Geschrieben von PREGAS Presseportal, Sonntag, 1. Januar, 2012

StD i.R. Wolfgang „Tom“ Brüser Weihnachten 2011 im Alter von 84 Jahren in Bochum verstorben

(PREGAS) Nach dem Abitur 1947 machte W. Brüser zunächst eine Kellnerlehre. Anschließend war er als Kellner, Kontrolleur und Buchhalter in verschiedenen in- und ausländischen Hotels tätig und absolvierte während dieser Lebens- und Berufsphase von 1950 – 1952 die Hotelfachschule Heidelberg, bevor er sich 1956 dem Lehramtsstudium widmete. Von 1962 bis 1989 versah er seinen Dienst an der Hotelfachschule (später Wirtschaftsfachschule) Dortmund, ab 1968 als Oberstudienrat.  Ab 1971 bis zum Eintritt in den Ruhestand 1989 erfüllte Wolfgang Brüser 18 Jahre lang seine Pflicht als Studiendirektor i.E. und stellvertretender Schulleiter für die heutige WIHOGA.

Sein Berufsleben war gekennzeichnet durch eine strenge Pflichtauffassung. Er stellte höchste Anforderungen an sich und seine Schüler, nach dem Motto „nachhaltige Erfolge werden nur sehr selten geschenkt, sie müssen in der Regel hart erarbeitet werden“. Das galt sicherlich gerade für sein Hauptfach „Betriebliches Rechnungswesen“, das vielen Studierenden ohnehin nicht leicht fiel. Wolfgang Brüser verlangte stets sprachliche Genauigkeit, logisches Denken und analytische Problemorientierung als Basis für das Verständnis von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen. Manchem Absolventen wurde erst Jahre nach dem Schulbesuch klar, mit welcher Qualität „Tom“ (sein Spitzname) den Unterricht gestaltete. Bei Wolfgang Brüser gab es eine authentische Einheit zwischen Lehrperson und den Erfordernissen seines Fachs.

Als Lehrer und stellvertretender Schulleiter hat Studiendirektor Brüser über Jahrzehnte den Ruf der Hotelfachschule Dortmund mitgeprägt und dafür höchste Anerkennung verdient. Er wird im Gedächtnis vieler Schüler und Kollegen weiterleben. Der Schulträger und die Schulleitung der WIHOGA sind dankbar für seinen engagierten Einsatz und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Ansprechpartner:
Harald Becker, OStD i.E., Schulleiter
WIHOGA Dortmund, Am Rombergpark 38-40, 44225 Dortmund, Tel.: 0231 792207-0,
E-Mail: h.becker@wihoga.de





Beiträge von Gastautoren


Soziale Kompetenz ist das richtige Kochrezept!

Artikel lesen

Eine Krise richtig bewältigen und dabei virale Negativauswirkung vermeiden

Artikel lesen

Ein MICE-Camp ist kein Campingurlaub im Maisfeld

Artikel lesen