Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 18. Dezember, 2013

Maritim Hotel Halle ist als Top-Ausbildungsbetrieb 2013 ausgezeichnet / Am 11. Dezember 2013 erhielt das Maritim Hotel Halle von der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb 2013“

(PREGAS) Zum wiederholten Mal erhielt das Maritim Hotel Halle für seinen Einsatz bei der Ausbildung junger Menschen das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb 2013“ von der IHK Halle-Dessau. Die renommierte Auszeichnung folgt in Anerkennung der Ausbildungsbetreuung und der gebotenen Vorbereitungspraktika. Das Maritim Hotel Halle bietet unterschiedliche Ausbildungen in den Bereichen Hotelfachmann, Restaurantfachmann  und Koch an. Innerhalb der Belegschaft von 88 Mitarbeitern nimmt der Anteil der Auszubildenden 25 Prozent ein. „Es ist zwar nicht das erste Mal, dass wir diese Auszeichnung erhalten, aber ich freue mich jedes Mal riesig und bin auch ganz stolz auf die Leistung unserer Azubis und deren Mentoren. Es ist schon seit Jahren äußerst schwierig, gute Mitarbeiter zu bekommen und diese auf einem Top-Niveau auszubilden“, freut sich Hoteldirektor Sandro Schmidt, und führt weiter aus: „Ich bin begeistert, mit welchem Engagement und Erfolg Wissen und Knowhow vermittelt und aufgenommen werden.“

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.

Kontaktdaten:
Pressestelle:
Britt Winter
Direktorin Public Relations
MARITIM Hotelgesellschaft mbH
Herforder Str. 2
D-32105 Bad Salzuflen
Telefon +49 (0) 5222-953 0
Fax      +49 (0) 5222-953-128
E-Mail: bwinter.hv@maritim.de
www.maritim.de





Beiträge von Gastautoren


Einfache Schritte für ein unvergessliches Gastronomieerlebnis

Artikel lesen

Wo sind die Guerilla-Gastwirte?

Artikel lesen

Geldanlage: Der strategische Austausch steht im Mittelpunkt

Artikel lesen