Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 2. März, 2016

Neubesetzungen des Adina-Führungsteams in Nürnberg und Hamburg

Staffelübergabe für Christina Mackedanz und Carolin Ewers

(PREGAS) Christina Mackedanz (33), Generaldirektorin des Adina Apartment Hotel Hamburg Michel, übernimmt ab 1. Juli 2016 die Leitung des Adina Apartment Hotels Nürnberg, welches im Herbst als erstes Adina-Haus Süddeutschlands seine Pforten öffnet. In die Fußstapfen von Mackedanz in Hamburg tritt Carolin Ewers (30). Sie ist derzeit als Assistant Relief Manager tätig und reiht sich mit der Übernahme ihrer neuen General-Manager-Position als jüngste Direktorin der australischen Hotelgruppe in die überwiegend weibliche Führungsriege des Unternehmens ein.

Mit Christina Mackedanz wird die Eröffnung des neuen Adina in Nürnberg von einer erfahrenen Adina-Führungskraft verantwortet. Bereits seit 2010 ist sie für die australische Hotelgruppe tätig und stieg nach ihren Stationen als Duty und Assistant Manager schnell zum General Manager im Adina Hotel Hamburg Michel auf. Ab Juli 2016 treibt die gebürtige Forchheimerin nun in Nürnberg den operativen Aufbau voran und trägt die Hauptverantwortung für die Eröffnung des Hauses. „Eine tolle Chance, um nach mehr als zehn Jahren an der Alster mit einer spannenden Aufgabe nach Franken zurückzukehren“, freut sich Christina Mackedanz, die ihre Ausbildung einst in der fränkischen Heimat absolvierte.

Ihre Aufgaben in Hamburg übergibt Christina Mackedanz guten Gewissens an Carolin Ewers. Nach Abschluss eines Hotelmanagement-Studiums in Australien 2011 begann die Karriere der gelernten Hotelfachfrau im Adina Berlin Hackescher Markt als erste Absolventin des internen „Future Leadership Program“, ein Talentförderungsprogramm, das Mitarbeiter auf die erste Führungsposition vorbereitet. Nach einer Zwischenstation im Adina Berlin Hauptbahnhof wurde sie bereits im Januar 2013 Duty Manager im Adina Berlin Checkpoint Charlie. Anfang 2014 wechselte Carolin Ewers als Duty Manager ins Hamburger Adina, wo sie nach nur wenigen Monaten Ende 2014 zum Assistant Relief Manager ernannt wurde.

Fast alle leitenden Positionen sind bei Adina mit Frauen besetzt. Die australische Apartment-Hotelgruppe liegt damit voll im Trend.

Weitere Informationen zu den Adina Apartment Hotels gibt es unter www.tfehotels.com/de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/Adina Apartment Hotels Europe.

 

Über Adina Apartment Hotels:

Adina Apartment Hotels sind Full-Service Hotels im gehobenen Marktsegment. Adina Apartment Hotels bieten Wohnen nach Wunsch: Ob für eine Nacht, eine Woche oder länger – die modernen, voll ausgestatteten Studios und Apartments mit Kitchenette oder Küche und Wohn/Arbeitsbereich eignen sich ideal für Geschäftsreisende, Urlauber und Familien.  Adina Apartment Hotels verfügen zudem über alle wichtigen Hoteleinrichtungen wie 24-Stunden Rezeption, Bar und Restaurant, Room-Service, Konferenzräume sowie einen Wellnessbereich mit Pool, Fitnessraum und Sauna.

Die Adina Apartment Hotels sind aktuell an 21 Standorten in Australien und 7-mal in Europa vertreten (Berlin 3x, Budapest, Frankfurt, Hamburg, Kopenhagen). Im Laufe der nächsten Jahre eröffnen folgende neue Häuser ihre Pforten: Adina Apartment Hotel Royal Randwick Racecourse (2016), Adina Apartment Hotel Frankfurt (2016), Adina Apartment Hotel Nürnberg (2016), Adina Apartment Hotel Brisbane (2016), Adina Apartment Hotel Leipzig (2017), 2. Adina Apartment Hotel in Hamburg (2017),  Adina Apartment Hotel Sydney, George Street (2017) und Adina Apartment Hotel München (2019) im neuen Werksviertel am Ostbahnhof.

www.tfehotels.com/adina

Über TFE Hotels

Adina Apartment Hotels ist eine Marke der Toga Far East Hotels (TFE Hotels), ein Joint Venture der Toga Group in Sydney und Far East Hospitality Holdings in Singapur. TFE ist momentan der viertgrößte Hotelbetreiber allein in Australien mit über 50 Jahren Erfahrung in Investment, Entwicklung, Design und Management.

Das breite Portfolio umfasst die Medina Serviced Apartments, Rendezvous Hotels, Vibe Hotels, Travelodge Hotels und das Hotel Kurrajong Canberra. Insgesamt verteilen sich 10.000 Apartments und Zimmer auf über 70 Hotels in acht Ländern. Lage und Design sind dabei wesentliche Erfolgskriterien für die weitere Entwicklung. Zahlreiche Projekte befinden sich in der globalen Pipeline.

www.TFEhotels.com

 

Pressekontakt:
Astrid Scheppelmann
uschi liebl pr
Emil-Geis-Str. 1
81379 München
Tel.: +49 89 72402920
Fax: +49 89 724029219,
E-Mail: as@liebl-pr.de





Beiträge von Gastautoren


Der Kuhhimmel auf Erden

Artikel lesen

Die Erfindung des Grandhotels

Artikel lesen

Bei der Geldanlage auf die Gebühren achten

Artikel lesen