Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 18. Januar, 2017

Standorterweiterung in Nordrhein-Westfalen: Leonardo Hotels baut erstes Hotel in Dortmund

(PREGAS) Leonardo Hotels ergänzt sein Portfolio um eine weitere attraktive Destination in Deutschland: In Toplage der Dortmunder Innenstadt eröffnet das geplante 3-Sterne-Hotel im Sommer 2019. Mit dem Bau hat die Hotelkette die Investa Real Estate beauftragt, die Planung führt das Münchener Architekturbüro par terre durch.

Auf einer 1.800 Quadratmeter großen Grundstücksfläche entsteht der moderne Hotel-Neubau unweit des Hauptbahnhofs und des Konzerthauses Dortmund. Das Gebäude gliedert sich in drei Bereiche. Die fünf Obergeschosse sind für 190 Zimmer reserviert. Im Erdgeschoss ist neben dem weitläufigen und offen gestalteten Lobby-, Rezeptions- und Barbereich auch ein 200 Quadratmeter großes Restaurant in Planung. Ebenso werden Gäste des Hotels hier mehrere Veranstaltungs- und Konferenzräume auf einer Fläche von ca. 270 Quadratmetern finden. Zudem verfügt das Haus über eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen.

Daniel Roger, Managing Director Europe Leonardo Hotels, über den Neuzugang: „Für uns ist Dortmund als neue Destination optimal für ein neues Haus geeignet, schließlich sind in der Stadt mitten im Ruhrgebiet viele wichtige Unternehmen angesiedelt. Mit Investa als Baupartner werden wir einen Hotelkomplex errichten, der nicht nur durch die perfekte Standortlage überzeugt, sondern auch ideale Aufenthaltsbedingungen für Freizeitgäste, Geschäftsreisende und Business-Partner schafft.“

„Wir freuen uns, dass wir mit der Leonardo-Gruppe erneut ein spannendes Hotelprojekt realisieren können. Nach den gemeinsam umgesetzten, sehr erfolgreichen Projekten in München und Berlin, freut es uns sehr, ein viertes gemeinsames Projekt realisieren zu können. Wir sind fest davon überzeugt, dass auch das zukünftige Hotel in Dortmund zur weiteren positiven Entwicklung des Umfelds beitragen und ein Gewinn für die Stadt darstellen wird“, so Dr. Kilian Kasperek, Geschäftsführer der Investa Development GmbH.

 

Pressekontakt:
Anne Radies
Tel.: +49 (30) 688 322 – 483
E-Mail: a.radies@leonardo-hotels.com

 

 





Beiträge von Gastautoren


Betriebsunterbrechung als „Vermögens-Killer“

Artikel lesen

Gebotene Sorgfalt bei Transaktionen walten lassen

Artikel lesen

Veränderungsprozesse kann man planen

Artikel lesen