Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 24. März, 2016

Lindner Hotel & Spa Binshof: Dinner for one bei Lindner / Kultmenü zum Tag der Spitzengastronomie

(PREGAS) Beim Tag der deutschen Spitzengastronomie stehen die Küchenteams, die sonst im Hintergrund zaubern, im Mittelpunkt. Auch Küchenchefin Sina Lutz und ihr Team im Lindner Hotel & Spa Binshof haben sich zur Feier dieses Tages etwas ganz besonderes für ihre Gäste ausgedacht: Sie servieren das berühmte Menü des Silvester-Sketches „Dinner for one“ – Tigerfell inklusive. „Guten Appetit” heißt am 04.04. daher: „Same procedure as every year“!

Die Teilnehmer beim „Tag der deutschen Spitzengastronomie“ spielen als die besten 5.000 Restaurants des Landes in der Bundesliga der deutschen Gastronomie – und auch das Restaurant Salierhof im Lindner Hotel & Spa Binshof wurde ausgewählt, mit dabei zu sein. Klar, dass sich das Küchenteam rund um Sina Lutz da für den 04.04.2016 etwas ganz Besonderes hat einfallen lassen. Denn wer kennt nicht den berühmten Sketch mit Miss Sophie und ihrem Butler James, die mit ihren imaginären Gästen jedes Silvester erneut einen Festschmaus abhalten?

Jetzt können die Gäste im Lindner Hotel & Spa Binshof das typisch englische Menü aus „Dinner for one“ einmal selbst probieren – das Küchenteam passt aber auf, dass kein Gast über das Tigerfell stolpert. Das Menü beginnt der Showkellner, der speziell für diesen Tag im Salierhof serviert, mit „Mulligatawny“, einer typisch britischen Kokos-Currysuppe, ursprünglich aus Indien stammend. Weiter geht es mit „North sea cod“ – Kabeljau auf Erbsen mit Minzpüree und Senfschaum. Mit „Chicken“ (Maishähnchenbrust auf Champagnerkarotten mit Kartoffel-Petersilienpüree) nimmt das Menü seinen weiteren köstlichen Verlauf, bevor die Gäste wie Miss Sophie ihre „Fruits“ – eine leckere Portweincreme mit exotischem Obstsalat und Nüssen – serviert bekommen. Das „Dinner for one“-Menü ist am 04.04.2016 im Lindner Hotel & Spa Binshof buchbar für 42 Euro.

Kurzurlaub auf der Insel
Der 18-minütige Sketch des englischen Komikers Freddie Frinton ist die am häufigsten wiederholte Sendung des deutschen Fernsehens und wurde 1988 sogar ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. In England selbst dagegen kennt man ihn nur vereinzelt – obwohl das Stück für uns scheinbar alles widerspiegelt, was „very british ist. Und wer nach dem „Dinner for one“ erst richtig Lust auf das englische Lebensgefühl bekommen hat, der kann gleich im Lindner Hotel & Spa Binshof bleiben und das Arrangement „Very british“ genießen. Mit einem Besuch der England-Ausstellung im Technik-Museum Speyer, einem weiteren typisch englischen Menü und einer Teatime lässt es sich zwei Nächte lang leben wie auf der Insel – da würde man gern sagen: „Same procedure as every year“.

Das Very british-Arrangement im Überblick:

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück
  • Ein Abendessen „Very british“ als 3-Gang-Menü
  • Eine Eintrittskarte für das Technik-Museum Speyer zur Ausstellung „Very British“ inkl. Filmvorführung im IMAX Filmtheater
  • Eine Teatime mit Tee und Gebäck
  • Kostenfreie Nutzung des Binshof Spa mit Wellness- und Saunalandschaft sowie des Fitness-Centers ActiveSpa

Das Arrangement ist pro Person ab 249 Euro im Doppelzimmer und ab 309 Euro im Einzelzimmer buchbar bis zum 30.06.2016. Reservierung und Informationen unter Telefon: +49 6232 647-602, per E-Mail unter reservierung.binshof@lindner.de oder über http://goo.gl/1ro1l8.

„Very British – Royals, Mini, Teatime und Co.“ ist bis zum 30. Juni 2016 im Technik-Museum Speyer zu sehen (www.technik-museum.de/very-british).

Lindner Hotel & Spa Binshof
Das Lindner Hotel & Spa Binshof liegt in unmittelbarer Nähe zur 2.000 Jahre alten Dom- und Kaiserstadt Speyer. Das Wellness-Resort bietet neben den Bereichen Binshof Spa und My Spa unter anderem klassische Massage-Anwendungen, Beauty-Behandlungen, verschiedene Saunen, Bäder und eine einzigartige 5.200 Quadratmeter große Wellnesslandschaft. Eine Lindnereigene Wellness-Spezialität ist auch die Behandlung Massagio e Musica, die synchron zur Musik entspannt. Das Haus verfügt über sehr gute Anbindungen zum Flughafen Frankfurt RheinMain, zur Grand-Prix-Rennstrecke Hockenheim und den Wirtschaftszentren an Rhein, Main und Neckar.

Lindner Hotels & Resorts
Die familiengeführte Hotel-Gruppe (2.000 Mitarbeiter; 179 Millionen Euro Umsatz in 2015) betreibt 33 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben modernen Businesshotels in Großstädten gehören zum Portfolio hochwertige Spa- und Sport-Resorts. Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award sowie den zweiten Platz in der Studie „Die besten Arbeitgeber Deutschlands“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Bildmotive zum Download unter www.lindner.de/bilder
Für den kleinen Nachrichtenhunger: twitter.com/lindner_hotels
Wer mehr sehen will: instagram.com/lindnerhotels
Neuigkeiten gibt es auch auf facebook.com/LindnerHotels

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels & Resorts:
Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 211 5997 1133
Mail: catherine.bouchon@lindner.de

Lisa-Marie Bille (Manager Public Relations)
Fon: +49 211 5997-1134
Mail: lisa.bille@lindner.de

Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf





Beiträge von Gastautoren


Dauerhaft tragfähiges Vermögenskonzept: Der Mensch im Mittelpunkt

Artikel lesen

Gedanken zu dem neusten Lebensmittelskandal

Artikel lesen

Alle reden vom Essen – doch keiner spült ab!

Artikel lesen