Geschrieben von Redaktion, Montag, 4. August, 2014

Die Landpartie verlängert Saison: Ostseeradeln im Oktober Mit Küstenduft auf Kranich-Kurs

(PREGAS) Die Ostseeküste ist im Herbst besonders ideal für Vogelbeobachtungen. Denn hier machen zigtausend Kraniche auf ihrem Weg von Skandinavien nach Südfrankreich, Spanien oder Nordafrika Rast. Vor allem in der Vorpommerschen Boddenlandschaft um Pramort herum sind es teilweise bis zu 40.000 Vögel gleichzeitig, die ein paar Tage, teils bis zu zwei Wochen hier noch einmal Kräfte sammeln für ihren Flug in den Süden zu den Winterquartieren. Das Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf informiert umfassend über die stattlichen Vögel und setzt sich für deren Schutz ein (http://www.kraniche.de/Start/AktuelleInfos.shtml).

Ostseeradeln im Oktober
Passend zu den Kranich-Wochen bietet die Landpartie Radeln und Reisen gleich drei individuelle Touren an: Der Ostseeküstenradweg ist an fünf oder acht Tagen ab 395 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar (Starttage Samstag und Sonntag; letzter Starttag 12. Oktober 2014). Mehr Infos zur Route: http://www.dielandpartie.de/ostsee-radweg-ostseekuestenradweg-kurz.html.

Inselradeln Rügen, Hiddensee und Usedom heißt es an acht Tagen ab 665 Euro pro Person im Doppelzimmer (Starttage Freitag und Samstag; letzter Starttag 11. Oktober 2014). Mehr Infos: http://www.dielandpartie.de/radreise-ruegen-usedom-ostseekueste.html.
Sternradeln an der Ostsee auf Fischland, Darß und Zingst mit Stralsund dauert fünf Tage und ist ab 395 Euro pro Person buchbar (Starttag: Sonntag; letzter Starttag 12. Oktober 2014). Hier bietet sich das Landpartie-Erlebnispaket „Pramort und Halbinsel Zingst“ mit einer zusätzlichen Übernachtung an (ab 95 Euro pro Person im DZ), um die stattlichen Kraniche hautnah zu erleben: Im Herbst erfolgt ab 15:00 Uhr eine Limitierung des Zugangs am Pramort, damit nicht zu viele Zuschauer den Einfall zehntausender Kraniche zu den abendlichen Futterstellen im Windwatt beobachten. Mehr Infos: http://www.dielandpartie.de/radreise-ostseekueste-sternradeln.html.

Landpartie-individuell Servicepaket
Im Landpartie-individuell Servicepaket sind alle Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie, Frühstücksbüfett, bestens ausgearbeitete Streckenführung, Anpassen der Leihräder, detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer, 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst, persönliche Begrüßung und Infogespräch sowie eine Landpartie-Plus Leistung enthalten.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm sowie der Mecklenburgischen Seenplatte werden von der Landpartie direkt veranstaltet. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de

Pressekontakt:
Nuray Güler M.A.
Geschäftsführerin
Am Borsdorfer 13
60435 Frankfurt
Telefon 0049/6154/80 19 364
Mobil 0049/177 503 76 53
E-Mail: n.gueler@primo-pr.com
www.primo-pr.com





Beiträge von Gastautoren


Steigt der Mindestlohn auf 8,80 Euro?

Artikel lesen

Fuhrpark nicht nebenher managen

Artikel lesen

Mobilfunkverträge nicht einfach laufen lassen

Artikel lesen