. Anfragen für einen Schnuppertag, ein Praktikum oder Bewerbungen nimmt Personalleiterin Martina Bischoff unter der Mailadresse martina.bischoff@dorint.com oder telefonisch unter 02641/895 809 gerne entgegen.


Dorint Parkhotel Bad Neuenahr

Das Dorint Parkhotel Bad Neuenahr liegt inmitten des Dahliengartens und in direkter Nähe zur Ahr-Promenade. Die Spielbank, die Ahrthermen und die Fußgängerzone sind bequem zu Fuß zu erreichen. Das Vier-Sterne-Haus mit insgesamt 238 Zimmern verfügt über ein Kongresszentrum mit 4.000 Quadratmetern Fläche. Die 13 Veranstaltungsräume bieten Platz für bis zu 800 Personen. Erholung finden die Gäste in der Beautyfarm sowie dem Sauna- und Schwimmbadbereich. Auch kulinarisch bleiben im Restaurant sowie in der „B’Ahr Zeitsprung“ keine Wünsche offen. Für Familien mit Kindern bietet das Dorint Parkhotel ebenso genügend Möglichkeiten zur Erholung und Freizeitgestaltung. So gibt es unter anderem einen Indoor-Spielbereich mit angrenzender Family Lounge. Bei schönem Wetter werden alle Speisen und Getränke auf der Dahliengarten- oder der Ahrterrasse serviert.


Image (adapted) Dorint Hotels & Resorts


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen

Lange Gesichter bei den Gästen vermeiden: Netzwerke im Hotel modernisieren

Artikel lesen