Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 23. März, 2017

Zweites me and all hotel für Düsseldorf

(PREGAS) Kurz nach der Eröffnung des ersten Hotels der neuen Marke me and all hotels in Düsseldorf steht bereits der nächste Standort fest: An der Hansaallee 1a in Oberkassel, im links­rheinischen Teil der Landeshauptstadt, wird von der in Düsseldorf ansässigen CONCEPTA Projektentwicklung GmbH im Joint Venture mit der BNS Real Estate Capital GmbH aus Hamburg ein me and all hotel gebaut.

Nach den Plänen von AJF Architekten wird sich das 250 Zimmer große Boutique-Hotel über vier Obergeschosse und ein Staffelgeschoss erstrecken. Letzteres beherbergt 60 Apart­ments und Studios für längere Aufenthalte und eine Dachterrasse mit Blick über Oberkassel Richtung Rhein. Im Erdgeschoss sind ein Gastronomiebereich, der fließend in eine offene Lobby-Lounge übergeht, sowie flexible Boardingräume und ein Fitness-/Wellness­bereich geplant. Zudem wird das Hotel über eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen verfügen.

„Als Düsseldorfer Unternehmer freut es mich natürlich besonders, dass wir ein weiteres Hotel unserer neuen Marke me and all hotels hier in der Stadt realisieren werden“, so Vorstand Otto Lindner, „und gerade die zentrale Lage im neuen, lebendigen Stadtquartier Belsenpark passt ideal zu unserer urbanen Boutique-Marke.“ Neben den im Bau befindlichen me and all hotels in Mainz, Kiel und Hannover hat die Lindner Hotels AG damit fünf Boutique-Hotels der neuen Marke unter Vertrag.

„Wir sehen in Oberkassel großes Potential für ein Hotel“, betont Dr. Björn Isenhöfer, geschäftsführender Gesellschafter der CONCEPTA. „Der Charme dieses beliebten Stadtteils und seine hervorragende Erreichbarkeit – in 10 Minuten aus der Innenstadt und in 20 Minuten vom Flughafen und der Messe – machen den Standort zur perfekten Wahl für Business- und Städtereisende gleichermaßen.“

Rund um das Hotel befinden sich viele beliebte Restaurants und Cafés sowie Boutiquen, Designgeschäfte und Lebensmittelläden. Darüber hinaus sind hier große Firmen wie Vodafone, Huawei und Freshfields ansässig.

Finanziert wird das Hotelprojekt durch die pbb Deutsche Pfandbriefbank. Hierzu kommentiert Gerhard Meitinger, Leiter Immobilienfinanzierung Deutschland: „Die pbb Deutsche Pfand­brief­bank ist gerne Finanzierungspartner bei diesem attraktiven Hotelprojekt. Düsseldorf verzeichnet als Messe-, Mode- und Werbemetropole steigende Business- und Städtereisende, die Lage des Objekts in Oberkassel ist sehr gut und ein erfahrener Betreiber zeichnet langfristig für den Betrieb verantwortlich.“

Auf Seiten des Bauherrn CONCEPTA / BNS waren die Treugast Solutions Group sowie die Rechtsanwaltsgesellschaft Hogan Lovells International LLP beratend tätig, auf Seiten des Pächters Lindner die Rechtsanwaltsgesellschaft Wilmesmeyer&Cie.

 

CONCEPTA Projektentwicklung GmbH

Die CONCEPTA Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist spezialisiert auf die Entwicklung und Revitalisierung gewerblicher Immobilien in Deutschland. Neben dem bestehenden Fokus auf Einzelhandelsimmobilien, insbesondere innerstädtischen Einkaufsgalerien in mittelgroßen Städten, spielen zukünftig die Bereiche Hotel- und Büroimmobilien, vorzugsweise in der Region Düsseldorf / Köln / Bonn, eine immer stärkere Rolle. Allen Projekten gemeinsam ist die sehr individuelle Herangehensweise im Projektentwicklungsprozess, bei der eine optimale architektonische und funktionale Integration in die bestehende Umgebung großgeschrieben wird. So entstehen auf den jeweiligen Standorten individuell zugeschnittene Unikate. Ein kleines spezialisiertes Team aus erfahrenen Köpfen realisiert die Projekte vom anfänglichen städtebaulichen Dialog über eine effiziente und termingerechte Bauphase bis zur hochwertigen Vermietung. Die Projekte werden in der Regel im Joint Venture mit Kapitalpartnern entwickelt und noch im Entwicklungsprozess oder nach erfolgreicher Inbetriebnahme vorwiegend an institutionelle Investoren veräußert. Die drei geschäftsführenden Gesellschafter der CONCEPTA, Dr. Björn Isenhöfer, Thomas Koerver und Dr. Andreas Martin, haben insgesamt 70 Jahre Erfahrung im deutschen Immobilienmarkt und bisher ein Projektvolumen von rund 1,5 Mrd. € umgesetzt.

