PREGAS Presseportal, Freitag, 15. März, 2019

FJH-TROPHY 2019 Der „Trophy Talk“ lässt alle zu Wort kommen

Gemäß seines Credos ‚Handeln statt Klagen‘ hat der Verein Fair Job Hotels e.V. Anfang Februar eine deutschlandweite Tour initiiert, um potentielle Nachwuchskräfte dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden, wie zum Beispiel in Berufsfachschulen oder auf Ausbildungsmessen. Die „Fair Job Trophy“ ist somit eine echte Sales-Kampagne, nur diesmal im HR-Bereich.

Seit nunmehr fünf Wochen sind Markenbotschafterin Maria Mittendorfer und der Fair Job Landrover – liebevolle FAIRdinand genannt – bereits unterwegs. Die ersten 2.500 km sind inzwischen zurückgelegt, acht Partnerhotels wurden besucht, in sieben Schulen und auf sieben Messen wurde die Fair-Job Trophy vorgestellt, darunter auch auf der ITB in Berlin, bei der FAIRdinand am Stand der ‚Agentur für Arbeit‘ für Aufsehen sorgte.

Dort wurde auch die neueste Kampagne gestartet, die im Rahmen der FJH-Trophy für Aufsehen und vor allem für O-Töne sorgt: Interessierte, Mitarbeiter, Hoteliers und jeder, der sich für die Branche interessiert, kann sich bei FAIRdinand auf den Fahrersitz begeben und wird vom Team im Kurzvideo interviewt.

‚Was begeistert an der Hotellerie?‘, ‚Was waren die größten persönlichen Erfolge?‘ und ‚Was wäre wünschenswert für die Entwicklung der Branche?‘ sind Fragen, die jeden Protagonisten einladen, seine Begeisterung, seine Erfahrungen sowie seine persönlichen Zukunftsvisionen zu teilen. Mittlerweile konnten eine Vielzahl von „Trophy-Talk“-Stellungnahmen aufgezeichnet werden, darunter die der Direktoren Henning Matthiesen (Excelsior Hotels Ernst, Köln), Peter Messner (Sonnenhof, Bad Wörrishofen) sowie Eduard M. Singer (Hotel Hessischer Hof, Frankfurt), aber auch von Menschen, die mit der Branche verbunden sind, wie zum Beispiel Thomas Corinth, Dozent der IST-Hochschule in Düsseldorf. Auch junge Mitarbeiter aus der Hotellerie und verwandten Berufsfeldern sind inzwischen zu Wort gekommen.

Der Tenor ist eindeutig: Die Branche ist spannend, abwechslungsreich, vielseitig und bietet großartige Karrierechancen – nur DARÜBER wird meist nicht so oft gesprochen…

Die Trophy-Talks sowie das Videotagebuch der Trophy kann unter dem #fjhtrophy auf Facebook, Instagram und der Webseite www.fair-job-hotels.de verfolgt werden.

Videolink Trophy-Talks:

Über Fair Job Hotels e.V. – FJH-Trophy

Im Juni 2016 wurde der Verein von 16 namhaften Mitgliedern aus der Hotelerie, Fachpresse und Zuliefer-Industrie gegründet. Ziel des Zusammenschlusses ist es, gemeinsame, verbindliche Werte und Standards für den Umgang in der Arbeitswelt zu setzen. Die über 80 Hotels, die sich dem Verbund angeschlossen haben, verpflichten sich, einen fairen Arbeitsplatz zu bieten, die Einhaltung aller Gesetzte und Tarifabschlüsse sowie eine faire Bezahlung zu gewährleisten. Partnerhotel der Initiative kann werden, wer das „FAIRsprechen“ mitträgt und die „10 Gebote“ in seinem Betrieb umsetzt – im Sinn von: „Wir fördern und fordern Talente“, „Wir realisieren faire Arbeitszeiten“ und „Wir bieten für viele Lebensmodelle die passenden beruflichen Herausforderungen“. Die Kampagne umfasst neben einer Fair-Job-Börse verschiedene gemeinsame Marketingmaßnahmen zur Verbesserung des Branchenimages. Mehrere Prominente wie Branchenkenner Christian Rach, ‚Panikrocker‘ Udo Lindenberg und Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng und zuletzt Schauspielerin Iris Berben haben sich dem Verbund als Fürsprecher angeschlossen.

Pressekontakt
Pressence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
030-841 86 585
cbastian@pressence.net
www.pressence.net


Image (adapted) Fair Job Hotels e.V.


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen

Eigener Messestand als Treffpunkt und innovative Kommunikationsplattform für Hotel- und MICE-Unternehmer

Artikel lesen