Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 2. August, 2013

Das musikalische Tor zur Welt / Hotel Atlantic Kempinski unterstützt hochkarätigen Musikwettbewerb

(PREGAS) Seit 2009 engagiert sich die Hotelgruppe Kempinski für die Wertschätzung von Kunst und Kultur. Junge, aufstrebende Künstler werden mit dem sogenannten “Arts Support Programm” aktiv gefördert. In diesem Zuge unterstützt das Hotel Atlantic den hochkarätigen Hamburger Musikwettbewerb “Tonali Grand Prix”.

Der innovative Grand Prix wurde vor drei Jahren von den Cellisten Amadeus Templeton und Boris Matchin ins Leben gerufen. In diesem Jahr stellen PianistInnen zwischen 16 und 21 Jahren ihre Virtuosität unter Beweis. Dem Grand Prix Gewinner winken 10.000 Euro sowie als Sonderpreis ein vom Hamburger Klavierhaus Steinway gestiftetes Klavier. Ferner erhalten die Finalisten die Ehre, mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen gemeinsam auf der großen Konzertbühne zu spielen. Unter der musikalischen Leitung von Alexander Shelley findet das große Tonali Finale 2013 am 31. August in einem der schönsten Konzertsäle der Welt statt, in der Hamburger Laeiszhalle.
Der Musikwettbewerb steht unter der Ehrenpräsidentschaft des Dirigenten Christoph
Eschenbach und unter der Schirmherrschaft der Hamburger Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler.

„ Tonali hat sich zu einem anerkannten Ereignis in der musikalischen Hansestadt etabliert. Dieser Wettbewerb ist ein exzellenter künstlerischer Impuls für eine neue Generation hochbegabter Nachwuchsmusiker und junger Komponisten. Von Hamburg aus werden sie die Welt erobern. Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen dieses zukunftsweisende Musikerlebnis präsentieren können“, sagt Peter Pusnik, Hoteldirektor des Hotel Atlantic Kempinski.

Das Hotel Atlantic Kempinski bietet ein spezielles Tonali Grand Prix Übernachtungsarrangement an: Vom 30. August bis 01. September genießen die Gäste an der Alster einen Aufenthalt ganz im Zeichen klassischer Musik. Der Abend beginnt mit einem exklusiven Meet & Greet in Anwesenheit der internationalen Fachjury des Grand Prix. Anschließend bringt der Limousinentransfer die Gäste zur Laeiszhalle am Johannes-Brahms-Platz. Und nach einem VIP-Empfang dort erleben die Hotel Atlantic Gäste das Finale des einzigartigen Kulturprojekts der Hansestadt auf VIP-Plätzen.

“Der TONALi Grand Prix dankt dem Hotel Atlantic Kempinski von Herzen dafür, dass die hochkarätige, internationale Jury in der ersten Adresse Hamburgs untergebracht wird. Mit dem Hotel und dem Grand Prix besinnen sich gleich zwei Traditionalisten auf ihre Moderne und verschaffen somit gemeinsam der Zukunft Gehör”, so Amadeus Templeton, Mitbegründer von Tonali.

Hotelgäste aus der ganzen Welt schätzen den perfekten Ton und genießen die Oktaven des luxuriösen Aufenthaltes im Hotel Atlantic Kemspinski Hamburg.
Das Kultur-Arrangement „Tonali“ ist ab jetzt buchbar ab 496 Euro unter www.kempinski.com/de/hamburg.

Über das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
Das Hotel Atlantic Kempinski wurde vor 104 Jahren als klassisches Grandhotel für Erste-Klasse-Passagiere berühmter Luxusliner eröffnet. Der Prachtbau an der Außenalster zählt zu den Wahrzeichen Hamburgs. Nach einer umfangreichen Renovierung präsentieren sich die 245 Zimmer, davon 30 Suiten, kernsaniert und vollständig neu gestaltet in klassisch-elegantem Grandhotel-Stil. Das Hotel Atlantic Kempinski verfügt über 13 Veranstaltungssäle für bis zu 1.200 Gäste. Ein privates Kino gehört ebenso zu der exklusiven Vielfalt dieses Traditionshauses.

Über Kempinski Hotels:
Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 80 Fünf-Sterne-Hotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).
www.kempinski.com/press • www.globalhotelalliance.com

Tanja Rühmann
PR Managerin
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
An der Alster 72-79  · 20099 Hamburg · Germany
Tel +49 40 2888 801 · Fax +49 40 2801983
tanja.ruehmann@kempinski.com





Beiträge von Gastautoren


Zimmer-Renovierung: Eine Investition in die Zukunft

Artikel lesen

Mit der richtigen Lösung zum sorgenfreien Ruhestand

Artikel lesen

Der Kuhhimmel auf Erden

Artikel lesen