Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 7. Mai, 2013

Lebensmittel-Umfrage: Ein Viertel kennt „halal“

(PREGAS) Ein gutes Viertel (26 Prozent) der in Deutschland lebenden Bevölkerung kennt den Begriff „halal“, der Lebensmittel bezeichnet, die den Reinheitsgeboten des Islam entsprechen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Halal-Tiefkühlkostherstellers Mekkafood (www.mekkafood.com) unter 1.100 Verbrauchern hervor.

Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der „Halal-Kundigen“ wissen, dass diese Nahrungsmittel kein Schweinefleisch enthalten dürfen. Welchen weiteren Reinheitsgeboten Lebensmittel genügen müssen, um als „halal“ bezeichnet zu werden, ist nicht einmal einem Zehntel der von Mekkafood befragten Verbraucher bekannt. So achten beispielsweise 42 Prozent der Konsumenten laut eigenen Angaben darauf, nicht zu viele Produkte mit künstlichen Aromastoffen zu kaufen. Aber selbst unter denjenigen, die den Begriff „halal“ kennen, wissen nur 9 Prozent, dass echte Halal-Nahrung keine Aromastoffe enthalten darf, hat Mekkafood herausgefunden.

Knapp 70 Prozent (69) der Befragten, die sich eigenen Angaben zufolge vornehmlich halal ernähren, tun dies in erster Linie aus religiösen Gründen. Die anderen 31 Prozent greifen zu Halal-Lebensmitteln, weil sie diese für gesünder halten, hat die Umfrage ergeben.

Mekkafood (www.mekkafood.com) ist einer der führenden Hersteller von Halal-Tiefkühlprodukten. Das 1993 gegründete Unternehmen bietet über 30 köstliche, gesunde und abwechslungsreiche Spezialitäten aus der orientalischen Küche. Das Fleisch aus Halal-zertifizierten Betrieben wird frisch verarbeitet; feine Gewürze und die schonende Herstellung sind die Basis für schmackhafte Gerichte. Effiziente Betriebsabläufe sorgen für eine kostengünstige Herstellung. “Schmackhafte und gesunde Ernährung muss nicht teuer sein”, ist das Credo von Mekkafood-Gründer und Geschäftsführer Wouter van Eeuwijk.
 
Weitere Informationen: Mekkafood GmbH & Co. KG, Herrenpfad-Süd 46, 41334 Nettetal-Kaldenkirchen, Tel. +49 (0)2157-896100, Web: www.mekkafood.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. +49 (0)611 / 973150, team@euromarcom.de, www.euromarcom.de, www.euromarcom.com





Beiträge von Gastautoren


Dauerhaft tragfähiges Vermögenskonzept: Der Mensch im Mittelpunkt

Artikel lesen

Anstatt neuem Bausparvertrag: Wertstabile Anlage mit guten Renditechancen

Artikel lesen

Von Trinkgeld-Erpressung kann hierzulande nicht die Rede sein

Artikel lesen