Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 25. September, 2017

Romantischer Winkel ist erneut „Top-Tagungshotel“!

Wellnesshotel in Bad Sachsa wurde am Sonntag bei einer festlichen Preisverleihung ausgezeichnet

(PREGAS) Das beliebte Wellness-Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa im Harz ist nun bereits zum vierten Mal eines von den 20 „Top-Tagungshotels“ in Deutschland. Am Sonntag, dem 17. September wurde der „Romantische Winkel“ in der Kategorie „Klausur“ in Pforzheim im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung ausgezeichnet.

Jedes Jahr werden in dem Buch „TOP 250 Die besten Tagungshotels in Deutschland“ sowie auf der Internetseite www.top250tagungshotels.de ausgewählte Hotels vorgestellt, die hochwertige Tagungen bieten. Alle Hotels wurden zuvor getestet. Die aufgenommenen Hotels gehören damit bereits zu den Besten der Branche. Zudem stimmen jedes Jahr Tagungsveranstalter und Tagungsteilnehmer ab, welche der 250 Hotels die allerbesten sind. In den letzten Monaten waren rund 23.000 Führungskräfte, Trainer, Personalentwickler und weitere „Vieltager“ dazu aufgerufen, ihre Favoriten unter den 250 Tagungshotels auszuwählen. Rund 4.000 Tagungs-Professionals wählten ihre Favoriten unter den „Top 250 Tagungshotels“. Jetzt wurden die Sieger im Rahmen einer festlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Eines der 20 erlesenen deutschen Tagungshotels 2017 ist das Hotel Romantischer Winkel aus Bad Sachsa im Südharz. Das renommierte Wellnesshotel gehört seit der Erstauflage des Tagungshotelführers jedes Jahr zu den auserwählten 250 Hotels und hat es bereits dreimal unter die Top 20 geschafft: 2010 auf Platz 18 in der Kategorie Klausur, 2015 auf Platz 17 in der Kategorie Meeting und 2016 in der Kategorie Klausur auf Platz 19. Diesmal gelang der Aufstieg auf Platz 15 erneut in der Kategorie „Klausur“.

Ulrike Hellmich, Projektleiterin im Bereich Conference & Travel Management, nahm den Preis entgegen. „Dass wir jetzt zum vierten Mal und sogar zum dritten Mal direkt in Folge unter die TOP 20 gewählt wurden, ist für uns eine ganz besondere Ehre, da es in der Regel nur Hotels mit sehr großen Tagungskapazitäten unter die TOP 20 schaffen“, berichtet Ulrike Hellmich. „Das zeigt uns, dass der ‚Romantische Winkel’ nicht mehr nur ein Geheimtipp für Tagungen ist. Große Firmen wählen bewusst unser Haus, wenn es um wichtige Entscheidungen geht, da bei uns der passende Rahmen vorhanden ist. Zusätzlich bieten wir im Bereich Tagung und Business-Übernachtungen geprüfte Standards, die in diesem Jahr zum sechsten Mal hintereinander mit dem Siegel Certified Conference Hotel und Certified Business Hotel erfolgreich erneuert wurden“, ergänzt Direktionsassistent Matthias Reuter.

Die Meetings, Tagungen und Seminare finden im „Romantischen Winkel“ in drei außergewöhnlichen Veranstaltungsräumen für maximal bis zu 50 Personen in einer historischen Jugendstil-Villa statt, die separat auf dem Hotelgelände steht und damit Ruhe und Abgeschiedenheit vom restlichen Hotelbetrieb verspricht. Durch den Blick auf den Schmelzteich und den Hotelgarten mit Pool bleibt zudem die Konzentration erhalten. „Wer will, kann natürlich auch gleich im abgeschiedenen Garten vor der Villa  direkt im Grünen oder direkt im Wald tagen. Wir organisieren gerne jeden noch so ausgefallenen Sonderwunsch“, erläutert Hotelinhaberin Nora Oelkers.

Norbert Völkner, Hoteltester und Herausgeber des Tagungshotelführers, lobt insbesondere die Trendgeberrolle des „Romantischen Winkels“ im Bereich Wellness mit dem hoteleigenen, mehrfach preisgekrönten RoLigio®-Wellness-Konzept sowie daraus resultierende bleibende Impulse „für das persönliche oder firmenbezogene Gesundheitsmanagement“. Besonders betont er zudem das den Klausur- und Seminargästen exklusiv zur Verfügung stehende eigene zurückgezogene Reich, die „Villa Vida“. „Es handelt sich dabei um den historischen Kern, aus dem sich das Hotel ‚Romantischer Winkel’ im Laufe der Zeit entwickelt hat. Ursprünglich für einen pensionierten russischen Diplomaten erbaut, befindet sich in der exklusiven Villa bis heute ein nahezu unverfälschtes Salonambiente der Gründerzeit – allerdings ergänzt um zeitgemäße Medientechnik und modernes Tagungszubehör. Des Weiteren besteht Zugriff auf einen neuzeitlich eingerichteten Meetingraum (Kreativ-Werkstatt) mit angeschlossenem Wintergarten. Über Treppen gelangt man aus der Villa unmittelbar hinaus in den Hotelpark, der sich übrigens auch für Arbeitsgruppen im Freien empfiehlt – etwa in einem hübschen Tee-Pavillon, der als Mitbringsel von der Pariser Weltausstellung 1905 stammt.“

 

Weitere Infos: www.romantischer-winkel.de


Pressekontakte:

Matthias Reuter (Direktionsassistent Romantischer Winkel), Telefon 05523 / 304 760
Franziska Märtig (meeco Communication Services), Telefon 0174 / 96 19 740





Beiträge von Gastautoren


Ergebnisse und Nutzen schaffen durch Erlebnisse

Artikel lesen

Am Jahresende einen Überblick verschaffen

Artikel lesen

Mit Indexfonds in den Markt einsteigen

Artikel lesen