Geschrieben von intergerma, Donnerstag, 26. März, 2015

Tagungs-Special „Frühjahr – Sommer“, Hilton Bonn

(PREGAS) Das Hilton Bonn liegt 5 Gehminuten von der Bonner Innenstadt entfernt direkt am Rheinufer, zwischen Beethovenhalle und Oper. Das Hilton Bonn verfügt über 252 Zimmer und bietet 14 flexible mit allem Komfort ausgestattete Konferenzräume mit Tageslicht und Klimaanlage für Veranstaltungen bis zu 300 Personen. Modernste Technologie und Präsentationsunterlagen stehen zur Unterstützung Ihres Meetings zur Verfügung. Der WLAN-Zugang ist in den öffentlichen Hotelbereichen kostenfrei. Während des Aufenthaltes stehen den Gästen Wellness-Angebote wie Gesichtsbehandlungen, Massagen und voll eingerichtetes Fitnessstudio mit Pool zur Verfügung. Gäste haben freien Zugang zum Fitnessstudio mit Pool und Sauna. Das Restaurant „The Grill“ und das Bistro „SNAX“ sowie eine Bar runden das Angebot ab.

Gültig vom 26.03.2015 – 31.08.2015

Tagungs-Special:

•    Bereitstellung eines geeigneten Tagungsraumes entsprechend der Teilnehmeranzahl
•    Standardtechnik: Leinwand, Beamer und Flipchart
•    Getränke im Tagungsraum unlimitiert
•    Kaffeepause am Vormittag mit süßen und herzhaften Snacks
•    Mittagessen als 3-Gänge-Menü oder Lunchbuffet nach Wahl des Küchenchefs inkl. Getränke unlimitiert
•    Kaffeepause am Nachmittag mit süßen und herzhaften Snacks

Preis pro Person/Arrangement:
59,00 €

Donnerstag bis Sonntag nach Verfügbarkeit. Einzelzimmer inkl. Frühstück für 99,00 € buchbar.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen, wenn nicht abweichend angegeben.
Das Special ist auf Anfrage und Verfügbarkeit buchbar.

Quelle:
https://www.intergerma.de/fuer-veranstaltungsplaner/tagungs-specials/hilton-bonn-3/0/detail.html
http://www.hiltonhotels.de/deutschland/hilton-bonn

Kontakt:
Hilton Bonn
Berliner Freiheit 2
53111 Bonn
Tel.: 0228-72690
Fax: 0228-7269700
E-Mail: info.bonn@hilton.com





Beiträge von Gastautoren


Unfälle können schwerwiegende Konsequenzen haben

Artikel lesen

Vermögen: Nicht alles auf eine Karte setzen

Artikel lesen

Nachhaltig Reisen – geht das überhaupt?

Artikel lesen