Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 20. Oktober, 2017

Stylische Events und Meetings über den Dächern von Leipzig

INNSIDE Hotel bietet auf zwei zusätzlichen Etagen Leipzigs größte EventLocation mit Dachterrasse

(PREGAS) Leipzig. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, deren weltweites Portfolio über
370 Häuser umfasst, hat ihr vor einem Jahr eröffnetes Innside by Meliá Hotel in Leipzig um zwei
Etagen auf dem Dach erweitert.

Das in bester City-Lage am Dittrichring/Ecke Szenemeile Gottschedstraße direkt gegenüber der
berühmten Thomaskirche gelegene 177 Zimmer-Design- und Lifestylehotel ist ein homogenes
Ensemble aus zwei historischen Palaisbauten mit modernem Glas-Dachaufbau. In diesem Aufbau
wurde Mitte Oktober auf der 5. Etage eine zeitgemäße Event-Location eröffnet, die ihresgleichen
sucht in Leipzig. Bis Anfang Dezember wird sie noch getoppt von einer über 400 Quadratmeter
großen Rooftop-Terrasse. Meliá Deutschland-Chef Kai Lamlé freut sich über die Erweiterung:
„Wir haben lange mit dem Eigentümer der Immobilie über die zusätzlichen zwei Etagen verhandelt
und sind sehr stolz darauf, in Leipzig nun eine Premium-Event-Location etablieren zu können.
Immerhin zählt die Stadt nach Berlin, München, Hamburg und Frankfurt zu den beliebtesten
Kongress- und Tagungsstandorten in Deutschland.“

Event-Location
Mit der Einweihung seines neuen Event-Bereichs verfügt das Vier-Sterne-Superior-Hotel jetzt über
rund 800 Quadratmeter Veranstaltungsfläche. Vier Tagungsräume für rund 200 Personen befinden
sich im Erdgeschoss. Symbol des lifestyligen Konzepts dieser Marke ist zudem ein neuer „Big Idea
Space“ im 4. Stock. Auf 80 Quadratmetern Innenfläche und nochmal so viel Balkonfläche wurde in
diesem unkonventionell eingerichteten Raum (etwa mit einer bespielbaren Tischtennisplatte, die
als Blockform bestuhlt ist) viel Platz für Kreativität geschaffen mit Bewegungsfreiraum für maximal
20 Personen. Flipcharts sind hier übrigens passé – es darf jetzt auf die Wände gemalt werden! Der
„Big Idea Space“, der im Juni 2017 im Frankfurter Innside vom deutschen Fachmagazin TopHotel
zu einem der drei coolsten Tagungsräume in ganz Deutschland gekürt wurde, lässt sich als
Tagungsraum, Event- oder Party-Location nutzen. Wie auch die gesamte 5. Etage mit ihren 480
Quadratmetern Echtholzparkett-Innen- und 120 Quadratmetern Balkonfläche. Neben einem
traumhaften Blick auf die Thomaskirche und über die Dächer Leipzigs bietet sie Platz für bis zu
300 Personen und durch die flexibel miteinander kombinierbaren Bereiche ebenso umfangreiche
wie exklusive Optionen für jegliche Form von Meetings, Corporate Events, Hochzeiten,
Empfängen oder Gala-Dinners. Einige Termine in der zur gleichen Etage gehörenden Sky-Lounge
mit ihrer jungen, mediterranen Küche hat sich Hoteldirektor Robert Bauer bereits für hauseigene
Veranstaltungen reserviert: „Zu unseren Advents- und Weihnachtsmenüs, zur Silvesterparty, zum
Brunch oder zur Sunday Tea Time, die ab sofort jeden Sonntagnachmittag stattfindet, möchten
wir nicht nur unsere Hotelgäste, sondern vor allem auch alle Leipziger herzlich einladen!“

Rooftop-Terrasse
Ab 1. Dezember wird Leipzig um ein weiteres Highlight reicher. Dann nämlich geht die größte
Dachterrasse der Stadt mit ihren öffentlich zugänglichen Bars auf der 6. Etage an den Start. Nicht
nur mit einem fantastischen Ausblick, sondern auch mit einem Mini-Weihnachtsmarkt im Freien,
inklusive romantischen Feuerschalen und dampfendem Glühwein. Ebenso wie die 5. Etage mit
ihrem großen Veranstaltungsbereich lassen sich die Außen- und Innenbereiche der Dachterrasse
komplett flexibel nutzen und bieten zum Start der Open-Air-Saison im April 2018 mit ihren
loungig gestalteten Ecken und den inselartigen Cabanas unterschiedlichste Kombinationsmöglichkeiten
um die drei separaten Bars herum.

