Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 14. März, 2016

ALEX startet mit neuer gastronomischer Erlebniswelt in Koblenzer Altstadt

Fullservice-Ganztagesgastronomie soll von früh morgens bis spät in die Nacht zum kommunikativen und kulinarischen Wohlfühlort für die Koblenzer und ihre Gäste werden

(PREGAS) Die Mitchells & Butlers Germany GmbH eröffnete am 10. März 2016 ihr erstes ALEX-Lokal in Koblenz. Das Unternehmen mit Deutschland-Sitz in Wies­baden erweitert damit sein erfolgreiches Konzept der emotionalen Vollservice-Ganz­tagesgastronomie auf bundesweit 40 Betriebe.

Rund 1,1 Millionen Euro hat ALEX in den Innenaus- und -umbau des Betriebes an der Firmungstraße 32b investiert. Mitten in der romantischen Altstadt und in attraktiver Ecklage ist nun eine modern-charmante Erlebniswelt entstanden, in der sich die Kob­lenzer und deren Gäste bis zu 18 Stunden am Tag verwöhnen lassen können. Hier lädt ein modernes Wohnzimmer-Ambiente im loungig-transparenten Look mit vielen na­türlichen Materialien, wie Holz, Stein, Leder und Grünpflanzen zum Verweilen ein. Die bereits bestehende Gastraumfläche von rund 150 Quadratmetern wurde komplett entkernt und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Im wahrsten Sinne des Wortes. So erstrahlen jetzt drei beim Umbau wieder freigelegte Guss-Säulen im Thekenbereich im Gold-Look. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie behutsam ALEX beim Umbau vorgegan­gen ist, um die Seele und den Charakter des Gebäudes zu erhalten.

110 Innensitzplätze verteilen sich auf unterschiedlich gestaltete, aber harmonisch auf­einander abgestimmte Café-, Bar-, Lounge- oder Living-Kitchen-Bereiche, mit denen ALEX alle Generationen ansprechen möchte. Hier findet jeder seine ganz persönliche Lieblingsecke. Etwa auf der langen Lederbank in der Vintage-angehauchten, mit wei­ßen Holzpaneelen verkleideten Nische. Durch integrierte Fensterelemente bietet sich von dort ein direkter Blick in die Küche, wo sich die Köche beim frischen Zubereiten der Speisen oder beim Steakbraten auf dem Lavasteingrill gerne auf die Finger schauen lassen. Serviert wird internationale Küche – von Burger über Steak und Pasta bis hin zu Salat oder Thai-Curry – und Regionales.

Urlaub vom Alltag und Zeit zum Genießen nach dem Motto „Das Leben ist schön“ möchte ALEX vermitteln und für die Koblenzer zum dritten „Lebensort“ werden – ne­ben dem heimischen Wohnzimmer und der Arbeitsumgebung. Transparenz nimmt da­bei einen hohen Stellenwert ein. Fließend gestaltete Übergänge zwischen dem Innen­raum und der Außenfläche werden etwa durch deckenhohe und zu den Straßen hin komplett zu öffnende Fensterfronten erzielt – stimmungsvoll in Szene gesetzt durch eine lebende, raumhohe Pflanzenwand.

Eine Fülle an gastronomischen Genuss- und Erlebniswelten bietet ALEX seinen Besu­chern zu jeder Tageszeit. Und das wird auf den großzügigen Terrassen mit ihren rund 90 Sitzplätzen, die sich bis in die Fußgängerzone hinein fortsetzen, ganz besonders gut gelingen. Ob chillige Lounge-Atmosphäre mit großen Sonnenschirmen im Sommer oder stimmungsvolles Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern: In diesem Wohlfühlambiente mit viel Liebe zum Detail kann man die Seele nach Herzenslust baumeln und sich verwöhnen lassen. Auf den Logenplätzen am und im ALEX wird Se­hen und Gesehen werden großgeschrieben. Neben dem sympathisch-frischen Look setzt ALEX auch auf ein sich an die Tageszeit anpassendes, fein abgestimmtes Beleuch­tungs- und Musikkonzept. Extra für den Koblenzer Betrieb wurden drei moderne Deckenleuchten entworfen, die mit 1,80 Meter Länge als raumbildende Elemente ihre besondere Wirkung entfalten.

