Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 21. Juni, 2016

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld weiterhin unangefochten S-Klasse

(PREGAS) Ein „besonders hohes Maß an Dienstleistung“ prägt das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. So bestätigt das bronzefarbene Schild am Eingang auch weiterhin für jeden Gast sichtbar, dass das idyllisch in Krefeld-Traar gelegene Hotel erneut als „Vier-Sterne-Superior“-Haus von der DEHOGA klassifiziert wurde. „Die Auszeichnung ist nicht nur eine verlässliche Orientierungshilfe für unsere in- und ausländischen Gäste, sondern ebenso eine Anerkennung für mein Team, das sich mit viel Leidenschaft um die Wünsche und Bedürfnisse jedes Gastes bemüht“, betont Direktor Walter Sosul.

Die Deutsche Hotelklassifizierung unterteilt in fünf Sternekategorien und folgt grundsätzlich dem Prinzip: Je mehr Sterne, desto mehr Kriterien müssen erfüllt sein. Für die Spitzenbetriebe innerhalb der einzelnen Kategorien, die sich dadurch auszeichnen, dass sie ein besonders hohes Maß an Dienstleistung bieten, wurde der Begriff „Superior“ eingeführt. So freut sich Walter Sosul über den kleinen Zusatz „S“, den sein Haus nun auch weiterhin führen darf. „Ob die persönliche Begrüßung, ein Präsent auf dem Zimmer oder Qualitätschecks durch unabhängige Prüfer, wir bieten vielfältige Leistungen und Services aus dem Fünf-Sterne-Segment“, erklärt Walter Sosul. „Da wir von unserem Produkt überzeugt sind, haben wir uns daher selbst um die erneute Prüfung und Einstufung bei der DEHOGA beworben und fühlen uns durch das Ergebnis bestätigt und motiviert.“

Zunächst schätzte sich das Team durch einen umfangreichen Erhebungsbogen selbst ein, der von einem unabhängigen Gutachter bei einer Besichtigung vor Ort überprüft wurde. Um die Neutralität der Bewertung zu gewährleisten, gehören nach Aussage der DEHOGA den entsprechenden Kommissionen meist sowohl Vertreter der zuständigen Tourismusverbände als auch des Gastgewerbes an. Nach der erfolgreichen Prüfung konnte nun Hoteldirektor Walter Sosul das Messingschild und die Urkunde zur erneuten Zertifizierung für die kommenden drei Jahre entgegennehmen: „Nun ist es wieder weithin zu sehen, dass wir uns für das Wohl unserer Gäste engagieren.“

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
Das Vier-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (mercure.com) liegt an einem 18-Loch Golfplatz. Mit Sandakademie, Outdoor-Parcours, Spielfeld und 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter drei barrierearme, sowie großzügige Familienzimmer, teilweise mit Balkon. Sie alle bieten kostenfreies Wi-Fi. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT ein. Wer ein Meeting oder eine Tagung plant, erhält im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld professionelle Technik und kompetente Beratung. Das Haus wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet und ist eine DeGefest „Premium“ geprüfte Tagungsstätte.

Bildunterschrift: Sie freuen sich über die erneute Auszeichnung für das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld als „Vier-Sterne-Superior“-Haus (v. r.)  Hoteldirektor Walter Sosul und Thomas Kolaric, Geschäftsführer DEHOGA Nordrhein. Bild: Fanny Neumann

Hinweis: Falls Sie das Foto in einer höheren Auflösung benötigen, kontaktieren Sie bitte Claudia Wingens unter der Tel: +49 (0) 2234-988225 oder unter accor-presseservice@cwingens.de. Weitere Informationen über Mercure unter http://www.mercure.com

Über Mercure
Mercure ist die nicht standardisierte Mittelklassen-Marke von AccorHotels. Durch ihre lokale Verankerung sind die Mercure Hotels jeweils sehr individuell geprägt. Bei der Qualität sind sie jedoch einheitlich den hohen Mercure Ansprüchen verpflichtet. Sie werden von passionierten Hotelfachleuten geführt. Jedes dieser Hotels, ob in Innenstadtlage, am Meer oder in den Bergen, vermittelt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden immer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit über 730 Hotels in 55 Ländern bietet Mercure eine echte Alternative zur standardisierten Hotellerie und zu den unabhängigen Hotels.

Über AccorHotels
AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

ACCOR SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Medienkontakt:  
AccorHotels Central Europe
Corporate Communications & Social Responsibility
Central Europe
Eike Alexander Kraft
Liv Böing
Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: newsroomCE@accor.com

AccorHotels Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de





Beiträge von Gastautoren


ITB-Podiumsdiskussion 2016: Home Sharing auf dem Prüfstand

Artikel lesen

Nachfolge wird nicht an der Steuer scheitern

Artikel lesen

Wendepunkte frühzeitig gestalten

Artikel lesen