Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 16. Februar, 2017

Seit gestern ist es amtlich: die Hygieneampel wurde verabschiedet – die Gastronomie muss sich nun dringend vorbereiten

(PREGAS) Die „Hygiene-Ampel“ wurde heute (15.02.17) durch die Landesregierung auf den Weg gebracht.
Der Düsseldorfer Landtag verabschiedete endgültig das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG) und stärkt damit den Verbraucherschutz.
Alle rund 150.000 Betriebe, die in Nordrhein-Westfalen Lebensmittel verkaufen oder produzieren, müssen demnach künftig die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelkontrollen in ihrem Unternehmen veröffentlichen. Welche Auswirkungen dies zukünftig für Gewerbetreibende hat, kann sich jeder denken.
Wichtig hierzu: Es wird eine 36-monatige Übergangsfrist geben, bevor die Ergebnisse veröffentlicht werden müssen (Eingangsbereich, Internet, Medien, etc.). Die Landesregierung will mit dem Gesetz den „Qualitätswettbewerb“ unter den Unternehmen und den Verbraucherschutz stärken (Verantwortlich ist Umweltminister Johannes Remmel.

Seminartermine „Vorbereitung auf die Hygieneampel“

In dieser Schulung erhalten Sie alle Informationen, wie die Lebensmittelüberwachung bei einer Betriebskontrolle vorgeht und wie Sie sich als Betriebsverantwortlicher darauf vorbereiten können.
Dies verschafft ihnen eindeutig Wettbewerbsvorteile und Sie können beruhigt der nächsten Kontrolle entgegensehen, denn Sie wissen jetzt, wie der Kontrolleur „tickt“ und wie Sie argumentieren müssen.

Düsseldorf: Mo., 06.03.2017, 09:30 bis 15:30 Uhr
E-Mail zur Anmeldung >>>

Dortmund: Mo., 24.04.2017, 09:30 bis 15:30 Uhr
E-Mail zur Anmeldung >>>

Teilnahmebetrag: Tagesseminar inkl. Unterlagen für den Praxiseinsatz
139,00 pro Person

Gerne bieten wir auch Inhouse-Seminare auf Ihren individuellen Wunsch & passgenau zugeschnitten an. Kontaktieren Sie uns dafür gerne per Mail oder Anruf: 06563-9669799
Weitere Seminarangebote finden Sie hier >>>

 

Kontakt:
Hygiene-Netzwerk GmbH & Co KG
Eifelwerkstraße 1
D-54655 Malbergweich
Geschäftsführer: Johannes Krahwinkel
Tel.: +49(0)6563-9669799
Fax: +49(0)2271-7921329





Beiträge von Gastautoren


GEMA, GEZ , IHK, Berufsgenossenschaft und andere Totengräber !

Artikel lesen

Gedanken zu dem neusten Lebensmittelskandal

Artikel lesen

WLAN für die Gäste anbieten

Artikel lesen