Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 21. Oktober, 2013

HRS und Sabre unterzeichnen Vertriebsvereinbarung / Sabre integriert Tausende Hotels des globalen Hotel Solutions Providers HRS. Hotels profitieren von zusätzlicher Reichweite und erhöhtem Buchungsvolumen

(PREGAS) Sabre Travel Network, ein globaler Anbieter von Technologielösungen für die Reisebranche und Partner von Reisebüros und -veranstaltern, hat eine mehrjährige Vertriebsvereinbarung mit dem weltweit führenden Hotel Solutions Provider HRS geschlossen. Der Vertrag ergänzt die bereits bestehende Partnerschaft zwischen HRS und GetThere.

Die an das globale Distributionssystem (GDS) von Sabre angeschlossenen Reisebüros erhalten damit Zugang zu Tausenden zusätzlichen HRS Hotels weltweit. Mit dem Vertrag wird HRS zu einem der größten Hotel-Content-Lieferanten von Sabre und ergänzt deren Portfolio vor allem mit Individualhotels.

Sabre bietet Reisebüros weltweit Zugang zu 125.000 Hotels, 400 Fluggesellschaften, 25 Mietwagenunternehmen, 50 Bahnanbietern, 13 Kreuzfahrtgesellschaften und vielen weiteren globalen Reisedienstleistern. Durch die neue Vereinbarung mit HRS erweitert Sabre sein Reiseangebot um eine Vielzahl an Individualhotels, die besonders stark nachgefragt werden. Dazu gehören auch zahlreiche Häuser mit HRS Corporate Discounts, der Geschäftskunden einen Rabatt von bis zu 30 Prozent auf die beste verfügbare Zimmerrate gewährt.

„HRS ist in dem Bereich Marktführer. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darüber, dass wir den Content von HRS nun direkt in die bestehenden Systeme der Reisebüropartner integrieren können“, erklärt David Gross, Senior Vice President Global Supplier Commerce bei Sabre. „Beide Seiten, sowohl die Hotels als auch die Reisebüros, profitieren von der Partnerschaft und wir können so gemeinsam mit HRS unser Reiseangebot erweitern.“

Der Hotelsuch- und -buchungsprozess ist für Reisebüroangestellte häufig sehr fragmentiert und unübersichtlich. Die Zusammenarbeit von Sabre und HRS ist daher ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem einfacheren und gebündelten Zugang des Hotelangebots, um so eine schnelle und effiziente Hotelbuchung zu ermöglichen. Durch die Integration der HRS Hotelpartner bei Sabre lassen sich die zeitaufwendige Hotelsuche und die Auswahl des Buchers beschleunigen. Der aufwendige Vergleich von Raten in unterschiedlichen Kanälen entfällt und die Prozesskosten der Reisebüros können so deutlich reduziert werden.

„Sabre ist ein wertvoller Vertriebskanal, der uns dabei unterstützen wird, unsere internationale Expansion weiter voranzutreiben, insbesondere in Nord- und Südamerika sowie Asien“, sagt Tobias Ragge, Geschäftsführer von HRS. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, einen Großteil unserer 250.000 Hotelpartner dort zu integrieren. Der Vertrag unterstreicht unsere Multi-Channel-Strategie, mit der wir unseren Content über eine Vielzahl von Kanälen anbieten, um die Reichweite unserer Hotelpartner und damit auch ihre Buchungsvolumen zu steigern. Durch die integrierte End-to-End-Lösung von HRS und die direkte Anbindung der Individualhotels an das globale Distributionssystem können Hotels sogar ihre Vertriebskosten um rund zehn Prozent gegenüber herkömmlichen Lösungen senken.“

Mit der Kooperation ermöglicht HRS allen angeschlossenen Hotels den Zugang zum globalen Reisemarktplatz von Sabre. Mit der Integration werden die HRS Hotelpartner weltweit bei rund 350.000 Reisebüros in 130 Ländern buchbar, die das Sabre System nutzen. Damit öffnet HRS seinen Hotelpartnern das Tor zum weltweiten Reisebürovertreib und macht diese bei den großen Travel Management Companies (TMCs) buchbar.

HRS – HOTEL RESERVATION SERVICE
Robert Ragge GmbH
Blaubach 32
50676 Köln





Beiträge von Gastautoren


Transaktionen: Den Kauf absichern

Artikel lesen

Drucksachen sollten den Geist des Hauses widerspiegeln

Artikel lesen

Cyber-Attacken können jeden treffen

Artikel lesen