Geschrieben von Redaktion, Mittwoch, 5. November, 2014

Nune D’Amico Kerobyan gewinnt Nachwuchswettbewerb – Moxy Mailand kürt Sieger der Blank Canvas Challenge zum „Artist in Residence“

(PREGAS) Nune D’Amico Kerobyan heißt die Gewinnerin des Nachwuchswettbewerbs Blank Canvas und künftiger „Artist in Residence“ im neuen Economy-Designhotel Moxy Mailand Malpensa. Genau dort fand auch am 30. Oktober das Wettbewerbsfinale im Rahmen einer großen Eröffnungsparty statt mit Pressevertretern, Hotelgästen, Kunstbegeisterten und Promis der Mailänder Society.

Beim Finale traten drei Kandidaten an, um innerhalb von nur 60 Minuten vor den Augen des Publikums ein Kunstwerk zu schaffen. Als Utensilien standen dabei lediglich eine schwarze Leinwand und Filzmarker in Pink, Weiß und Schwarz zur Verfügung. Gäste konnten sich zudem während der Feier von Tattoo-Künstler Leonardo Giacomo Borges, mit freundlicher Unterstützung von Marriott Rewards, selbst mit einer semi-permanenten Tätowierung verzieren lassen. Es wurden Nespresso-Cocktails wie geeister Himbeer-Macchiato oder Mojito-Kaffee-Cocktails mit Havana Club gereicht sowie verschiedene Red Bull-Drinks, zuckerfrei und Red Bull Red Edition. Getanzt wurde zu Elektro-Sound von Red Bull-DJ Stefi Oyadi und das bis in dem späten Abend hinein.

Die drei Finalisten Ana Androska, Hector Darcos und Nune D’Amico Kerobyan hatten sich mit ihren Wettbewerbsbeiträgen gegen 300 Mitbewerber durchsetzen können. Diese sollten möglichst bunt und lebendig den Charakter Mailands und das Besondere am Erlebnis Moxy einfangen – schwungvoll, witzig und durchdacht. Laut Juryurteil*  gelang es diesen drei am besten, das Wettbewerbsthema umzusetzen:

Gewinnerin Nune D’Amico Kerobyan arbeitet als Designerin und Malerin in Rom. Der Jury gefiel ihr Bild mit dem Titel „Passion“ besonders aufgrund seiner Detailverliebtheit. Für das Porträt einer modernen Frau aus dem 21. Jahrhundert wählte Nune einen sinnlichen Ansatz und entsprechende Farben und ließ zudem einen Hauch von Art déco mit einfließen.

Der zweite Finalist ist Graffiti-Künstler Hector Darcos. Aufgewachsen in London und Barcelona lebt Hector heute auf den Kanaren. Sein abstraktes Gemälde „Urban Flow“ überzeugte die Jury aufgrund der exakten Linienführung und der fließenden, fast entrückten Atmosphäre, die zugleich urban und modern wirkt.

Die dritte im Bunde heißt Ana Androska und stammt aus Skopje/Mazedonien. Ihr Gemälde „Liberty” fiel den Juroren sofort auf. In dem Bild, so Ana, geht es darum, „das Schöne und Leidenschaftliche am Leben zu feiern – eine Flasche Wein, die man mit Freunden teilt, Lachen, Musik, Essen“. Die Moxy-Jury hob außerdem Anas charmanten, drolligen und metaphorischen Stil hervor.

Ramesh Jackson, Vice President Franchise Brand Operation bei Marriott International und Jurymitglied: „Es war absolut faszinierend, bei der Blank Canvas Challenge die Künstler unter so enormem Druck arbeiten zu sehen. So entstand genau die Atmosphäre, die zur Marke Moxy  passt: wagemutig, kreativ und witzig. Ursprüngliches kreatives Design und lebendige urbane Energie gehören zu den zentralen Werten von Moxy und das Feedback der Künstlergemeinde zu Blank Canvas #atthemoxy war wirklich toll. Dies ist der Anfang einer langen kreativen Partnerschaft, bei der wir auch weiterhin Nachwuchskünstler in unseren Hotels fördern werden.“

Die stolze Gewinnerin Nune D’Amico Kerobyn darf sich über einen Geldpreis freuen  und erhält darüber hinaus eine Ausstellungsfläche für ihre Kunst im „Living Room“ des Moxy Milan. Bei der Überreichung des Preises durch die Jury meinte Nune: „Mein Bild ist inspiriert von der Energie in den Metropolen dieser Welt – schnell, frei, ständig passiert etwas – und dem lässigen Moxy-Flair. Ich freue mich wahnsinnig über diesen Preis und darüber, Teil des Erlebnisses Moxy sein zu dürfen.“

Das Moxy Milan ist fußläufig vom Terminal 2 des Flughafens Mailand Malpensa erreichbar. Von Terminal 1 verkehrt rund um die Uhr ein kostenloser Shuttleservice.
Weitere Informationen zu Blank Canvas #atthemoxy unter:  MoxyHotels.com/BlankCanvas.
Details zu den Moxy Hotels unter www.moxyhotels.com und auf Instagram unter @moxyhotels #atthemoxy

Marriott International
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit. Weitere Informationen und Reservierungen unter: www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen unter: www.marriottnewscenter.com.

