Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 5. Dezember, 2017

Inselträume vom Feinsten: Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet Strand-Resort auf Boracay

Das neue Mövenpick Resort & Spa Boracay, Philippinen, lockt mit einem großen Angebot an Freizeit-, Unterhaltungs- und Restaurant-Angeboten seine Gäste auf die tropische Insel

(PREGAS) Mövenpick Hotels & Resorts hat soeben das Mövenpick Resort & Spa Boracay an der nordwestlichen Spitze der Insel Boracay auf den Philippinen eröffnet. Mit seinen 312 Bungalows, die in die Natur integriert sind, liegt das neue Resort an einem unberührten und einsamen 200 Meter langen Privatstrand in der Punta Bunga Bucht direkt am türkisfarbenem Wasser.

Die 5-Sterne-Anlage spricht mit einer Vielzahl von herausragenden Annehmlichkeiten und Attraktionen Gäste jeden Alters an: Dazu gehören beispielsweise der mit 3.300 Quadratmetern größte mehrstufige Pool der Insel und der Sol Marina Beach Club, Hotspot für internationale DJs und Künstler.

Das luxuriöse Resort liegt nur 30 Minuten vom Flughafen Caticlan entfernt. Die 312 modern eingerichteten Zimmer und Suiten haben fast alle Meerblick. In den insgesamt sieben Restaurants und Bars werden internationale, koreanische, japanische und italienische Speisen sowie Pub-Food serviert.

Für Familien stehen Zimmer mit Verbindungstüren, ein großer Kinderpool sowie der Little Birds Kids’ Club und die umfassenden neuen Angebote des Mövenpick Family Programms zur Verfügung, inklusive vieler Spaß- und Lernangebote, die auch die kulturelle und natürliche Umgebung mit einbeziehen. Die bekannten Power Bites stehen natürlich ebenfalls auf der Menükarte: kreative und gesunde kinderfreundliche Gerichte witzig präsentiert.

Weiterhin bietet das Resort ein Spa- und Fitnesscenter sowie für alle Anlässe geeignete Meeting- und Eventräumlichkeiten im Innen- und Außenbereich – ob für Vorstandstreffen, Gruppen-Workshops oder romantische Hochzeiten im paradiesischen Garten unter Palmen. „Mit einem einzigartigen Design, der exklusiven Lage und einmaligen Angeboten führen wir mit dem Mövenpick Resort & Spa Boracay einen neuen Hotelstil auf dieser exotischen Insel ein und unterstützen unsere ambitionierten Expansionspläne in den Philippinen und der gesamten südostasiatischen Region,“ erläutert Olivier Chavy, President & CEO, Mövenpick Hotels & Resorts. „Boracay entwickelt sich rasant zu einer führenden asiatischen Stranddestination. Die Zeit ist reif für Mövenpick, hier präsent zu sein.

Das Mövenpick Resort & Spa Boracay ist neben dem Mövenpick Hotel Mactan Island Cebu mit 245 Zimmern das zweite Hotel des Schweizer Unternehmens in den Philippinen. Begeistern will das Hotel auch mit seinen Restaurants: Im Angebot stehen asiatische und internationale Gaumenfreuden im The Market, dem ganztags geöffneten Restaurant mit wechselnden Themenbuffets; oder mit der authentisch italienischen Küche im Brezza inklusive neapolitanischer Pizza aus dem Holzofen oder den qualitativ hochwertigen koreanischen Grillgerichten und japanischem Sushi im Ssäm.

Weiterhin werden im The Café frisches Gebäck und Kuchen sowie lokale Meriendas serviert. Hier findet auch die tägliche Chocolate Hour statt. Die Pool-Bar offeriert frische Cocktails und leichte Snacks. Der Fun Pub ist beliebt bei Sport- und Karaoke-Fans, während im Sol Marina Beach Club, einer Strandbar im Ibiza-Stil, regelmäßig Partys und Konzerte von Live-Bands staffinden.

Unser Strand-Resort ist sowohl für Feinschmecker als auch für Reisende, die Unterhaltung schätzen, das perfekte Ziel,“ sagt General Manager Albert Ocasio. „Unsere außergewöhnlichen Angebote erfüllen die Wünsche aller Gästetypen – von Familien mit Kindern in allen Altersstufen über Paare, die Romantik mit Entspannung kombinieren möchten, bis hin zu Gruppen, die ein inspirierendes Stranderlebnis suchen. Das Mövenpick Resort & Spa Boracay ist ein wahres Paradies für jeden Besucher.

Über Mövenpick Hotels & Resorts:

Mövenpick Hotels & Resorts ist eine internationale Hotelgruppe im gehobenen Segment mit über 16.000 Mitarbeitern und betreibt derzeit 83 Hotels und Resorts sowie Nilfahrtschiffe in 24 Ländern. Um die 40 Projekte befinden sich in der Planung oder Voreröffnung, so in Kuredhivaru (Malediven), Den Haag (Niederlande) und Basel (Schweiz). Die Unternehmensstrategie sieht die Expansion in den Kernmärkten Europa, Afrika, im Nahen Osten und Asien vor. Mit Sitz in der Zentralschweiz (Baar), ist Mövenpick Hotels & Resorts auf Geschäfts- und Konferenzhotels, Nil-Kreuzfahrtschiffe sowie auf Resorts mit individuellem Charakter spezialisiert. „Global denken – lokal handeln“ ist das Leitmotiv für jedes Haus im Rahmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Geprägt durch ihre Schweizer Wurzeln, steht die Hotelgruppe für entgegenkommenden Service und kulinarischen Genuss – verbunden mit einer persönlichen Note. Darüber hinaus ist Mövenpick Hotels & Resorts das am meisten Green Globe zertifizierte Hotelunternehmen und dokumentiert so den Respekt für die Umwelt.


Image (adapted) by Mövenpick Hotels & Resorts






Beiträge von Gastautoren


Nachhaltigkeit: Gute Argumente im Marketing

Artikel lesen

Ab 2018: Neue Anforderungen bei der betrieblichen Altersvorsorge

Artikel lesen

Herrliche Frauenzimmer

Artikel lesen