Geschrieben von Redaktion, Dienstag, 25. November, 2014

Apartment-Hotels – der neue Stern am Hospitality–Himmel – Workshops und Podiumsdiskussion internationaler Apartment-Marken bestätigen Wachstum des Apartmentmarktes für dynamische Wohnkonzepte

(PREGAS) Das Angebot im Serviced Apartment-Markt wird das Reise- und Buchungsverhalten verändern. Weg von uniformen Hotel- und Wohnstandards hin zu einem zeitgemäßen und flexiblen Wohnen auf Zeit, bei der individuelle Bedürfnisse und Serviceleistungen im Vordergrund stehen und im Baukasten-System gebucht werden können. Mit Blick auf den Arbeitsmarkt werden Erfolg und Notwendigkeit der Apartment-Branche innerhalb der Hospitality Industry deutlich, denn Flexibilität und Mobilität sowohl von Unternehmen als auch deren Mitarbeitern sind heute mehr gefragt denn je.

Mit hochkarätigen Referenten und Vertretern der fünf führenden internationalen Apartment-Marken setzte das 5. Apartment Camp vom 19. bis 21. November im Nürnberger Apartment-Haus Derag Livinghotel Maximilian deutliche Akzente. Themen waren die aktuellen Herausforderungen und Wünsche der Apartment-Anbieter in Deutschland – und die Dynamik, die in diesem Markt zurzeit steckt. Den Auftakt machte Achim Georg, Geschäftsführer von Georg Consulting mit einer Marktforschungsstudie über den nationalen Markt und Veronica Waldthausen, Senior Associate bei HVS London, zeigte die Entwicklung im internationalen Markt auf.

Das Thema Einkaufs- und Buchungsprozess von Serviced Apartments aus Kundensicht (Oliver May, meetago) wurde ebenso diskutiert wie Planung, Umsetzung und Herausforderungen eines Serviced Apartment Projektes durch Matteo Ghedini, Geschäftsführer von brera Apartments. Olivia Kaussen, Leiterin von CBRE Hotels Deutschland und Zentral- & Osteuropa, sprach zusammen mit Sabine Lüftenegger, Senior Analyst im Bereich Advisory & Valuation von CBRE Hotels Germany & CEE Team, zum Thema „Serviced Apartments aus Investorensicht“.

Impulse zur Gastkommunikation 2.0 setzte anschließend Felix Heidenreich, Area Manager protel hotelsoftware GmbH. Im Anschluss präsentierte Marius Donhauser, Geschäftsführender Gesellschafter hotelkit GmbH zeitgemäße Gästeinformation mit seinem Referat „4 minutes of fame“. Zum Abschluss des ersten Tages konnten alle Themen in individuellen Workshops weiterdiskutiert werden.  

Der zweite Tag war geprägt durch die spannende Podiumsdiskussion „Apartment-Hotels – der neue Stern am Hospitality-Markt?“ mit den internationalen Apartment-Marken und der Boardinghouse Consulting unter Moderation der bekannten Hotelfachjournalistin und Herausgeberin von hospitalityInside.com, Maria-Pütz Willems. Den Fragen des Publikums stellten sich dabei Aparthotels Adagio (Vangelis Porikis, Direktor Central & Northern Europe), Adina Citadines Munich Arnulfpark Residence (Petra Rottenaicher, Sales Manager Europe Citadines Arnulfpark München), Derag Livinghotels (Tim Düysen, Direktor Marketing & Distribution), Marriott Hotels (Markus Lehnert, Vice President All Brands Central Europe Marriott) sowie Anett Gregorius (Geschäftsführung Boardinghouse Consulting – Beratung & Apartmentservice).

Mit vielen neuen Denkanstößen, der Gewissheit des Wachstums der Branche und dem Austausch unter Kollegen und Partner endete das 5. Apartment Camp: Der Nischenmarkt Serviced Apartments ist aus seinem Schattendasein herausgetreten.

Über The Living Hotels:
The Living Hotels repräsentiert Apartment-Anbieter weltweit in den elektronischen Vertriebskanälen. Was bei herkömmlichen Hotelzimmern seit langem Realität ist, hat The Living Hotels auch für die Vermarktung von Serviced Apartments etabliert: die direkte Buchbarkeit über das Internet und die Globalen Reservierungssysteme GDS. Im Gegensatz zum Einzelanbieter bündelt The Living Hotels Kapazitäten in den Vertriebskanälen und bietet somit eine interessante Lösung vor allem für globale Firmenkunden. Die Apartments können auf allen gängigen OTAs über die Homepage www.living-hotels.com sowie im GDS (Chaincode DD) gebucht werden.

Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Nicole Piefrement                       
Director of Operations and Business Development       
The Living Hotels                       
Tel.: +49 (0)89 699 37 900                   
E-Mail: nicole.piefrement@living-hotels.com               
www.living-hotels.com                       

Ute C. Hopfengärtner
Wilde & Partner Public Relations
Tel.: +49 (0)89 17 91 90 -19
E-Mail: ute.hopfengaertner@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner





Beiträge von Gastautoren


Cava für alle!

Artikel lesen

Unfälle können schwerwiegende Konsequenzen haben

Artikel lesen

Der „Morgen“ im Seebad Opatija

Artikel lesen