Alexandra Bergerhausen, Montag, 15. Oktober, 2018

AIDAperla – Das Paradies für die ganze Familie

(PREGAS) AIDAperla, das jüngste Schiff der Hyperion-Klasse von AIDA Cruises wurde feierlich am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca von der deutschen Moderatorin Lena Gercke getauft. Der beeindruckende Neubau bietet Platz für bis zu 3.300 Passagieren und über 900 Mann Besatzung.
AIDAperla bietet neben der interessanten Zielen, spannenden Bordaktivitäten individuell auf Familien abgestimmt und verspricht Familien so ein unvergessliches Erlebnis.

Familienurlaub auf der AIDAperla

Auf AIDAperla erleben Familien die perfekte Kombination aus Action und Abenteuer, sowie Erholung für die Eltern. Bereits das Schwesterschiff AIDAprima wurde 2016 als „Schiff des Jahres 2016“ in der Kategorie Familienfreundlichkeit bewertet.

Für kleine Piraten und Entdecker (3-11 Jahre) bietet AIDA eine individuelle Kinderbetreuung mit einem täglichen wechselndem Programm. Für die Teens (12-17 Jahre) an Board gibt es auch einen eigenen Rückzugsort inklusive Lounge-Ecke und Game Center.

Neu auf den Schiffen der Hyperion-Klasse ist der Mini-Club. Der Mini-Club ist für Kinder von 6 – 36 Monaten, dort werden die Kinder von ausgebildeten Erzieherinnen gegen einen kleinen Aufpreis liebevoll betreut.

Ein besonderes Highlight für Familien ist das Four Elements. Das Four Elements bietet Action & Fun für Groß und Klein. Einen rasanten Spaß bietet die Doppel-Wasserrutsche Racer inklusive Zielfoto, welche sich über 4 Decks erstreckt oder Sie lassen Sich gemütlich im Lazy River treiben. Zusätzlich sind auch mehre Wasserattraktionen für die Kleinsten vorhanden. Ein weiteres Highlight im Four Elements ist der beliebte Klettergarten.

AIDAperla (1)

Showtime auf AIDAperla

Wie auf allen Schiffen legt AIDA Cruises großen Wert auf die Unterhaltung. Der perfekte Ort für aufwendige Shows und spannende Vorträge ist das Theatrium. Das täglich wechselnde Programm bietet die perfekte Unterhaltung an Board.

Für die kleinen Gäste an Board gibt es die bezaubernde Familienshow „Fabelhafte Freunde“, aber auch für die Eltern gibt es beeindruckende Shows. Für magische Momente sorgt die Tanz-Artisik-Show „Secret Garden“, welche vom Choreografen Benjamin Pring (Cirque du Soleil) und des ukrainischen Tanzmeisters Aleksey Uvarov inszeniert wurde. Ein weiteres Highlight ist die Show „Let’s get Loud!“, welche zum mitsingen und mittanzen animiert.


Kulinarische Highlights an Board

Auf AIDAperla erwartet den Gästen eine kulinarische Vielfalt. In insgesamt 12 Restaurants und 3 Snack Bars lässt AIDA keine Wünsche offen. Sie haben die Wahl zwischen Buffet-Restraunts, Spezialitäten-Restaurants und À-la-carte-Restaurants.

Für die Familien an Board gibt es das Fuego Restaurant. Das Fuego ist ein familienfreundliches Restaurant inklusive Kinderbuffet und Softeismaschine.

AIDAperla

Spa & Sport auf AIDAperla

Während die Kinder sich im Kidsclub austoben, können die Eltern entspannt die Zeit beim Sport oder im Spa genießen. Der großzügige Body & Soul Organic Spa erstreckt sich über eine Gesamtfläche von mehr als 3100 m². Zusätzlich werden über 80 verschiedene Wellness- und Beauty-Anwendungen aus aller Welt angeboten.

Fazit

Ein Reise auf der AIDAperla ist gerade für Familien sehr zu empfehlen. Das Schiff bietet die perfekten Bedingungen für einen wundervollen Familienurlaub. Allerdings geht leider auf den Schiffen der Hyperion-Klasse das „Kreuzfahrt-Feeling“ verloren, gerade weil die meisten Aktivitäten drinnen stattfinden und es sehr wenig Außenbereiche gibt.


Image (adapted) AIDAperla – Alexandra Bergerhausen


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Nachhaltige Investments führen zu attraktiven Renditen

Artikel lesen

Brandschutz in Hotellerie und Gastronomie: Das nächste Feuer kommt bestimmt!

Artikel lesen

Vorsteuerabzug nicht gefährden – Rechnungsstellung beachten

Artikel lesen