Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 27. September, 2017

Grand Elysée Hamburg erhält das Zertifikat „Exzellenter Ausbildungsbetrieb“

(PREGAS) Das Fünf-Sterne-Hotel Grand Elysée Hamburg erhielt am 21. September zum dritten Mal von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e. V. das Siegel „Exzellente Ausbildung“.

Ausschlaggebend für die Verleihung des Siegels ist neben der Erfüllung von Muss- das erfolgreiche Bestehen von Soll-Kriterien. Die außerordentliche Betreuung der Auszubildenden steht dabei als Muss im Fokus der unabhängigen Prüfungsorganisation Dekra Assurance Services. Die Ausbildung im Grand Elysée Hamburg startet mit einem Orientation Day, an dem sich die Neuankömmlinge untereinander und mit ihrem zukünftigen Arbeitsumfeld vertraut machen können. Ein tägliches Feedback für die Ausbildenden, ein regelmäßiges Entwicklungs- und Fördergespräch und die Unterstützung bei Wettbewerben wie „Hamburgs Azubi des Jahres“ unterstützen die Entwicklung der Charaktere und des Potentials der Azubis. Die enge Zusammenarbeit mit der Berufsschule verfolgt ein spezifisches Schulungskonzept, das fundiertes Fachwissen vermittelt und theoretische mit praktischen Lerninhalten verknüpft. Bei den jungen Nachwuchstalenten kann so ein optimales Fundament für den Einstieg in das Berufsleben gelegt werden. Diese Soll-Kriterien stellen das Grand Elysée Hamburg als „exzellenten“ Ausbildungsbetrieb heraus. In einem zweiten Schritt wird die Prüfung des Kriterienkatalogs ergänzt durch mehrere Interviews mit Auszubildenden aus verschiedenen Lehrjahren und -berufen sowie Ausbildern, sodass sich die Prüfungskommission ein Bild der Ausbildungsstätte verschaffen kann. Die Befragten lobten dabei besonders die Herzlichkeit des Familienunternehmens, die Vertrauen und Verbundenheit schafft.

Das Grand Elysée Hamburg erhielt das Siegel zum ersten Mal im Jahr 2013. Das Hotel erneuerte die Zertifizierung 2015 nach einem vorgesehenen Abstand von zwei Jahren. Auch in diesem Jahr beurteilte die Prüfungsorganisation die Ausbildung mit der Note „Sehr gut“. Für Bewerber bietet das inzwischen stark etablierte Siegel eine optimale Orientierungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz.

„Für uns ist es eine große Ehre, das Zertifikat erneut zu erhalten. Wir legen größten Wert auf die Qualität unserer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Ausbildung. Als Team des Grand Elysée Hamburg stehen wir hinter unseren Auszubildenden und sind sehr stolz, junge, motivierte Leute in ihren Talenten zu fördern. Umso mehr freuen wir uns, dass die Qualität unserer Ausbildung mit der Auszeichnung ‚Exzellenter Ausbildungsbetrieb‘ besiegelt wurde“, so der Hoteldirektor des Grand Elysée Hamburg, André Vedovelli.

Der stellvertretende Vorsitzende der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e. V., David Depenau, überreichte die Urkunde an den Hoteldirektor André Vedovelli, Personalleiterin Mareike Walther, die Personalsachbearbeiterin Ellena Grabowski und die Azubisprecher.

 

Kontakt:
Christina Schreiner
Leitung Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 40 538007-766 |
E-Mail: Christina.Schreiner@block-gruppe.de
www.block-gruppe.de





Beiträge von Gastautoren


Mit der richtigen Lösung zum sorgenfreien Ruhestand

Artikel lesen

Indiana Jones in Valencia

Artikel lesen

Entertainment aus der Cloud: Ist das Netzwerk überhaupt dafür ausgelegt?

Artikel lesen