Geschrieben von Redaktion, Freitag, 5. Dezember, 2014

The Ritz-Carlton Hotel Company wird erster Gründungspartner von IMPACT 2030 – Offizielle Vorstellung am „internationalen Tag des Ehrenamts“ vor den Vereinten Nationen

(PREGAS) The Ritz-Carlton Hotel Company verstärkt die unternehmenseigenen Bemühungen im Bereich ehrenamtliches Engagement und tritt als erster Gründungspartner von IMPACT 2030 auf. Die globale Initiative für die Verbesserung betrieblicher Freiwilligentätigkeiten wird heute – anlässlich des internationalen Tages des Ehrenamts – offiziell den Vereinten Nationen (UN) in New York vorgestellt. Dabei präsentieren das Unternehmen sowie weitere Gründungsmitglieder die bedeutsamen Aktivitäten, die ihre Mitarbeiter lokal, national sowie international bei Freiwilligenprogrammen umsetzen.

IMPACT 2030 ist ein globaler Zusammenschluss aus privaten Wirtschaftspartnern, der Freiwillige in Unternehmen mobilisieren und gleichzeitig die Einhaltung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen garantieren soll. Die Partner-Unternehmen haben erkannt, dass Freiwilligen-Engagement – wenn es in Abstimmung mit den Vereinten Nationen, vergleichbaren Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen erfolgt – ein starkes Instrument ist, um sozial kritische Themen oder Umweltbelange anzusprechen und den privaten Sektor zu aktivem Handeln zu inspirieren.

The Ritz-Carlton Hotel Company hat sich mit dem unternehmenseigenen Programm „Community Footprints“, das für soziale und ökologische Verantwortung steht, die Bekämpfung von Hunger und Armut sowie die Sicherstellung des Kindeswohls auf die Fahne geschrieben – dies sind auch die Schlüsselelemente der weltweiten Unternehmenskultur im Bereich sozialer Verantwortung. 

Herve Humler, President and Chief Operations Officer von Ritz-Carlton: „Durch IMPACT 2030 wird das Engagement vieler zu einer enormen Kraft, die es uns ermöglicht, Großes zu bewirken. In Gemeinden, in denen wir tätig sind, werden wir mit Unternehmenspartnern und anderen Interessensgruppen zusammenarbeiten, um bei der Klärung kritischer Belange zu helfen.“ Herve Humler wird von Sue Stephenson, Vice President von Community Footprints und Vice Chairperson des IMPACT 2030 Executive Committees, begleitet. Beide möchten auf das bisherige Engagement der freiwilligen Ritz-Carlton Mitarbeiter hinweisen und deren Hingabe würdigen. 

Am internationalen Tag des Ehrenamts werden die „Community Footprints“ Teams in den weltweiten Ritz-Carlton Hotels und Resorts wieder ehrenamtlich tätig sein. Durch die gemeinschaftliche Arbeit aller Ladys und Gentleman werden Menschen in rund 100 Gemeinden in 28 Ländern auf der ganzen Welt erreicht. Die „Community Footprints“ Projekte der Ritz-Carlton Ladys and Gentleman sind vielfältig.
Unter anderem unterstützen sie folgende Aktionen am internationalen Tag des Ehrenamts:

•    Im The Ritz-Carlton, Dubai International Financial Center steht das Pflanzen und Schützen des Ghaf Baumes auf dem Plan, denn die sehr seltene Wüstenpflanze hat hohe kulturelle und ökologische Bedeutung für die Region.

•    Die Mitarbeiter des The Ritz-Carlton, San Francisco helfen bei der Renovierung des FamilyHouse, ein Zentrum, das einkommensschwache Familien bei der Krebsbehandlung und –heilung unterstützt.

•    Im The Ritz-Carlton, Hong Kong laufen die Vorbereitungen für 1.200 Lunch-Boxen auf Hochtouren. Die Spende erreicht die Hong Chi Association, eine gemeinnützige Organisation in Hong Kong, die Menschen aller Altersgruppen mit geistiger Behinderung und deren Familien unterstützt.

•    Im The Ritz-Carlton, Berlin unterrichten die Ladys und Gentleman die Schüler des Bildungswerk-Kreuzberg bei einem Seminar für Bewerbungsgespräche. Ziel ist es, die sozialen Fähigkeiten der Jugendlichen zu verbessern und sie auf ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch vorzubereiten.

•    Das Team des Ritz-Carlton Corporate Office in Chevy Chase, Maryland, wird am „Succeed Through Service “ Lese- und Schreibunterricht teilnehmen, um Schülern des Gardozo Education Campus bei der Verbesserung ihrer Lesekompetenz zu helfen.
Weitere Informationen unter www.ritzcarlton.com.
Anhänge
 
The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. mit Sitz in Chevy Chase, Maryland (USA) betreibt 87 Hotels und Resorts in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika, der Karibik und im Nahen Osten. Über 30 weitere Hotels und Eigentumsanlagen sind in Voreröffnung oder Planung. The Ritz-Carlton ist das einzige Dienstleistungsunternehmen, das zweimal in Folge den renommierten Qualitätspreis „Malcolm Baldrige National Quality Award“ des amerikanischen Wirtschaftsministeriums für außergewöhnlichen Kundenservice gewonnen hat. Informationen und gebührenfreie Reservierungen unter Telefon 0800-1812334 (in Deutschland), Telefon 0800-201127 (in Österreich) und Telefon 0800-553986 (in der Schweiz) sowie unter www.ritzcarlton.com. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. ist hundertprozentiges Tochterunternehmen von Marriott International, Inc. (NASDAQ:MAR).
The Ritz-Carlton Hotel Company hat keine Häuser in Großbritannien und ist unabhängig vom The Ritz London.

 

Kontakt:
Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit The Ritz-Carlton Hotel Company
i.A. Gabriele Kuminek & Stefanie Mehlhorn
Senior PR Consultant / Sales, Marketing & PR Executive
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-028/-026
Fax: +49 69 17 53 71-029/-027
E-Mail: presse.ritzcarlton@gce-agency.com
www.gce-agency.com

Facebook: www.gce-agency.com/facebook
Twitter: twitter.com/GCE_agency
Google+: gplus.to/GCEagency
YouTube: www.youtube.com/GCEAgency
GCE is member of Pangaeanetwork
Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt
Firmensitz: Frankfurt





Beiträge von Gastautoren


Fehlendes Engagement kostet Unternehmen bis zu 138 Milliarden Euro

Artikel lesen

Wenn der Prüfer zweimal klingelt

Artikel lesen

Unternehmensverkauf: Welcher Käufer passt zu mir?

Artikel lesen