Weitere Informationen: www.concepta.gmbh

Kontakt:
Dr. Björn Isenhöfer, geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +49 211 828 5520
E-Mail: info@concepta.gmbh

BNS Real Estate Capital GmbH

Die BNS Real Estate Capital GmbH mit Sitz in Hamburg berät Projektentwickler sowie sonstige Immobilienunternehmer bei der Finanzierung von Immobilienvorhaben und steht mit dem Kapital der Mandanten als auch mit eigenem Geld als Co-Investor zur Verfügung. Im Rahmen der Gesamtstrukturierung wird neben der Bereitstellung von Eigenmitteln und Mezzanine auch das Fremdkapital durch in der Zusammenarbeit erprobte Finanzinstitute zur Verfügung gestellt. In der Umsetzungsphase werden Beratungs- und Controlling-Leistungen übernommen. Die drei Partner Dr. Gisbert Beckers, Roger Neumann und Klaus Schröder verfügen über jahrzehntelange Development- und Finanzierungserfahrung und blicken auf eine Vielzahl erfolgreich realisierter Projekte im In- und Ausland zurück.

Weitere Informationen: www.bns-realestate.de

Dr. Gisbert Beckers, geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +49 40 468 986 918
E-Mail: info@bns-realestate.de

Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (2.000 Mitarbeiter; 192 Millionen Euro Umsatz in 2016) gehören insgesamt 37 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 21 Lindner Hotels in Großstädten (eins davon im Bau) und 11 hochwertigen Spa- und Sport-Resorts zählen fünf Hotels der Marke me and all dazu (4 davon im Bau). me and all hotels sind die Zweitmarke der Lindner Hotels AG neben den Lindner Hotels & Resorts. Im Jahr 2015 von den Vorständen Andreas Krökel und Otto Lindner entwickelt, eröffnete das erste Haus im Oktober 2016 in Düsseldorf. Bis Ende 2018 folgen weitere me and all hotels in zentralen Lagen der Städte Hannover, Kiel und Mainz. Sie sprechen mit ihrem urbanen, lässig-ungezwungenen Flair vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Kommunikation in sympathischer Gemütlichkeit verbinden möchten. Nonchalantes Herzstück der Hotels ist die offene Verschmelzung von Check-in, Bar, Lounge und Co-Working Cornern. Vintage-Möbel, Accessoires mit Augenzwinkern und neueste technische Ausstattung verbinden dort Funktion und Finesse, Professionalität und Individualität, Luxus und Gemütlichkeit.

Weitere Informationen: http://duesseldorf.meandallhotels.com
Catherine Bouchon, Director Public Relations
Tel.: +49 211 5997 1133
E-Mail: catherine.bouchon@lindner.de

pbb Deutsche Pfandbriefbank

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank ist ein führender europäischer Finanzierer für gewerbliche Immobilieninvestitionen und öffentliche Investitionsvorhaben. Sie ist der größte Pfandbriefemittent und ein wichtiger Emittent von Covered Bonds in Europa. Die Deutsche Pfandbriefbank AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Der Geschäftsschwerpunkt liegt neben Deutschland auf Großbritannien, Frankreich, den nordischen Ländern und Ländern in Mittel- und Osteuropa. In diesen Kernmärkten bietet die pbb Kunden eine starke lokale Präsenz mit Expertise über alle Funktionen des Finanzierungsprozesses hinweg. Durch die Kompetenz bei der Strukturierung von Darlehen, ihren grenzüberschreitenden Ansatz und die Zusammenarbeit mit Finanzierungspartnern realisiert die pbb sowohl komplexe Finanzierungen als auch länderübergreifende Transaktionen.

Weitere Informationen: www.pfandbriefbank.com

Walter Allwicher
Tel.: +49 89 2880 28787
E-Mail: walter.allwicher@pfandbriefbank.com

 





Beiträge von Gastautoren


Unternehmensverkauf: Keinem Trugschluss aufsitzen

Artikel lesen

Mit gutem WLAN im Wettbewerb bestehen

Artikel lesen

Wenn der Prüfer zweimal klingelt

Artikel lesen