Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 17. Dezember, 2013

FBMA entsendet FBMA-Team Germany nach Singapur

(PREGAS) Das Team des Hotels Ratswaage Magdeburg repräsentiert Deutschland auf der FHA Culinary Challenge im Rahmen der Food & Hotel Asia im April 2014; Das Nachwuchsprojekt ist eine zentrale Aktion zum 40jährigen  Jubiläum des gastgewerblichen Fachverbandes in 2014

Die Food & Beverage Management Association erweitert ihr internationales Engagement mit einem Sonderprojekt zum Jubiläumsjahr 2014 und entsendet in Kooperation mit dem Mitgliedsbetrieb Hotel Ratswaage Magdeburg ein FBMA-Team Germany zum Gastronomiewettbewerb nach Singapur. Bei der FHA Culinary Challenge im Rahmen der Fachmesse Food & Hotel Asia vom 8. bis 11. April 2014 werden Sascha Oldenburg (Koch), Katja Schröder (Service) und Josephine Golz (Bar) die deutschen Farben vertreten. Vorbereitet und begleitet werden die drei jungen Fachkräfte von Oliver Gade, der bereits die beiden FBMA-Teams beim Gastronomiewettbewerb in Kuala Lumpur zum Sieg geführt hat.

„Mit unserem langjährigen Mitglied Detlef Dahms vom Hotel Ratswaage Magdeburg haben wir den richtigen Partner gefunden. Er engagiert sich stark für den Nachwuchs und ist auf internationalem Parkett aktiv, wie kürzlich mit der Messebeteiligung auf der ITB Asia 2013 in Singapur“, so FBMA-Präsident Udo Finkenwirth. In Singapur kann die FBMA auf starke Unterstützung von Seiten der dortigen F&B Association rechnen. Die beiden nationalen F&B Fachverbände  verbindet eine strategische Partnerschaft: Gemeinsam haben sie zusammen mit den Verbänden aus Malaysia und Kambodscha im Herbst 2012 die International Food & Beverage Association IFBA ins Leben gerufen, die sich die Netzwerkbildung und Qualifizierung von Fachkräften als zentrale Aufgaben gestellt hat.

Im Hotel Ratswaage in Magdeburg herrscht Begeisterung beim Team Germany und der gesamten Belegschaft. „Wir sind glücklich und stolz, dass unser Betrieb und unser Team von der FBMA ausgewählt wurden Wir werden unser Bestes geben, um Deutschland würdig zu vertreten“, freut sich Sascha Oldenburg. Die Wettbewerbsaufgabe besteht darin, in zwei Stunden ein Vier-Gänge-Lunchmenü inklusive Service in englischer Sprache zu gestalten. Das erste Training unter der Leitung von Oliver Gade wurde bereits absolviert, das Menü unter dem Motto „Deutschland – ein Genuss“ festgelegt und das Geschirr ausgesucht. Die weiteren Trainingsschritte bestehen aus Probekochen, Tischdekoration ausprobieren, die Teamkleidung auswählen und dem Feinschliff bei der Teamarbeit.

Geschäftsführer und FBMA-Mitglied Detlef Dahms teilt den Enthusiasmus seiner Mitarbeiter. Für ihn ist das FBMA-Projekt ein Glanzpunkt im Reigen der geplanten Aktionen zum 20jährigen Jubiläum des Vier-Sterne-Hotels im Zentrum der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt: „Nach  zwanzig  Jahren  erfolgreicher 

Tätigkeit  auf  dem  Hotelmarkt  hat  sich  unsere  Ansicht verfestigt,  dass  die  Ausbildung von ganz großer Bedeutung ist. Herausragende Leistungen müssen auch belohnt  werden.  Das  Schöne  an  unserer  Branche  ist,  dass  den  jungen  Leuten  die  ganze  Welt  offen steht, wie das Abenteuer Singapur beweist. Wir drücken die Daumen und sind sicher, dass  Deutschland auch für die asiatischen Gäste und die Jury ein Genuss wird“.

Die FBMA ist der Fachverband für Führungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie.  Die FBMA bietet ihren Mitgliedern Erfahrungsaustausch, Weiterbildung sowie Aufbau und Pflege von Kontakten in Kreisen von Kollegen und zur Industrie. 1993 rief der Fachverband die als gemeinnützig anerkannte Stiftung ins Leben. www.fbma.de

Pressekontakt:
Lena Kraft, articolare public relations
Postfach 11 36
63689 Ranstadt,
Tel. 06035 /917 469
Fax 06035/917 467
E-mail: articolare@lena-kraft.de





Beiträge von Gastautoren


Unfälle können schwerwiegende Konsequenzen haben

Artikel lesen

Strategische Optionen für die Nachfolge

Artikel lesen

Trennung von „schlechten“ Mitarbeitern – eine unschöne, teure und oft unfaire Angelegenheit mit fatalen Folgen

Artikel lesen