Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 11. April, 2017

AccorHotels Orientation Day in Hamburg: Anpfiff für den Karrieresprung

Halbzeit für 26 Azubis im 2. Lehrjahr

(PREGAS) Heute folgten 26 Auszubildende der Einladung zum AccorHotels Orientation Day 2017 ins Novotel Hamburg City Alster. Bereits zum sechsten Mal fand diese Veranstaltung statt und informierte über die Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen innerhalb der internationalen Hotelgruppe, dem größten Ausbilder der Branche in Deutschland. „Talentierten Nachwuchs für uns nachhaltig zu gewinnen, ist eine der wichtigsten Aufgaben. Die Qualifikation und die Motivation unserer Mitarbeiter ist die Grundlage unseres Erfolgs”, sagt Stefanie Holtz, Platzbotschafterin der AccorHotels in Hamburg und Hoteldirektorin des ibis Hamburg Airport.

Networking und Chancenvielfalt

Die jungen Menschen haben gerade Halbzeit bei der Ausbildung in Küche, im Restaurant- oder Hotelfach. In den verbleibenden anderthalb Jahren können sie jetzt schon die Weichen für ihre Karriere nach Ausbildungsende stellen. Von besonderer Bedeutung ist dabei ein marken- und städteübergreifendes Netzwerk, dessen Fundament sie auf dem Orientation Day legen konnten: Die Azubis kamen aus Hamburg und Hannover, wo sie in Häusern der Marken Sofitel, Novotel, Novotel Suites, Mercure und in der ibis-Familie ihre Lehre absolvieren. „Man kennt sich nicht und fühlt sich trotzdem zusammengehörig“, zieht Jan Hendrik Raudies, Hotelfach-Azubi aus dem Mercure Hamburg Mitte, sein Fazit. Weltweit stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Türen zu mehr als 4.100 AccorHotels in 95 Destinationen offen – sehr gute Aussichten auf eine internationale Karriere inklusive.

Interaktion und Selbstreflexion

Ziel der bundesweit stattfindenden AccorHotels Orientation Days ist es, die Ausbildung markenübergreifend attraktiver zu gestalten. Während der eintägigen Veranstaltung bekommen die Auszubildenden einen Überblick über mögliche Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei AccorHotels, wie zum Beispiel ein duales Studium oder spezialisierte Weiterbildungen.

Durch zahlreiche interaktive Übungen lernen sie zudem ihre Persönlichkeit besser einzuschätzen und können so ihre eigenen Zukunftsvorstellungen auf Grundlage ihrer Fähigkeiten realistischer abzuwägen. „Eine interessante Erfahrung, weil ich heute sehr viel über meine Stärken und Schwächen gelernt habe. Und dabei hatten wir viel Spaß!“, sagt Regina Nachtsheim, angehende Hotelfachfrau aus dem Mercure Hamburg Mitte.

Fördern und Fordern

AccorHotels fördert seine Azubis. AccorHotels fordert seine Azubis. Der Konzern ist der größte Ausbilder in der Hotelbranche in Deutschland. Mit einem umfassenden Fortbildungsprogramm der firmeneigenen AccorHotels Académie und den AccorHotels Welcome Days sowie einer intensiven Unterstützung der Berufsanfänger, werden beste Voraussetzungen für eine qualifizierte Nachwuchsförderung geschaffen. Jährlich werden auf dem AccorHotels Azubi Award die besten Auszubildenden ausgezeichnet.

Adresse: Novotel Hamburg City Alster, Lübecker Straße 3, 20087 Hamburg

 

Über AccorHotels

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.100 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 3.000 exklusiven Privatwohnungen. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland ist AccorHotels Marktführer mit rund 360 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, 25hours, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio. AccorHotels bietet innovative End-to-End-Services über die gesamte Reiseerfahrung, vor allem durch die kürzlich erfolgte Übernahme von John Paul, dem weltweiten Marktführer von Concierge-Services.

Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels mit seinem globalen Team – bestehend aus mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

 

Medienkontakt:
Presse Service
Verena von Gehlen
Tel.: + 49 (0) 151/51 91 31 77
E-Mail: verenavongehlen@web.de

 





Beiträge von Gastautoren


Stellenabbau: alle Szenarien durchspielen

Artikel lesen

Die neue Achtsamkeit – auf dem Teller! Gärtnern ist cool und Küchenklassik auch

Artikel lesen

Steuerberaterwechsel richtig angehen

Artikel lesen