Geschrieben von Redaktion, Montag, 22. September, 2014

Am Tisch mit Christian Bau: Der Drei-Sterne-Koch bittet zum „GOSSET Chef’s & Sommelier’s Table“ – Gourmet-Erlebnis trifft Geselligkeit im Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

(PREGAS) Ein Tisch, ein Thema, ein einzigartiges Erlebnis: Mit dem neuen „GOSSET Chef’s & Sommelier’s Table“ verbindet Drei-Sterne-Koch Christian Bau Geselligkeit, Gemeinschaftserlebnis und höchsten Gourmet-Genuss. Schauplatz dieser High-End-Feinschmecker-Events wird ein edler, maßgefertigten Tisch auf der Empore des Gourmet-Restaurants im saarländischen Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg. Bis zu acht Gäste werden hier mit einem speziell kreierten Menü verwöhnt – begleitet vom Chefkoch persönlich sowie seinem Sommelier Daniel Kiowski, denn es ist ein Wein-Thema, das den Ton des Abends bestimmt. Markenpartner des neuen „Chef’s & Sommelier’s Table“ ist das renommierte Champagnerhaus GOSSET.

Zwanglos, individuell, perfekt                           
„Wir möchten bewusst eine Alternative zum üblichen Zweiertisch etablieren – als Angebot für kleine Gruppen, die gemeinsam  einen perfekten Abend mit herausragenden Weinen und einem eigens dafür komponierten Menu genießen wollen“, erklärt Christian Bau. „Und das in einer geselligen, zwanglosen Atmosphäre. Es gibt keine Tischdecke und keine starren Regeln – es darf angestoßen und gelacht werden.“ Wer einen Abend am „GOSSET Chef’s & Sommelier’s Table“ bucht, legt zunächst mit Daniel Kiowski die Linie fest. Mögliche Themen könnten etwa große Bordeaux-Weine, rare Sondereditionen oder edelsüße Mosel-Rieslinge sein. Auch reine Champagner-Abende sind dank des Namenspatrons, der in jedem Fall aber den Aperitif liefert, bestens machbar.  Der Sommelier stellt dann eine individuelle Wein-Reise zusammen, zu der Christian Bau ein perfekt passendes Menu kreiert. Vorlieben der Gäste werden natürlich berücksichtigt.

Gemeinsamer Spaß am Genießen                    
„Essen und Trinken war für mich schon immer ein Gemeinschaftserlebnis“, sagt Christian Bau, „erst die Kommunikation und der Spaß am Genießen machen einen wahrhaft besonderen Moment aus.“ Nach eigenen Worten freut sich der Drei-Sterne-Koch schon darauf, den Gästen seine einzelnen Kreationen auch persönlich vorzustellen. Der Platz des neuen „GOSSET Chef’s & Sommelier’s Table“ – ganz nah an der Küche – bietet dafür ideale Voraussetzungen. Der Séparée-Charakter auf der Empore unterstreicht die Besonderheit des Angebots. Um die herausragenden Weine auch entsprechend genießen zu können, empfiehlt sich eine Reservierung inklusive Übernachtung in den Fünf-Sterne-Superior-Zimmer und -Suiten des Victor’s Residenz-Hotels Schloss Berg.

Über Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg                 
Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg begeistert seine Gäste mit höchstem Komfort und einer einzigartigen Lage inmitten von Weinbergen im Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. 105 Zimmer und Suiten – von mediterraner Eleganz in der Villa bis zu edler Klassik im Renaissance-Schloss – stehen den Gästen zur Verfügung. Zur perfekten Performance des Fünf-Sterne-Superior-Hotels gehören drei Restaurants, unter anderem das von Drei-Sterne-Koch Christian Bau geführte Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, ein exklusiver Wellnessbereich und die Beauty-Farm „Victor’s Vital Resort“ sowie ein reiches Angebot an ganzjährigen Freizeitmöglichkeiten. Dazu zählen Schiffsfahrten auf der Mosel und der Saar, Radwanderungen, Golfen und Tennis ebenso wie Weinproben bei regionalen Winzern und Shopping-Trips nach Frankreich oder Luxemburg.   

Für weitere Presseinformationen:
Olivia Di Punzio                   
Wilde & Partner Public Relations               
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0            
E-Mail: info@wilde.de
www.wilde.de





Beiträge von Gastautoren


Mindestlohn darf Unternehmereinkommen nicht gefährden

Artikel lesen

„Store-Marketing“ als Schlüssel zum Erfolg

Artikel lesen

Dauerhaft tragfähiges Vermögenskonzept: Der Mensch im Mittelpunkt

Artikel lesen