Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 7. März, 2016

Boris Fürstenberg wird Executive Director of Sales

(PREGAS) Vertriebs-Gen im Blut: Boris Fürstenberg ist neuer Executive Director of Sales der Victor’s Hotelgruppe. Der 40-jährige Hotelmanager hielt zuvor bei den Vienna International Hotels & Resorts als Regional Manager Süd die Verkaufsfäden in der Hand und war unter anderem für Radisson, die Millennium Hotels und Kempinski tätig. Auch in Sachen Personalentwicklung bringt der Hotellerie-Profi viel Erfahrung mit. Als Consultant arbeitete er bereits für die Page Personnel-Group. „Ich freue mich auf eine spannende Zeit und die neuen Herausforderungen bei Victor’s, denn dort zeigt sich die Hotellerie in all ihren Facetten“, so Fürstenberg.

Seit 1996 eröffnet die Victor’s Residenz-Hotels GmbH Häuser in ganz Deutschland. Dabei spricht Victor’s sowohl Business- als auch Freizeitgäste an. Das Unternehmen betreibt 13 Hotels. Zehn davon sind Hotels der First-Class-Kategorie, (Vier-Sterne und Vier-Sterne-Superior), während die Hotels in Saarlouis (Saarland) und in Berlin-Tegel zur Komfort-Kategorie mit der Klassifizierung Drei-Sterne-Superior zählen. Seit Mai 2012 ist das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig vom Dehoga mit Fünf-Sterne-Superior klassifiziert. Diese Auszeichnung erhält nur, wer die Höchstanforderungen für Luxushotels deutlich übertrifft.

Insgesamt verfügen die Victor’s Residenz-Hotels über 1.566 Zimmer. Die Hotelgruppe beschäftigt derzeit rund 764 Mitarbeiter.

Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Christine Jüngling
Victor’s Residenz-Hotels
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 (0)681 93613 – 658
presse@victors.de
www.victors.de
facebook.com/VictorsHotels
twitter.com/VictorsHotels





Beiträge von Gastautoren


Digitaldruck: viele Vorteile für Hoteliers

Artikel lesen

Mobilfunkverträge nicht einfach laufen lassen

Artikel lesen

Die smarte „Das Leben ist schön-Cuisine“

Artikel lesen