Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 31. Januar, 2017

LERN&DENKERwerkStadt erhält Zuwachs

Das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld geht mit dem „KReativen IDEEN LABOR“ einen neuen Weg für innovative Tagungsprozesse

(PREGAS) Magnetwhiteboards, variable Pinnwände, Aluminium-Tapeziertische, Thermo-Säge und Klebe-Pistole, um alle Dimensionen der Gestaltung umzusetzen. Eine wahre Schatzkammer für Moderatoren und Trainer hat das Team im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit dem „KReativen IDEEN LABOR“ geschaffen.

„Oft werden in Hotels nur Räumlichkeiten mit entsprechender technischer Infrastruktur für Tagungen bereitgestellt, wir gehen aber mit dem ‚IDEEN LABOR‘ einen Schritt weiter“, betont Hoteldirektor Walter Sosul, dessen Haus kürzlich als „exzellenter Lernort“ ausgezeichnet wurde. „Inspiriert hat uns die strukturierte Arbeitsweise von Designern. Es ist der Prozess des Verstehens, der Beobachtung, der Verfeinerung, der Ausführung und des Lernens.“ So erhielt der als „LERN&DENKERwerkStadt“ bekannte Tagungsbereich des Hotels mit dem neuen Raum vor kurzem einen außergewöhnlichen Zuwachs. Dort sollen Seminarteilnehmer Anregungen bekommen – je nach Trainingsinhalt – die Themen und Problemstellungen in einem interdisziplinären Umfeld zu lösen. „Mit dem ‚KRreativen IDEEN LABOR‘ wollen wir Trainer nachhaltig unterstützen“, so Walter Sosul. „Nun kommen unsere Kunden mit ihrem Team und wir bieten nicht nur den Ort, sondern auch alles für den Prozess. Und dies ist so einfach zu buchen, wie ein Moderatorenkoffer.“

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
Das 4-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (mercure.com) liegt an einem 18-Loch-Golfplatz. Mit der innovativen „LERN&DENKERwerkStadt“, der K4 Akademie für außergewöhnliche Teambuilding-Incentives sowie 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter barrierearme sowie speziell für Familien geeignete Räume, teilweise mit Balkon. Alle bieten kostenfreies Wi-Fi. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT ein. Das Haus wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet und ist eine DeGefest „Premium“ geprüfte Tagungsstätte.

Weitere Informationen über Mercure unter www.mercure.com

Über Mercure
Mercure ist die nicht standardisierte Mittelklassen-Marke von AccorHotels. Durch ihre lokale Verankerung sind die Mercure Hotels jeweils sehr individuell geprägt. Bei der Qualität sind sie jedoch einheitlich den hohen Mercure Ansprüchen verpflichtet. Sie werden von passionierten Hotelfachleuten geführt. Jedes dieser Hotels, ob in Innenstadtlage, am Meer oder in den Bergen, vermittelt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden immer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit über 730 Hotels in 55 Ländern bietet Mercure eine echte Alternative zur standardisierten Hotellerie und zu den unabhängigen Hotels.

Über AccorHotels
Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.000 Hotels, Resorts und Residences sowie über 2.500 exklusiven Privatwohnungen. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland mit rund 340 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio.

Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels unterstützt vom globalen Team – bestehend aus mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Medienkontakt:
AccorHotels Central Europe
Corporate Communications & Social Responsibility
Central Europe
Eike Alexander Kraft
Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: newsroomCE@accor.com

AccorHotels Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de





Beiträge von Gastautoren


Glücksplätze am Fuschl See

Artikel lesen

Stellenabbau: alle Szenarien durchspielen

Artikel lesen

Der Kuhhimmel auf Erden

Artikel lesen