Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 22. Januar, 2016

Certified Green Summit 2016 auf dem Landgut Stober in Nauen / Certified – Das Kundenzertifikat veranstaltet vom 22.02.2016 bis zum 23.02.2016 den zweiten Green Summit

(PREGAS) Die Veranstaltung findet auf dem Landgut Stober in Nauen statt. Dieses ist gleichzeitig als „Best-Practice“ Beispiel in das aktuelle Programm integriert. Die stattfindenden Workshops und Vorträge werden unter anderem von Jürgen May und Clemens Arnold von 2bdifferent geleitet.

Till Runte, Certified Geschäftsführer, formuliert für diesen Certified Green Summit folgende Ziele: „Es geht um konkrete Umsetzungshilfe bei der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes und der Nachhaltigkeitskommunikation in der Hotellerie. Die Hotels müssen dem Gast erklären, dass Nachhaltigkeit keine Komforteinbußen mit sich bringt und kein Gast auf der Bastmatte übernachten muss, um seinen Teil zum Umweltschutz beizutragen. Zudem werden erreichte und geplante Ziele der Hotellerie noch nicht ausreichend kommuniziert. Hier gibt es Nachholbedarf.“

Des Weiteren steht die konkrete Planung, Konzeption und Durchführung von „Green Meetings“ auf der Agenda. Diese werden in letzter Zeit verstärkt vom Gast und Kunden nachgefragt und sind schon mehr als nur ein Trend.

Alle Programmpunkte stehen im direkten Zusammenhang mit den Prüfkriterien für das Certified Green Hotel und bieten den teilnehmenden Hotels einen messbaren Nutzen. Zudem soll der Summit auch genügend Raum für den bilateralen Austausch zwischen Kollegen bieten.

Der Veranstaltungsort, das Landgut Stober, wurde mit Bedacht ausgewählt. Seit Jahren macht das Tagungshotel aus Nauen positive Schlagzeilen, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit und Ökonomie geht. Eine Führung über das Landgut mit Michael Stober als erster Programmpunkt am zweiten Tag wird daher obligatorisch.

Die Anmeldung für das Certified Green Summit 2016 ist über die Certified Homepage möglich: https://www.certified.de/aktuelles/veranstaltungen/details/certified-green-summit/

Über Certified
Die Mitglieder des Geschäftsreise Verbands VDR erteilten ihrem Präsidium im April 2000 den Auftrag, ein objektives Gütesiegel zu entwickeln, das speziell die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden widerspiegelt. Es entstanden die Marken „Certified Business Hotel“, „Certified Conference Hotel“ und „Certified Conference Ship“. Das Zertifikat „Certified Conference Hotel“ wird von den Initiatoren VDR, DGVM, GCB sowie seit 2007 weiterhin von der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. getragen. Im April 2011 hat das Präsidium des VDR beschlossen, die operative Betreuung mit Wirkung zum 1. Mai 2011 an die BTME Certified GmbH & Co. KG abzugeben. Mit den wachsenden Anforderungen und der notwendigen Spezialisierung wurden in 2014 weitere Umstrukturierungen notwendig. So firmierte man nicht nur in die Certified GmbH & Co. KG um, stellte weiteres Personal ein, sondern bezog auch neue Geschäftsräume in der Bosenheimer Str. 218 in Bad Kreuznach. Der Verband wird sich weiterhin um die strategische Ausrichtung der Hotelzertifizierung kümmern und ist in die weiteren Entwicklungen involviert. Mit dem Gütesiegel „Certified Green Hotel“ können Geschäftsreisende und Veranstaltungsteilnehmer auf einen Blick ein Hotel erkennen, das nachhaltigen und ökologischen Anforderungen, bzw. den 70 Kriterien in den Kategorien Energie, Wasser, Müll, Essen & Trinken, Mobilität, gesellschaftliche Verantwortung (CSR) und Information & verantwortungsvolles Management entspricht. Die bisherigen Gütesiegel wurden 2014 und 2015 um „Certified Serviced Apartment“ und „Certified Event Location“ erweitert.

Kontakt Presse:
Certified GmbH & Co. KG – Das Kundenzertifikat
Ewald Haaf
Bosenheimer Str. 218
55543 Bad Kreuznach
Tel.: +49 671 483 117 28
Fax: +49 671 483 117 11
E-Mail: ewald.haaf@certified.de
www.certified.de





Beiträge von Gastautoren


Die Gier der Systemgastronomie – Gefahr für den Foodtruckmarkt

Artikel lesen

Soziale Kompetenz ist das richtige Kochrezept!

Artikel lesen

Alle reden vom Essen – doch keiner spült ab!

Artikel lesen