Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 19. April, 2017

Sieger der Kochsternstunden 2017: Schönburger Palais erhält die goldene Gabel!

Silber für die Brasserie Ehrlich, Bronze für das Logis-Landhotel Rosenschänke

(PREGAS) Seit dem 3. März wurde in Dresden und Umgebung wieder in 35 ausgewählten Restaurants um die Wette geschlemmt. Nun wurden die Sieger der „Kochsternstunden“ geehrt.

„Insgesamt gingen 3.657 Menü-Bewertungen ein – über 200 mehr als im Vorjahr“, berichtet Clemens Lutz, der die Kochsternstunden gemeinsam mit Marlen Buder von der Agentur „NARCISS & TAURUS“ vor neun Jahren ins Leben rief. Es gab 2017 zwölf neue Restaurants sowie erstmals die Kategorie „Veranstaltungen“. Ebenfalls neu war, dass die Testesser bei jedem Menü nicht nur die Kategorien Geschmack, Kreativität, Ambiente, Service und Preis/Leistung, sondern erstmals auch die Kategorie Getränkebegleitung mit jeweils bis zu fünf Sternen bewerten konnten. Zudem konnten die Tester in allen Restaurants direkt eine Servicekraft benennen. „Die Bewertungen in der Kategorie Service wurden jeweils direkt der entsprechenden Servicekraft zugeordnet“, erläutert Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz.

Erstmals waren die Bewertungen zudem nur noch online über die mobile Webseite www.kss-mobile.de möglich. Der Vorteil: Die Testesser hatten die Möglichkeit, am Ende der Bewertung noch persönliche Kommentare ans Restaurant zu senden – selbstverständlich anonym. Die Restaurants erfuhren so tagesaktuell, wie sie bewertet wurden und konnten daher Verbesserungsvorschläge sofort umsetzen. Direkt im Anschluss an die diesjährigen Kochsternstunden wurden gestern alle Beurteilungen mit Hilfe von „Feedbackstr“, einem Umfrage-Tool des Dresdner Unternehmens Spectos, ausgewertet.

„Den ersten Platz hat unter Leitung von Christian Weidt das Schönburger Palais in Lichtenstein gewonnen, das in diesem Jahr erstmals an den Kochsternstunden teilnahm. Die silberne Gabel geht an Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich in Freital-Wurgwitz und mit einer bronzenen Gabel kann sich Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke in Kreischa schmücken“, verrät Clemens Lutz. Das Seehaus Cospuden in Markkleeberg erhält den vierten, das Dresdner Restaurant Petit Frank den fünften Platz. Beste Servicekraft 2017 ist Nadine Butter von der Brasserie Ehrlich, gefolgt von Stefanie Walther von der Rosenschänke Kreischa auf dem zweiten Platz sowie Nicole Hieke vom Restaurant Finesse auf dem dritten Platz.

„Ich bin mit dem gesamten Verlauf der Kochsternstunden in diesem Jahr absolut zufrieden und freue mich bereits auf 2018 mit den zehnten Kochsternstunden. Wir haben für das Jubiläum schon jetzt so viele Voranmeldungen, dass wir davon ausgehen, nicht alle Bewerbungen aufnehmen zu können, da wir die Zahl der 35 Teilnehmerrestaurants nicht überschreiten wollen“, so Clemens Lutz abschließend.

Die Kochsternstunden feiern erstmals in diesem Jahr beim Genießerfest „Kulinarischer Frühling“ im Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais einen krönenden Abschluss. Am Sonntag, dem 23. April kochen drei Küchenchefs der fünf bestplatzierten Restaurants noch einmal besonders beliebte Elemente ihrer Gewinnermenüs. Dazu errichten sie verschiedene Gourmet-Stationen im Haus, zwischen denen die Gäste nach Belieben wechseln können. Auch einige renommierte sächsische Winzer und Weingüter sind vor Ort und präsentieren ihre Weine, darunter Schloss Proschwitz, Schloss Wackerbarth und Klaus Zimmerling. Das Fest beginnt um 12 Uhr und klingt 16 Uhr aus. Kostenbeitrag: 98 Euro pro Person, inkl. aller Speisen und Getränke, Kinder ermäßigt. Eine Kinderbetreuung wird ebenfalls angeboten Weitere Infos unter: http://www.buelow-palais.de/kulinarischer-fruehling/

Weitere Infos: www.kochsternstunden.de; www.kss-mobile.de

 

Pressekontakte:
Clemens Lutz (Kochsternstunden)
Tel.: 0172 / 520 50 32
Franziska Märtig (MEDIENKONTOR)
Tel.: 0174 / 96 19 740





Beiträge von Gastautoren


Unternehmer aufgepasst: Verschärfte Regeln für den Vorsteuerabzug

Artikel lesen

Bongiorno, Signore Bond

Artikel lesen

Logistisches Angebot bietet zahlreiche Vorteile

Artikel lesen