PREGAS Presseportal, Mittwoch, 8. August, 2018

GCB German Convention Bureau e.V. erneut EMAS-zertifiziert

Neben internen Nachhaltigkeitsmaßnahmen bietet das GCB German Convention Bureau e. V. Seminare rund um Nachhaltigkeitsthemen an und organisiert die „greenmeetings und events Konferenz“ im Februar 2019 in Leipzig.

(PREGAS) Frankfurt am Main, 7. August 2018. Vor wenigen Wochen hat das GCB German Convention Bureau e.V. erneut die Zertifizierung nach EMAS („Eco Management and Audit Scheme“) erhalten – dem weltweit anspruchsvollsten System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung. Während der vierjährigen Laufzeit des vorherigen EMAS-Zertifikats hat das GCB seit 2014 mit internen und externen Audits regelmäßig seine Nachhaltigkeits-Performance überprüft.

„Die erneute Zertifizierung mit dem hochkarätigen Umweltzertifikat EMAS ist ein Ausdruck für die wichtige Rolle, die das Thema Nachhaltigkeit beim GCB spielt“, sagt Matthias Schultze, Managing Director des GCB. „Bereits seit vielen Jahren übernimmt das GCB nicht nur mit internen Maßnahmen eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit, sondern setzt auch Impulse in die Branche, um verantwortliches Handeln in den Bereichen Soziales, Ökologie und Ökonomie zu stärken“, so Schultze weiter.


Nachhaltigkeit: GCB als Vorreiter und Impulsgeber

Zu den internen Nachhaltigkeitsmaßnahmen des GCB, die seit Jahren stetig intensiviert werden, zählen CO 2-sparendes Reisen, Ressourcen-Einsparung, Müllvermeidung, der Einsatz von regionalen, saisonalen beziehungsweise fair gehandelten Produkten, die Orientierung an einem selbst auferlegten Ethikcode sowie die Weiterbildung von Mitarbeitern im Hinblick auf Nachhaltigkeitsmanagement.

Aktivitäten, mit denen das GCB das Thema Nachhaltigkeit weiter in der Branche verankert, sind zum Beispiel das erfolgreiche Fortbildungskonzept zum „Nachhaltigkeitsberater in der Veranstaltungsbranche“ beziehungsweise das aufbauende Seminar „Nachhaltigkeitsberater 2.0“: Seit 2012 haben bereits mehr als 300 Teilnehmer an den Schulungen teilgenommen. Um Nachhaltigkeitskommunikation und den Nachhaltigkeitsbericht geht es in zwei weiteren Seminaren, die das GCB im März 2019 in Frankfurt anbietet.

Als kostenfreie Online-Weiterbildungsreihe hat das GCB im Zeitraum von Mitte April bis Anfang Juni 2018 die „Learning Nuggets“ zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung erstellt. Die weiterhin verfügbaren acht „Lernhäppchen“ beleuchten jeweils eine Facette des Gesamtthemas, zum Beispiel mit Experten-Videos oder
-Podcasts.

Zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen des GCB zählt auch die „greenmeetings und events Konferenz“, die als Plattform für den Austausch der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche über nachhaltige Themen dient: Sie findet 19. Februar 2019 bereits zum fünften Mal statt, Veranstaltungsort ist die KONGRESSHALLE Zoo in Leipzig. Rund 350 Teilnehmer informieren sich bei zirka 20 praxisorientierten Vorträgen, interaktiven Workshops und Exkursionen über nachhaltige Veranstaltungsplanung. Organisatoren der Konferenz sind das GCB und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.


GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.
Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes. Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. Preferred Partner des GCB sind die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig – Partner der Kongressinitiative do-it-at-leipzig und die Maritim Hotels. Das CongressForum Frankenthal, Dresden.Convention, das ICS Internationales Congresscenter Stuttgart / Messe Stuttgart sowie das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center unterstützen das GCB als Mitglieder im Focus 2018.


Image (adapted) GCB German Convention Bureau e.V.


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen

Lange Gesichter bei den Gästen vermeiden: Netzwerke im Hotel modernisieren

Artikel lesen