Geschrieben von Redaktion, Dienstag, 31. März, 2015

Kultur anstelle von Bürostuhl, Flipchart & Co. – Ab April After-Work-Stadtspaziergang

(PREGAS) Nicht nur für Gäste, auch für Einheimische hält Oldenburg spannende Themen bereit. Die Stadt lässt sich sicherlich problemlos auf eigene Faust erkunden, bequemer geht es aber bei einer Stadtführung. Ab April wird an vier Terminen pro Woche regelmäßig eine Führung durch die Stadt angeboten. Wie gewohnt finden freitags um 14 Uhr, samstags um 11 und 13.30 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr Führungen statt. Mit Start am 7. April 2015 wird bis Oktober jeden Dienstagabend um 18 Uhr ein Stadtspaziergang angeboten.

Imposante Werke der klassizistischen Baumeister, das Staatstheater, die St. Lamberti-Kirche und das Oldenburger Schloss: Was Mauern, Winkel und Kleinode in Oldenburg alles zu berichten haben, erzählen sachkundige Gästeführer bei diesem Stadtspaziergang durch die Innenstadt.

Als besondere Aktion kann zum Besuch eines Oldenburger Museums die Stadtführung zum vergünstigten Preis hinzu gebucht werden. Das Museumsticket berechtigt zur Teilnahme einer Person zum halben Preis.
Umgekehrt erhalten alle Inhaber eines Stadtführungstickets einen ermäßigten Eintrittspreis in die Museen.

Die eineinhalbstündige Führung startet dienstags um 18 Uhr am Oldenburger Schloss. Karten sind ohne Anmeldung für sechs Euro pro Person direkt beim Stadtführer erhältlich. Außerdem per Onlinekauf unter www.oldenburg-tourist.de/fuehrungen oder direkt in der Touristinfo Oldenburg am Schloßplatz 16.

Kontakt:
Oldenburg Tourismus
und Marketing GmbH
Ihre Ansprechpartnerin:
Bettina Koch
Pressearbeit/ Marketing
Telefon: +49 (0)441 361 613-31
Telefax: +49 (0)441 361 613-55





Beiträge von Gastautoren


Employer Branding durch Zusatzleistungen stärken

Artikel lesen

Der Kuhhimmel auf Erden

Artikel lesen

Fuhrpark nicht nebenher managen

Artikel lesen