PREGAS Presseportal, Samstag, 4. Mai, 2019

Abama Resort als „Best Resort 2019” ausgezeichnet

Das Abama Resort in Guía de Isora im Süden Teneriffas ist eines der gefragtesten Domizile für exklusives Wohnen in Südeuropa – sowohl saisonal als auch dauerhaft. Jetzt wurde das Abama Resort mit dem Award „Best Resort 2019“ von dem Immobilienmagazin „Bellevue“ ausgezeichnet. Die Abama Luxury Residences bieten neben moderner Ästhetik, luxuriöser Ausstattung und erstklassigem Komfort auch eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Entspannung. Das ganzjährige milde Klima der Insel eignet sich hervorragend für Sonnenanbeter und Freunde warmer Frühlings- und Sommertage. Durch das milde Klima sowie die Ästhetik und Atmosphäre des Resorts kann man nicht nur dem Winter auf höchst entspannte und luxuriöse Art entkommen, sondern auch durch vielfältige Möglichkeiten im Resort die Zeit genießen.

Mit der Aktion „Bellevue Best Resorts“ testet und beurteilt eine unabhängige Experten-Jury weltweit Ferienimmobilien-Resorts nach Faktoren wie Qualität, Lage, Konzept, Erreichbarkeit, Servicevielfalt und touristische Attraktivität.

„Echter Luxus bedeutet für uns, dass alles glatt und reibungslos abläuft. Das Personal ist unauffällig, liest Bedürfnisse von den Lippen ab und erfüllt sie, bevor man fragen muss – ein Ort, an dem man alles, was man sich wünscht, zur Hand hat. Bei der Entwicklung des Abama Resorts orientieren wir uns in höchstem Maße an den Bedürfnissen unserer Kunden. Abama steht für einen Traum, der Wirklichkeit geworden ist. Stetiges Wachstum, steigende Beliebtheit und jetzt die Auszeichnung als ‚Best Resort 2019‘ durch das Immobilienmagazin Bellevue zeigen, dass das Abama-Konzept voll aufgeht“, so Elodie Casola, Director Marketing & Communication.


Das Abama Resort – vom Anfang bis heute

Der Verkauf von Wohneigentum im Abama Resort begann im Jahr 2012. Seitdem wurden über 200 Einheiten an ein internationales Publikum verkauft, vor allem an Briten, Belgier und Deutsche. Das Resort, in das bisher über 375 Millionen Euro investiert wurden, profitiert von einem bemerkenswerten subtropischen Mikroklima mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 Grad. Die Residenzen liegen neben dem 5-Sterne-Hotel Ritz Carlton mit über 13 Restaurants, darunter zwei mit Michelin-Sternen. Angrenzend sind ein Spa, der preisgekrönte Dave-Thomas-18-Loch-Golfplatz, die Tennis-Akademie und der weiße, halbprivate Sandstrand „Playa de Abama“.

Mit dem Start des neuesten Bauabschnitts Mitte 2018 hob das Abama Resort die Standards für das Leben an einem Zweitwohnsitz auf ein neues Niveau. Der Bau der neuen Appartements und Villen samt Plaza und Kids Camp machen das Fünf-Sterne-Luxusresort zu einem der attraktivsten Ziele für einen Zweitwohnsitz im Süden Europas. Ab Juni 2020 sind sie bezugsfertig.

Pressekontakt
Industrie-Contact AG
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg


Bildquelle: Abama Resort


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen

Eigener Messestand als Treffpunkt und innovative Kommunikationsplattform für Hotel- und MICE-Unternehmer

Artikel lesen