Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 8. August, 2016

„Ich liebe meine Tagungsgäste…“

(PREGAS) Aufmerksam hört sie zu, sieht den hilfesuchenden Gast fest an, notiert den Wunsch und schreibt gleich danach weiter auf dem PC. Sie steigt ins Internet ein, „googelt“ für „ihre“ Tagungsgäste, findet alles, was nötig ist. Sie spricht mit dem Küchenteam über die nächste Erlebnis- Kaffeepause, denn im ANDERS servieren sie „Nie wieder Kekse..!“ Sie kümmert sich um Unverträglichkeiten in der Speisefolge des Mittagsbuffets für den Einen, für den Anderen arrangiert sie eine kleine Weinprobe nach dem Seminar im Erlebnis-Restaurant ANDERS. Sie ist der „Motor“ im Tagungsbereich des ANDERS Hotel & Tagung in Walsrode, Madeleine Wetterling. Für Gäste und das Unternehmen ist sie mittlerweile das beliebte „Urgesteine“ des Hauses: Die Walsroderin mit dem Herz auf dem richtigen Fleck ist eine absolute Fachfrau und hat dabei noch manchen ganz besonderen Tipp „auf Lager“. Besonders beliebt derzeit: Die GREEN-Meeting – Angebote des renommierten Tagungshotels in der Weltvogelparkstadt Walsrode, das „Grün Tagen im Grünen“. „Die verkaufe ich gerne immer mehr“, sagt Madeleine, um gleich wieder einem Tagungsleiter einen der hervorragenden Kaffeespezialitäten des Hauses zu servieren und mit ihm über die nächsten Schulungstermine im ANDERS zu sprechen. Und: „Sollen wir beim nächsten Mal einen Grillabend vorbereiten, damit Ihre nächste Tagung ein Erfolg wird? Oder möchten Sie nicht mal mit Ihren Teilnehmern abends gemeinsam kochen?“ Eine Allround- Frau, wie sie im Buche steht und wie Hoteldirektor Reimer Eisenberg sie zu schätzen weiß.

„Ich liebe meinen Job – und die Menschen,“ strahlt die 37jährige über das ganze Gesicht, als sie über ihre vielseitige Arbeit mit dem Kunden erzählt. „Für mich ist es Erfüllung, wenn sich die Gäste bei uns wohlfühlen“. Man merkt es der meist leisen, aber gut temperamentvollen Walsroderin an.

Madeleine kommt „aus der Fläche“, aus dem fruchtbaren Land der Magdeburger Börde, ist in dem Dorf Klein-Wanzleben geboren. Schon früh suchte sie den Weg in die Hotellandschaft, lernte in der Walsroder Luisenhöhe den Beruf der Hotelfachfrau, der sie nie wieder los ließ. Später arbeitete sie in der Rezeption im ehemaligen Holiday Inn in Walsrode und sammelte Jahre lang umfangreiche Kenntnisse im Job in anderen Walsroder Betrieben. Seit 2010 ist sie zum zweiten Mal hier im Haus in Walsrode, führt das intensive Tagungsgeschäft mit insgesamt 14 Tagungsräumen und einer Eventhalle. Nicht zuletzt dank ihrer Leistung – eines der besten Tagungshotels des Landes.

„Man hat nie genug gelernt!“, sagt Madeleine. Sie bildete sich immer weiter. Sie ließ sich zur Führungskraft für Tagungspersonal ausbilden, macht zur Zeit eine abendliche Ausbildung zur Betriebswirtin für Marketing und Absatzwirtschaft an der BBS Walsrodeu und schaut ständig nach oben, steuert in ihrem Beruf steil bergauf. Im ANDERS wurde gerade der Berufszweig „Veranstaltungskaufleute“ neu eingeführt. Auch hier marschiert sie voran, bildet zurzeit zwei junge Mitarbeiter aus. „Das ist mein Ding, das macht mir so viel Spaß!“. Nimmt man ihr gerne ab.

Madeleine reist gern. Kürzlich schnorchelte sie vor ihrem Lieblingsziel Ägypten im warmen Roten Meer, oft geht’s auch nach Mallorca. Aber dann sehnt sie sich auch wieder nach ihrer Arbeit, nach dem Kontakt mit möglichst vielen Menschen im ANDERS zurück. „Sie ist unsere Tagungs-Perle, ein Glücksgriff für unser Haus,“ sagt Direktor Reimer Eisenberg. So viel Zuverlässigkeit auf einem Fleck, so viel Kompetenz gibt es selten. Das weiß man im Haus, und darauf vertrauen auch zahlreiche Trainer, die in das Veranstaltungszentrum am Rand der Weltvogelparkstadt Walsrode kommen.

 

Pressekontakte:
Klaus Müller
Pressesprecher
Telefon: 0151 544 360 70
E-Mail: km@anderswalsrode.de





Beiträge von Gastautoren


Langfristiges Sparen führt zum Erfolg

Artikel lesen

„Wenn sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben sie einen scheiß digitalen Prozess.“

Artikel lesen

Smarte Marketing Mittel für 2015

Artikel lesen