Hotel und SYNDEO-Lobbykonzept
Dem besonderen Designkonzept der Innside by Meliá Marke folgend, verbindet das stylische
Domizil für Geschäfts- und Privatreisende als spektakuläre Synthese aus Geschichte und Neuzeit
eine perfekt in das Stadtbild integrierte Architektur mit einem zeitgemäßen, avantgardistischen
Ambiente. Die modern eingerichteten, mit teils deckenhohen Fenstern ausgestatteten Zimmer
sind passend zur edlen Holzoptik der Böden in monochromen Farben angelegt, die durch eine
effektvolle, indirekte Beleuchtung aufmerksamkeitsstarke Akzente erhalten. Alle Zimmer und
Lifestyle-Suiten verfügen über King- oder Queensize-Betten, individuell regulierbare Klimaanlage,
40-Zoll-LED-TVs, kostenfreie Softdrinks-Minibar, freies WLAN, Schreibtische mit Media-Hub und
High-Speed-Internetzugang sowie ein offenes Badkonzept mit Rainshower-Dusche.
Das Erdgeschoss des Innside Leipzig ist geprägt durch das innovative Lobby- und Gastrokonzept
SYNDEO. Die neue Generation der Geschäfts- und Freizeitreisenden will mehr als nur eine
schnelle Internetverbindung oder ein nur auf Funktionalität ausgerichtetes Interieur. Sie möchte
Business mit Freizeit verbinden, wünscht sich auch im Hotel einen persönlichen Service und
kreative Dienstleistungen, erwartet eine Mischung aus trendigem Ambiente, Entertainment und
Kommunikationszentrum. Das Innside Leipzig wird diesem zeitgemäßen Anspruch mit seinem
hybriden SYNDEO Konzept gerecht, das auch Nicht-Hotelgästen offen steht. Der Name kommt
aus dem Griechischen und bedeutet „Verbindungen aufbauen“. Auf rund 800 Quadratmetern
bilden nur optisch durch unterschiedliche Mobiliarformen voneinander getrennte Bereiche eine
symbiotische Einheit und einen nahtlosen Übergang von der Rezeption in die Lobby und die Bar
bis ins Restaurant oder den offenen Innenhof. Ebenso kosmopolitisch und modern wie das
Markenkonzept von Innside by Meliá ist das kulinarische Angebot. Im À-la-carte-Restaurant, der
Lobby-Bar und der Lounge mit Atrium-Terrasse wird variantenreiche, internationale CrossoverKüche
serviert. Dazu zählen Gerichte vom Grill ebenso wie „Food-to-share“, kleine Snacks zum
Teilen und gemeinsamen Genießen. Ausgesuchte Weine und Cocktails komplettieren die
Speisenauswahl. Für eine stimmungsvolle Untermalung sorgen ein an die Tageszeit angepasstes
Musikprogramm, Auftritte lokaler DJs und Live Acts oder Kinoklassiker auf der Großleinwand im
Atrium-Innenhof.

INNSIDE by Meliá Leipzig
Gottschedstraße 1
04109 Leipzig
Telefon 0341 393 767 0
innside.leipzig@melia.com
Instagram: @innside_by_melia
Facebook: @InnsideLeipzig @INNSIDE.by.Melia
Hashtags: #worktripping #innsideleipzig #innsideratwork

Über die Marke INNSIDE by Meliá
Die 1993 in Deutschland entwickelten modern-urbanen INNSIDE Hotels wurden 2007 von Meliá Hotels
International (MHI) übernommen. Relaxter Lifestyle und zeitgeistige Orientierung sind Schlüsselattribute
dieser im 4- bis 5-Sterne-Segment angesiedelten Marke. Eines ihrer Hauptmerkmale ist daher das
Designkonzept. Schickes Design trifft hier auf Erlebnisse jenseits des Gewöhnlichen, denn Zeit ist kostbar,
wenn man geschäftlich um die Welt reist und dabei auch Freizeitmomente genießen möchte. Modernste
Kommunikationstechnologien, ein professioneller Business-Service, lichtdurchflutete Konferenzräume,
Fitness- und Spa-Bereiche sowie eine exzellente Gastronomie und zahlreiche „Worktripping“-Angebote
kennzeichnen diese designorientierte Lifestyle-Marke. MHI verfolgt mit INNSIDE by Meliá sehr ehrgeizige,
internationale Wachstumspläne. Derzeit laufen 14 Hotels in Deutschland und sechs weltweit unter dieser
Marke. Verträge wurden bereits unterzeichnet für rund 20 weitere INNSIDE, die bis 2019 in Europa, in
Nord- und Südamerika, auf Kuba, in den VAE sowie in Asien entstehen werden.
www.melia.com

 
Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die
Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als
97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen
beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen
der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME
by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der
Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in
Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits
starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein
hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter
Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen
Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 27 Häuser: zwei Meliá, 14 INNSIDE
by Meliá, 10 Tryp und 1 QGreen Hotel by Meliá.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt





Beiträge von Gastautoren


Vereinswesen – Sargnagel der Gastronomie ?

Artikel lesen

Fachkräftemangel: Auf der Suche nach Talenten

Artikel lesen

Gute Beratung und Technologie spielen zusammen

Artikel lesen