Gemütliche Runden am sensationellen Frühstücksbuffet (ALEX ist mit über zwei Millio­nen Frühstücken deutschlandweit die Nummer Eins im Morgengeschäft), ausgelasse­nes Feiern an der Bar, genüsslich Kaffee trinkend im trendigen Ledersofa, eilig lun­chend am Bistro-Tisch, sich wie zu Hause fühlend im Living-Kitchen-Bereich mit inte­griertem Kamin oder angeregt plaudernd beim Afterwork-Cocktail im Lounge-Bereich: Das Koblenzer ALEX ist von früh morgens bis spät in die Nacht kommunikativer und kulinarischer Ganztagestreff für jede Generation – von Jung bis Alt, von Eltern mit Kin­dern (ALEX ist im August 2015 wiederholt zu einem der familienfreundlichsten Frei­zeitgastronomen Deutschlands gekürt worden) über Senioren bis hin zu den nachtakti­ven Millenials.

Bernd Riegger, Deutschland-Chef des stark expandierenden Unternehmens, freut sich über die Neueröffnung: „Mit dem Top-Standort an der Koblenzer Gastronomiemeile und der attraktiven Ecklage haben wir uns einen absoluten Herzenswunsch erfüllt. Die Lage in der bei Einheimischen und Touristen beliebten Altstadt ist für unser erfolgrei­ches Konzept der emotionalen, unprätentiösen Vollservice-Ganztagesgastronomie ab­solut ideal.“

Rund 40 Mitarbeiter umfasst das Team um Betriebsleiterin Alice Mazur, die zuvor be­reits das ALEX Bochum leitete. Ihre Karriere innerhalb der ALEX-Kette startete sie 2007 als Servicekraft im ALEX Bielefeld. Mit Koblenz verzeichnet ALEX 40 Betriebe (drei da­von in Rheinland-Pfalz) in 36 deutschen Städten.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.com/alexgastro

ALEX Koblenz
Firmungstraße 32b, 56068 Koblenz, Telefon: 0261 – 50081960
Betriebsleiterin: Alice Mazur
Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 24.00 Uhr, Fr/Sa 8.00 bis 2.00 Uhr, So/Fei 9.00 bis 24.00 Uhr
Frühstückszeiten: Mo – Fr 8.00 bis 12.00 Uhr, Sa 8.00 bis 13.00 Uhr (Buffet-Preis exklusive Getränke: 8,50 €)
Brunchzeiten (Sonn- und Feiertage): 9.00 bis 14.30 Uhr (Buffet-Preis exklusive Getränke: 13,20 €)
Reservierungen über www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sabine von der Heyde, Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14, D – 85521 Ottobrunn
Tel.: +49-(0)89-66 03 96-6
Fax: +49-(0)89-60 98 332
E-Mail: alex@wp-publipress.de
www.wp-publipress.de

Mitchells & Butlers Germany GmbH
Bernd Riegger (Geschäftsführer)
Adolfstraße 16, D – 65185 Wiesbaden
Tel: +49-(0)611-160580
E-Mail: hallo@dein-alex.de
www.dein-alex.de und www.facebook.com/alexgastro

Über ALEX, Brasserie und ALL BAR ONE
Mitchells & Butlers plc. wurde 1898 gegründet. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.600 Outlets, u.a. Marken wie All Bar One, Vintage Inn, Harvester, Toby Carvery) verzeichnete 2015 (zum 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 2,1 Mrd. Pfund (1,97 i. Vj). Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe über­nommen und seither kontinuierlich ausgebaut und um weitere Konzepte ergänzt. Für das Management dieser inno­vativen und mittlerweile 45 Betriebe (ALEX, Brasserie, All Bar One) umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepte zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2015 (z. 31.12.) mit 1.895 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 101,4 Mio. Euro (93,1 i. Vj). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.





Beiträge von Gastautoren


Der Kuhhimmel auf Erden

Artikel lesen

Printprodukte müssen Lust auf den Betrieb wecken

Artikel lesen

Nicht an der falschen Stelle sparen

Artikel lesen