PREGAS Presseportal, Montag, 21. Januar, 2019

Dorint Hotel Düren: Große Feier zur Eröffnung

Düren, 18.01.2019 – Nachdem das Dorint Hotel Düren am 3. Dezember offiziell seinen Betrieb aufgenommen und schon am ersten Tag zahlreiche Gäste empfangen hat, feierte das Haus rund sechs Wochen später den erfolgreichen Start.

Stilecht, edel und elegant empfängt der Herr mit Melone die Besucher der großen Eröffnungsparty des neuen Dorint Hotel Düren. Im Foyer wartet zudem Hausherr und Gastgeber, Hoteldirektor Daniel Rosenow, und begrüßt jeden Gast persönlich, während Champagner und Live-Musik von Pianist Paul Lowe für gediegene Atmosphäre sorgen.

Denn gefeiert wurde nichts weniger als der erfolgreiche Auftakt des neuen Hotels im Herzen Dürens, das als Teil des neuen Bismarck-Quartiers auf dem Gelände der ehemaligen Stadthalle Düren gelegen ist. Zur Party empfingen nicht nur Daniel Rosenow und sein Team, sondern auch Jörg T. Böckeler, COO der Dorint GmbH, zahlreiche Persönlichkeiten aus der Dürener Gesellschaft – jedoch vor allem jene, die das Projekt initiiert, möglich gemacht und umgesetzt haben: Landrat Wolfgang Spelthahn, die Geschäftsführer der F&S concept Projektentwicklung und Dürens Bürgermeister Paul Larue. Selbstverständlich ebenfalls anwesend: Dorint Geschäftsführer Karl-Heinz Pawlizki (CEO), sowie Dirk Iserlohe, Vorstand der HONESTIS AG, der Muttergesellschaft der Dorint GmbH.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Jörg T. Böckeler genossen die Gäste des Abends an den Food-Stationen an denen sich verschiedene Köche der Dorint Familie präsentieren, im Tagungssaal sowie im Restaurant DURON Bar & Grill die kulinarische Vielfalt, die hier teils live zubereitet wurde. So beeindruckte die Küche des Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel beispielsweise mit Saibling, Blumenkohl, Vanille und Whiskeyschaum, während die Köche des Dorint Hotel Hamburg Eppendorf gesottene Rinderschaufel und Aal an Gemüse präsentierten. Und natürlich zeigte sich auch das Team um den Küchenchef des Dorint Hotel Düren, Marco Simbula, von seiner besten Seite mit dem Teriyaki Flank-Steak nebst Haselnuss-Crumble oder dem Live-Tranchieren einer Hochrippe.

Abgerundet wurde der Partyabend vom Live-Bühnenprogramm mit Sänger und Entertainer Daniel Töplitzer, der charmant mit mitreißendem Swing zu begeistern wusste.

Während des ganzen Abends stellten Team-Mitglieder des Dorint Hotel Düren interessierten Gäste in Hausführungen sowohl Zimmer als auch öffentliche Bereiche vor und beantworteten Fragen rings um den frisch eröffneten Neubau.


Das Dorint Hotel Düren im Detail

Bereits im Entree ist das moderne und zugleich behagliche Ambiente des Hauses zu spüren. Auch in den gastronomischen Bereichen wird optisch zeitlos mit Elementen aus Industriecharme und dekorativem Jugendstil gespielt. Im Restaurant DURON Bar & Grill mit offenem Front Cooking, welches über eine große Sonnenterrasse verfügt, sorgen hohe Glasfronten für Helligkeit und ein offenes Ambiente.

Außerdem kommen höhenverstellbare Tische – teils in Werkbank-Design – zum Einsatz. Dürener und Hotelgäste können sich hier kulinarisch von morgens bis abends vom Dürener Küchenchef Marco Simbula und seinem Team verwöhnen lassen. Sie genießen internationale, regionale sowie saisonale Köstlichkeiten und Spezialitäten, beispielsweise aus dem Wok, vom BBQ Grill oder Fleisch aus dem Dry-Ager.

Der Ansatz aus szeniger Moderne und Art nouveau findet in den 120 Doppelzimmern – inklusive 20 Superior-Zimmern mit Balkon und Blick in den Theodor-Heuss-Park – auf elegante Weise seine Fortführung. Die Räume mit Miniloft-Charakter sind in klaren Strukturen gestaltet, gemütlich eingerichtet und ausgestattet mit edlem Holzmobiliar und neuester Technik, wie etwa der digitalen Gästemappe SuitePad. Dürens Gäste genießen hier größtmöglichen Komfort und Wohlfühlfaktor. Eine Besonderheit sind die im Zimmer integrierten offenen Baderäume mit freistehendem Waschtisch, stilvoll abgegrenzt durch eine Milchglasscheibe.

Das dem Hotel angeschlossene multifunktionale Konferenz- und Veranstaltungszentrum in unmittelbarer Nachbarschaft erfüllt höchste Ansprüche, die Veranstaltungen unterschiedlichster Art gerecht werden – von Konferenzen und Tagungen über Bälle und Festtagsevents bis hin zu privaten Anlässen jeder Art für bis zu 500 Personen. Ein großzügiger Fitnessbereich mit den neuesten Ausdauer- und Cardiogeräten sowie einem modernem Freihantelbereich, runden das Full-Service-Angebot des Dorint Hotel Düren ab.

Das Dorint Hotel Düren sowie das Konferenzzentrum sind als ein Teil des neuen Dürener Stadtviertels Bismarck-Quartier entstanden, das auf dem Gelände der ehemaligen Dürener Stadthalle errichtet wird. Umgesetzt wurde das Projekt durch die F&S concept Projektentwicklung unter der Beteiligung der G.I.S.

Die Dorint GmbH übernimmt als Betreiber und Pächter für 20 Jahre das zu F&S concept gehörende Hotel sowie die Bewirtschaftung des Tagungszentrums, das Eigentum der G.I.S. ist.

Über Dorint

Die Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 46 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

Kontakt

Public Cologne GmbH
Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für Dorint Hotels & Resorts
_____________________

Public Cologne GmbH
Renate Schmidt
Gertrudenstr. 9
50667 Köln/GERMANY
Fon +49 221 27 20 26 – 4 | -5
Fax +49 221 27 20 26 – 1
presse@dorint.com
www.dorint.com/presse


Image (adapted) Dorint Hotels & Resorts


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Minijobber im Gastgewerbe: Altersarmut durch betriebliche Altersvorsorge vermeiden.

Artikel lesen

Inhaber und Vorgesetzte im Gastgewerbe: Gute Führung kann man lernen

Artikel lesen

Kassen und Bargeld: Rechtssicherheit durch spezialisierte Buchführung

Artikel lesen