Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 15. Juni, 2017

Richtigstellung: Coca-Cola Zero Sugar bleibt

Zweistelliges Volumenwachstum – neue Verbraucher gewonnen

(PREGAS) In den letzten Tagen verbreitete sich die Meldung, Coca-Cola Zero werde aus dem Sortiment genommen. Das ist falsch. Richtig ist, dass Coca-Cola Australien angekündigt hat, dieses Jahr Coca-Cola No Sugar einzuführen. Coca-Cola No Sugar, in verschiedenen Märkten auch Coca-Cola Zero Sugar genannt, schmeckt Dank verbesserter Rezeptur noch mehr wie die klassische Coca-Cola und enthält nach wie vor keinen Zucker. Das Getränk spricht Verbraucher an, die eine zuckerfreie Coca-Cola wünschen, aber nicht auf den Geschmack der klassischen Coca-Cola verzichten möchten.

In Deutschland gibt es Coca-Cola Zero Sugar unter dem Slogan „Verbesserter Geschmack – null Zucker“ bereits seit Dezember 2016. Nach dem Start mit einer groß angelegten Marketingkampagne entwickelt sich Coca-Cola Zero Sugar mit zweistelligen Zuwachsraten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum äußerst positiv. Mit Coca-Cola Zero Sugar gewinnt das Getränkeunternehmen zusätzlich auch Verbraucher, die bislang keine Coca-Cola Produkte getrunken haben.
Über Coca-Cola

Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von mehr als 500 Marken der weltgrößte Anbieter von alkoholfreien Getränken. Weltweit sind wir Anbieter Nummer 1 bei Erfrischungsgetränken mit und ohne Kohlensäure. Zu unserem Sortiment zählen auch Wässer, Sportgetränke, Energydrinks, Tees sowie Heißgetränke. Täglich werden in mehr als 200 Ländern mehr als 1,9 Milliarden Mal Produkte unseres Hauses verzehrt. Weltweit arbeiten mehr als 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola. Wir produzieren immer lokal, in Deutschland seit 1929. Coca-Cola beschäftigt hierzulande rund 9.000 Mitarbeiter. Unser Portfolio umfasst mehr als 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke. Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und berichtet regelmäßig über die Fortschritte. Im Jahre 2015 zeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) Coca-Cola Deutschland als im Bereich Nachhaltigkeit sehr stark engagierten Hersteller mit einer Goldmedaille aus.
Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de.

 

Pressekontakt:
Stefanie Effner
Pressestelle
Tel.: +49(0) 30 22 606 9800
Fax: +49(0) 30 22 606 9110
E-Mail: presse@coca-cola-gmbh.de
www.coca-cola-deutschland.de





Beiträge von Gastautoren


Umsatzsteuer in der Praxis: Probleme vermeiden

Artikel lesen

Das Gefühl von Heimat erleben

Artikel lesen

Drucksachen sollten den Geist des Hauses widerspiegeln

Artikel lesen