Moxy Hotels
Moxy Hotels versteht sich als Boutique-Hotelkonzept für clevere Reisende. Jung und innovativ kombiniert es stylisches Design mit gut erreichbaren Serviceangeboten und das zum günstigen Preis. Zimmer mit technischen Features, ein lebendiger Lobby-Bereich und freundlicher, zeitgemäßer Service sollen Gäste mit einem wohl durchdachten, lebendigen und vergnüglichen Aufenthaltserlebnis überraschen. Alleineigentümer von Moxy Hotels ist Marriott International. www.moxyhotels.com – Instagram/@moxyhotels – #atthemoxy

Vastint Hospitality (Eigentümer und Entwickler)
Das Unternehmen wurde im Januar 2012 gegründet mit dem Ziel, langfristig Werte für die Immobilienabteilung der Inter IKEA Group zu schaffen durch die europaweite Entwicklung von bzw. durch die Investition in Hotels und Studentenapartments. Der derzeitige Schwerpunkt liegt auf dem Erwerb von Baugrundstücken für Hotels in Deutschland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Belgien, Österreich und Skandinavien. Der Firmensitz befindet sich in Amsterdam. www.vastint.eu 

Nordic Hospitality AS (Franchise-Nehmer)
Die norwegische Nordic Hospitality AS ist spezialisiert auf das Management und die Entwicklung von Hotels. In Skandinavien betreibt Nordic Hospitality als Franchise-Nehmer verschiedener Marriott-Häuser. Das Unternehmen ist außerdem in Polen, Finnland und den Niederlanden aktiv. Seit August 2012 kümmert sich eine eigens gegründete Niederlassung in Amsterdam um das neue Projekt MOXY HOTELS. www.nhspitality.no / www.shmanagement.com

*) Die Zusammensetzung der Moxy Milan-Jury:

Ramesh Jackson ist Vice President Franchise Brand Operation bei Marriott International und spielte eine zentrale Rolle beim Launch der Marke Moxy und des ersten Moxy-Hotels, dem Moxy Milan. Sein Beruf führte ihn bereits in viele lebendige, künstlerische Kulturen weltweit, etwa nach Indien, Brasilien, China und Australien. Er ist fest davon überzeugt, dass Hotels mit der Region, in der sie sich befinden, zusammenarbeiten und diese unterstützen sollten.

Alessia Delisi ist Kunstexpertin und arbeitet für WU Magazine und Club Milano, zwei Zeitschriften zu den Themen Lifestyle, Mode, Musik und Kunst. Erhältlich sind die Titel in Mailand und anderen großen italienischen Städten.

Sinead Butler ist Account Manager bei Red Bull. Sinead hat im Rahmen des Projekts „Red Bull Curates” bereits mit vielen verschiedenen jungen Künstlern gearbeitet. Die Initiative bietet talentierten Künstlern eine Ausstellungsplattform für ihre Werke. Gewöhnliche Flächen erhalten dadurch ein künstlerisches Ambiente.

Charlotte Dutoit ist Kunstkuratorin, Kunstagentin, Designerin und eine der Leiterinnen von Just Kids, das erfolgreiche urbane Künstler mit führenden Weltmarken und besonderen Räumen zusammenbringt. Sie hat zudem das Straßenkunstfestival „Rise Above“ in Miami begründet.

Rom Levy ist Besitzer einer Kunstgalerie. Bekannt ist der Franzose vor allem für seine Arbeit mit Straßenkünstlern auf diversen legal und illegal genutzten Wandflächen. 2009 gründete er die Website StreetArtNews zur Förderung von Underground-Künstlern. Rom gilt als anerkannte Autorität, wenn es um die neuesten Trends in Sachen moderne urbane Kunst geht.

Pressekontakt Marriott International:
Hannah Cadwallader – Director of Public Relations, Europe
Tel.: +44 20 7012 7359,
E-Mail: hannah.cadwallader@marriott.com
Helen Taylor – Public Relations Manager, Europe
Tel.: +44 20 7012 7199,
E-Mail: helen.taylor@marriott.com
Marriott Hotels Int. Ltd. | Barnard’s Inn |
86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Michaela Rosien
E-Mail: mir@liebl-pr.de
Martha Rothe    
E-Mail: mr@liebl-pr.de
Emil-Geis-Str. 1
81379 München
Tel.: +49 89 7240292-0
Fax: +49 89 7240292-1





Beiträge von Gastautoren


Printmarketing: Hoteliers können ihre Kundendaten sinnvoll nutzen

Artikel lesen

Smarte Marketing Mittel für 2015

Artikel lesen

Die smarte „Das Leben ist schön-Cuisine“

Artikel lesen