Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 8. Januar, 2016

Milo rental erweitert Mietpool mit mobilem Touch-Kassensystem

(PREGAS) Mit dem Imprex POS-Kassensystem baut der in Hamburg-Eppendorf ansässige IT-Vermieter milo rental sein umfangreiches Angebot weiter aus. Als Fachbetrieb für Event-, Medien- und Informationstechnik bietet sie Event- und Messeveranstaltern, Ausstellern und der mobilen Gastronomie eine interessante Alternative zu herkömmlichen Notebook-Terminals.

Das erfahrene Unternehmen für IT-Vermietung hält für seine Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an digitaler Ausstattung bereit.

Das mobile »All in One« Kassensystem der MediaPOS GmbH ist kompakt, platzsparend und vielseitig einsetzbar. Es verfügt über ein übersichtliches und zuverlässiges 15 Zoll LCD Touchdisplay. Der integrierte 80 Millimeter Thermobondrucker erspart einen zusätzlichen externen Kassendrucker. Ein Gehäuse aus Aluminium sowie dessen intelligentes, optisch ansprechendes Design gewährleisten den sicheren Stand und eine nutzerfreundliche Bedienung. Das Imprex hat einen schnellen Intel Prozessor, eine 30 Gigabyte SSD-Festplatte und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Sechs serielle Anschlüsse, fünf externe USB Schnittstellen, drei RS-232, je ein LPT1 und RJ-45 sowie ein LAN Kassenanschluss RJ-11 sind vorhanden.

Die moderne POS Software ist vorprogrammiert und das Terminal sofort einsatzbereit. Das Anlegen von Artikeln beziehungsweise die Dateneingabe geschieht in einfachen, logischen Schritten. Die optionale Nutzung eines Barcodescanners oder Magnetkartenlesers trägt wesentlich zum Komfort des Gerätes bei. Die Software unterstützt alle erforderlichen Prozesse der Warenwirtschaft und der Finanzbuchhaltung. Sie arbeitet nach den »Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)«. Das Speichern und Archivieren von Einzeldaten in elektronischer Form – wie vom Finanzministerium vorgegeben – erfolgt problemlos.

Insbesondere für Auftritte bei Messen, Konferenzen und bei Event-Projekten stellt das Mieten eines mobilen Kassensystems eine sinnvolle Option dar. Durch die rasante technische Entwicklung ist es darüber hinaus kostspielig, auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben. Zunehmend entscheiden sich Gewerbetreibende in der Gastronomie oder im Einzelhandel, Industriebetriebe und öffentliche Einrichtungen für diese flexible Lösung. Die Hamburger Spezialisten für die Vermietung von Informationstechnik beraten mit ihrem Know-how und einem geschulten Team.

Weitere Produktinformationen:
milo rental UG
Osterfeldstraße 12 – 14
D-22529 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 521059-60
Fax.: +49 (0) 40 521059-69
E-Mail: milo@milo-rental.com
https://www.milo-rental.com/detail/1287/touchkassensystem_mieten.html

 





Beiträge von Gastautoren


Indiana Jones in Valencia

Artikel lesen

Stellenabbau: alle Szenarien durchspielen

Artikel lesen

WLAN für die Gäste anbieten

Artikel lesen