Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 6. September, 2018

Ausbildung mit Qualität: Block House ist mit dabei

Wachsender Zuspruch für DEHOGA-Initiative

(PREGAS) (Berlin/Hamburg, 6. September 2018) Qualität ist eine wesentliche Grundlage für eine gute Ausbildung. Davon ist auch die Block House Restaurantbetriebe AG überzeugt. Sie hat sich daher mit allen 33 Ausbildungsbetrieben deutschlandweit für die Teilnahme an der DEHOGA-Initiative „Ausbildung mit Qualität“ (AmQ) zertifizieren lassen. Damit erkennt das Unternehmen die von der DEHOGA-Initiative definierten zehn Leitlinien an, die Standards guter und fundierter Berufsausbildung beschreiben. Block House ist Mitglied der Fachabteilung Systemgastronomie, die der Initiative im Juni 2018 beigetreten ist. „Wir freuen uns, dass sich das Unternehmen Block House der Initiative ‚Ausbildung mit Qualität‘ angeschlossen hat“, so Sandra Warden, Geschäftsführerin der Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA. „Je mehr Betriebe sich beteiligen, umso mehr rückt das Thema Ausbildungsqualität in den Fokus der Betriebe und der Öffentlichkeit. Junge Leute erhalten mit dem Siegel eine zusätzliche Orientierung bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsbetrieb.“



Für das Familienunternehmen Block House stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt. Seit seiner Gründung 1968 investiert das Unternehmen in die Ausbildung der eigenen zukünftigen Fach- und Führungskräfte. „Als wachsendes Unternehmen mit einem hohen Anspruch an Qualität ist uns bewusst, wie wichtig bestens qualifizierte Mitarbeiter mit guten Fachkenntnissen sind. Aus diesem Grund setzen wir auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Wir freuen uns sehr, dass dieses Engagement jetzt auch mit dem DEHOGA-Siegel ‚Ausbildung mit Qualität‘ belohnt wird!“, sagt Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Block Gruppe.

Die aktuell 14 Fachkräfte im Gastgewerbe und 19 Fachmänner/-frauen für Systemgastronomie nehmen bei Block House am internen Azubitrainingsprogramm teil und erhalten neben ihrer Ausbildung eine intensive Unterstützung bei der Prüfungs- und Wettbewerbsvorbereitung. Das Hamburger Unternehmen legt dabei viel Wert auf eine familiäre Unternehmenskultur und bietet seinen Auszubildenden Schulungen, welche ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern, die Identifikation mit dem Unternehmen stärken und somit den Erfolg von Block House langfristig sichern.

Hintergrund zur Initiative „Ausbildung mit Qualität“

Die Initiative „Ausbildung mit Qualität“ wurde 2012 vom DEHOGA Berlin ins Leben gerufen und findet seither immer mehr Unterstützer. Erst vor kurzem hat sich nach bislang acht DEHOGA Landesverbänden auch die Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA Bundesverband der Initiative angeschlossen. Fünf starke Marken (neben Neuzugang Block House auch Marché, Le Buffet, Hans im Glück und Sausalitos) mit insgesamt rund 140 Ausbildungsbetrieben sind bereits dabei.



Die teilnehmenden Betriebe richten sich nach klar definierten Leitsätzen zur Ausbildungsqualität, die durch ein Punktesystem konkretisiert werden. Die Einhaltung der Leitsätze wird durch jährlich durchgeführte anonyme und unabhängige Azubi-Befragungen überprüft. Damit wird eine kontinuierliche Qualitätskontrolle sichergestellt. Für die Branche und die zertifizierten Betriebe ist AmQ ein wichtiger Baustein für das Nachwuchsmarketing.

Das Gütesiegel „Ausbildung mit Qualität“ gibt jungen Menschen Orientierung bei der Wahl des Ausbildungsbetriebs. Über die Website der Initiative können sich Interessierte umfassend über die Ausbildung und die AmQ-zertifizierten Betriebe informieren. Teilnehmenden Betrieben bietet AmQ über Tools wie Fragenkataloge, Handlungsempfehlungen, Best-Practice-Beispiele und Netzwerktreffen die Möglichkeit, die Ausbildungsqualität zu sichern und zu steigern. Über Aufkleber, Flyer und den Einsatz des Logos können sie ihr Engagement für Ausbildung mit Qualität zudem öffentlichkeitswirksam kommunizieren.


Image (adapted) Block House


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Hoteliers haben einen eigenen Wert

Artikel lesen

Großküchen-Hygiene: Vorteile für Hoteliers durch neue Technologie

Artikel lesen