Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 27. Januar, 2016

4. HotelloTOP Jahrestreffen in den Westfalenhallen Dortmund

(PREGAS) Auch in diesem Jahr freute die Wihoga sich über die knapp 300 Gäste, welche zum 4. HotelloTOP Jahrestreffen am 19.01.16 in den Westfalenhallen Dortmund in Empfang teilnahmen. Der ganze Tag ließ sich von einem Thema leiten und war in aller Munde „Face the Change – nichts ist so beständig wie der Wandel“. Die Philosophie einfach loszulassen, die Gewohnheiten zu hinterfragen – das Jahrestreffen war die ideale Plattform für diesen regen Austausch.

Nachdem alle Gäste kulinarisch zufrieden gestellt waren und eine Trompetenfanfare durch den Empfang hallte, wurde der Kongresssaal gefüllt und Mario Pick (CEO Welcome Hotels) führte unsere Gäste unterhaltsam durch das spannende Programm.

Während des Kongresses präsentierten drei Redner ihre interessanten und fachkundigen Vorträge.
Zu Beginn war Jean-Georges Ploner (CEO Ploner Hospitality Consulting) mit dem Vortragstitel: „F&B 2020: A look into our Changing Foodture“ an der Reihe. In seinem Vortrag entführte er uns auf eine Reise in die Zukunft und zeigte die kommenden internationalen Trends der Branche auf.

Anschließend sprach Otto Lindner (CEO Lindner Hotels & Resorts) über sein Thema „Thinking Hospitality in Reverse – Or – Cut the Bullsh*t“. Otto Lindner ging vorallem auf festgefahrene Verhaltensmuster ein – Warum tun wir was wir tun und ist es immernoch zeitgemäß oder sollten wir uns von so manchen Gewohnheiten trennen? Seine unter anderem humorvollen Beispiele mit hohem Identifikationswert veranschaulichten die Situation und ließen den ein oder anderen durchaus schmunzeln.

Das Highlight des Events war der Redner Heiner Brand (ehem. Handball Bundestrainer) mit dem Thema: „ Aus Individualisten wird ein Team – Durch Veränderung zum Erfolg“. Er lenkte seinen Vortrag verständlicherweise in den sportlichen Bereich und schaffte es durch seine Erzählungen von Erfolg und Niederlage alle in den Bann zu ziehen. Er sprach über Teamwork und die Notwendigkeit eines optimalen Leaderships, welche unsere Gäste durchaus als wichtige Schnittstelle unserer Branche erachteten.

Im Anschluss an die Vorträge startete die HotelloTOP Arena. Dort standen sich die Young Talents (Generation Y) und die „Graue Eminenz“ gegenüber. In einer interaktiven Gesprächs- und Diskussionsrunde gaben beide Seiten ihre Ansichten zum Besten und hinterfragten die gegenübergestellten Aussagen.

Zum Abschluss des erfolgreichen Jahrestreffens fand am Networking-Stand ein Umtrunk sowie die Möglichkeit des Netzwerkens statt. Hier konnten alle Teilnehmer außerdem eine Sneak Preview der Best of Events Messe, welche offiziell eigentlich erst am Folgetag startete, erhaschen.

Während der Messe war die Wihoga mit Ihren Partnern und Kollegen am Stand vertreten und freuten sich über die große Nachfrage jeglicher Altersklassen an HotelloTOP. Die Wihoga blickt auf ein erfolgreiches Event zurück und freut sich auf das nächste Jahr.

WIHOGA Dortmund
Wirtschaftsschulen für Hotellerie und Gastronomie
Harald Becker
Am Rombergpark 38 – 40
44225 Dortmund
Tel.: 0231 792207-0
Fax: 0231 792207-99
eMail: h.becker@wihoga.de
Internet: http://www.wihoga.de





Beiträge von Gastautoren


Der Weg in die Gastronomie-Selbständigkeit? Strategien um Zeit und Geld zu sparen

Artikel lesen

Mit dem Traumschiff nach Kuba

Artikel lesen

Halbwissen kann teuer werden

Artikel lesen