Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 28. November, 2016

100 Tage Bewegung für das Novotel Köln City

Mit Hotel-Umbau und Charity-Engagement prägt Rüdiger Schild sein neues Haus

(PREGAS) Neue Höhen möchte er in vielerlei Hinsicht erreichen: So hat Rüdiger Schild in den ersten 100 Tagen als neuer Direktor im Novotel Köln City schon einiges bewegt.

„Von Anbeginn durfte ich die umfassende Modernisierung des Hauses von unten bis ganz nach oben begleiten. Sie nun fast beendet ist und ganz neue Maßstäbe in Komfort und Ambiente setzt“, resümiert der staatlich geprüfte Hotelbetriebswirt. Erklärtes Ziel von Rüdiger Schild ist es, mit dem neuen Zimmerdesign und trendigem „Look and Feel“ zu einem der führenden Anbieter im Mitteklasse-Segment auf dem lokalen Hotelmarkt zu werden. Dabei kommt dem engagierten Direktor seine reiche Erfahrung bei Großprojekten zugute. Denn Rüdiger Schild führte nicht nur bundesweit schon unterschiedliche Hotels, wie zuletzt das Novotel Mainz, sondern er war auch zwei Jahre lang als Managementberater in der Hotelentwicklung in Spanien tätig.
Unter dem Motto „Gipfelstürmer“ präsentierte er nun mit seinem Team im Rahmen eines Charity-Events mit dem Mount Everest-Bergsteiger Andreas Friedrich erstmals die frisch renovierten Zimmer. „Nach einem bewegenden Einblick in den Gipfelerfolg eines außergewöhnlichen Hochgebirgssportlers stiegen wir mit unseren Gästen zwar nicht auf den höchsten Berg der Welt, dafür aber in die höheren Etagen unseres Hauses“, so der Hoteldirektor mit einem Augenzwinkern.

Als Höhepunkt des Events konnte Rüdiger Schild dem Bergsteiger, der erst vor wenigen Wochen von seiner jüngsten Himalaja-Tour zurückgekehrt ist, mit den Spenden des Abends einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro überreichen. „Nachdem ich bei zwei Lawinenabgängen von den einheimischen Sherpas gerettet wurde und ihnen mein Leben verdanke, möchte ich mit unserem Verein MountainProjects den Menschen und vor allem den Kindern in der Region etwas zurückgeben“, erklärt Andreas Friedrich. „Diese Spende ist für uns ein Baustein beim Aufbau einer Schule im nepalesischen Kagate, mit der wir in die Zukunft von 90 Kindern investieren.“

Novotel Köln City

Das vollklimatisierte 4-Sterne-Hotel Novotel Köln City liegt am Rhein in der Nähe der Altstadt und bietet 222 großzügig geschnittene Zimmer mit moderner Einrichtung und hellen, warmen Farben. Das Hotel bietet einen gut ausgestatteten Fitnessraum und eine Sauna mit Blick auf den Kölner Dom. Eine große Terrasse und ein schöner Garten laden zum Verweilen im Innenhof des Restaurants ein. Ebenso verfügt das Hotel über hochmoderne Tagungsmöglichkeiten mit sieben Meeting-Räumen für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen.

Weitere Informationen unter www.novotel.com.

Über Novotel

Novotel ist eine Mittelklasse-Marke von AccorHotels, dem weltweit führenden Hotelbetreiber. Der hohe Servicestandard ist bei Novotel die Grundlage für einen entspannten Aufenthalt für Business- und Urlaubsreisende: Dazu gehören weitläufige Zimmer im modularen Design, eine ausgewogene Küche, die jeden Tag 24 Stunden geöffnet ist, durchdachte Tagungsräume, aufmerksames Personal, spezielle Bereiche für Kinder und entspannende Wellness-Einrichtungen.
Mit PLANET 21, dem nachhaltigen Entwicklungsprogramm von AccorHotels, engagiert sich Novotel konsequent für den Umweltschutz. Um den heutigen umweltpolitischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen, ist Novotel zudem ISO14001 zertifiziert. Novotel betreibt mehr als 410 Hotels und Resorts in 59 Ländern. Sie liegen mitten in den Geschäftszentren und an den touristischen Destinationen der wichtigsten Städte weltweit.

Über AccorHotels

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.000 Hotels, Resorts und Residences sowie über 2.500 exklusiven Privatwohnungen. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland mit rund 340 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio.
Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels unterstützt vom globalen Team – bestehend aus mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie.
Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Medienkontakt:
AccorHotels Central Europe
Corporate Communications & Social Responsibility
Central Europe
Eike Alexander Kraft
Liv Böing
Tel.: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: newsroomCE@accor.com

AccorHotels Presse Service
Claudia Wingens
Tel.: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de





Beiträge von Gastautoren


Die Stiftung – ungeahnte Optionen

Artikel lesen

Veränderungen sind keine einsame Entscheidung

Artikel lesen

Haftung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Artikel lesen