Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 4. Juli, 2017

Kochen gegen Armut und Lebensmittelverschwendung – FoodFighters am 8. Juli bei „20 Jahre Armut & Gesundheit e.V.“ in Mainz

(PREGAS) Unter dem Titel “Solidarität blüht!” feiert der Verein “Armut & Gesundheit Deutschland e.V.” in Kooperation mit dem FoodFighters e.V. am 8. Juli von 12 Uhr bis 19 Uhr auf dem Gutenbergplatz in Mainz sein barrierefreies Sommerfest.

Eine der Hauptattraktionen ist das Live-Kochen der FoodFighters mit Aus- und Überschuss-Lebensmittel unter der Leitung von Spitzenkoch Michael Schiefers­tein.

„Wir, die FoodFighters, unterstützen gerne die Arbeit von Armut & Gesundheit, denn das Thema Armut ist ein sehr aktuelles und gravierendes Thema nicht nur in Deutschland“, so Vereinsgründer und Vorsitzender Michael Schieferstein. „Wir – und da beziehe ich alle Bürger mit ein – dürfen nicht mehr wegsehen. Deshalb unterstützen wir solche Veranstaltungen, um auf den Gesamtkomplex zwischen stetig steigender Armut, einer gesunden und nachhaltigen Ernährung und der fehlenden Wertschätzung für Lebensmittel aufmerksam zu machen.“ Mit verschie­denen Gemüsen sowie Kartoffeln aus Über- und Ausschussware vom Handel und der Landwirtschaft wird an diesem Tag ein schmackhafter Eintopf angerichtet, der kostenfrei an Bedürftige und Besucher des Festes ausgegeben wird. Parallel dazu wird über die Arbeit der FoodFighters und vor allem über Möglichkeiten informiert, wie Lebensmittel richtig eingekauft und vor allem umweltschonend und nachhaltig gelagert werden können.

Eine der wichtigsten Botschaften des gastgebenden Vereins ist, dass Armut ein Phänomen ist, das die ganze Gesellschaft betrifft und jeden etwas angeht. Mit der Jubiläumsfeier will „Armut & Gesundheit e.V.“ darauf aufmerksam machen, dass in Deutschland Menschen abseits von Wohlstand, Gesundheit und Sicherheit leben. Auf der Bühne werden die “Afro-Cuban Tigers”, “My Friend The Immigrant” und “Hanne Kah” für musikalische Unterhaltung sorgen. Auf dem Platz präsentieren sich diverse Gruppen, Institutionen und Vereine.

Das Programm:

12:00 Uhr: OFFIZIELLE ERÖFFNUNG

14:00 Uhr: AFRO-CUBAN TIGERS

16:00 Uhr: MY FRIEND THE IMMIGRANT

17:30 Uhr: HANNE KAH

 

Pressekontakt:
FoodFighters e.V.
Michael Schieferstein
Tel.: 0151 / 15284025,
E-Mail: buero-schieferstein@t-online.de,
Web: www.foodfighters-verein.de und www.michael-schieferstein.de

 

 





Beiträge von Gastautoren


Ausfallzeiten reduzieren – durch eine partnerschaftliche Unternehmenskultur

Artikel lesen

Wenn der Prüfer zweimal klingelt

Artikel lesen

Nett zu Mitarbeitern sein? Auf jeden Fall!

Artikel lesen