Geschrieben von intergerma, Freitag, 13. Juni, 2014

Koch dich gesund – Ayurvedischer Kochkurs im Sport- und Wellnesshotel Hotel Freund in Vöhl-Oberorke / Keerthi Bandara ist der Ayurveda Spezialist im Hotel Freund

(PREGAS) Er hat seine Fähigkeiten und sein Wissen direkt aus seiner Heimat Sri Lanka mitgebracht: Keerthi Bandara. Er ist der Ayurveda Spezialist im Hotel Freund und bestens vertraut mit Ayurveda, das schon seit Jahrtausenden als Heilkunst gelehrt und gelebt wird. Sein Wissen und seine Erfahrung gibt er gern an die Gäste des Hotels Freund weiter, ob in Form von Anwendungen oder ganz neu auch in Form eines Kochkurses

Keerthi Bandara ist in ganz Deutschland gefragt als Referent und Ayurveda-Spezialist. In Stuttgart hat er ein eigens Ayurveda Institut. Das Hotel Freund konnte ihn als kompetenten und professionellen Ayurveda-Profi gewinnen, um den Gästen das Beste vom Besten anbieten zu können. Von der Handmassage über die Kräuterstempelmassage bis hin zu den Klassikern wie Stirnguss, Ganzkörper- oder Gesichtsmassage reicht die Vielfalt im Bereich der Anwendungen.

Ernährung und Kochkurs
In der Ayurvedischen Heilkunst gilt vor allem die Ernährung als wichtige Säule für das Wohlbefinden. In der Lehre des Ayurveda ist die Gesundheit eines Menschen abhängig von der Balance des eigenen Körpers, die sich in den Doshas „Vata, Pitta und Kapha“ wiederfinden. Diese Doshas sind festgelegte körperliche und charakterliche Typen und finden in der ayurvedischen Küche große Bedeutung. Wer typgerecht isst bleibt gesund, schlank und ist im Einklang mit seinem Geist und Körper. Wie das funktioniert und wie man das richtig umsetzt bei der Zubereitung der Speisen, erfährt man im Ayurvedischen Kochkurs „Koch dich gesund“ von Keerthi Bandara.

„Koch dich gesund“
Das Hotel & Spa-Resort Freund bietet verschiedene Koch-Workshop-Termine im Jahr an. Das Arrangement „Koch dich gesund“ beinhaltet zwei Übernachtungen sowie das Frühstück vom Buffet, Halbpension in Form von Wahlmenüs oder vielseitigem Buffet, den Ayurveda Koch Workshop mit drei Modulen: 1. Grundlagen des Ayurveda, 2. Kochevent, 3. Gewürzkunde mit Wirkung, tägliches Aktiv- und Entspannungsprogramm, kostenfreier Mountainbike-Verleih sowie Erholung pur in der Orkeland SPA Entspannungswelt. Pro Person im Doppelzimmer kostet das Arrangement ab 326,- Euro. Die nächsten Termine sind vom 23.07. bis zum 25.07.2014, vom 25.08. bis zum 27.08.2014 und vom 08.09. bis zum 10.09.2014.

Der Aufenthalt vermittelt aber nicht nur viel wertvolles Wissen über Ayurveda, sondern er garantiert auch absolute Erholung. Dafür sorgt schon allein der „Orkeland-SPA-Bereich“, denn der ist eine wahre Erholungsoase. Zur Verfügung stehen ein großer Innen- und ein mediterraner Außen-Swimmingpool. Die Saunawelt bietet von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna alles, was das Herz begehrt. In den loungeartigen Relaxzonen ist man so entspannt, dass man auch schon mal einnickert. Im Sommer lässt es sich herrlich auf der Liegewiese lesen oder man gönnt sich einen Cocktail am Pool. Das Ambiente ist wirklich einzigartig und sehr geschmackvoll. Die Inhaber, Rosalinde Freund und Hubertus Trageser, haben eine sichere Hand bei der Einrichtung ihres Hauses bewiesen und überzeugen mit viel Natürlichkeit und frischen Farben. Hier fühlt man sich wohl.

Neben Ayurveda bietet das Hotel & SPA-Resort Freund auch Akupunktur, Reiki, koreanischer Heilkunst sowie auch klassische Kosmetikbehandlungen, Massagen und medizinische Bäder an.

Das Hotel Freund ist auch Mitglied im Verband der Wellness Hotels & Resorts und der Kooperation Healing Hotels of the World.

Quelle:
http://www.intergerma.de/news/newsdetail/article/koch-dich-gesund-ayurvedischer-kochkurs-im-sport-wellnesshotel-hotel-freund-in-voehl-oberorke.html

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel: 05234-2990
Fax: 05234-690081
E-Mail: bettina.teichmann@pr-office.info





Beiträge von Gastautoren


Nachfolge wird nicht an der Steuer scheitern

Artikel lesen

Abmahnung und Kündigung: Fehler vermeiden

Artikel lesen

Einsatz von Leiharbeitnehmern wird erschwert

Artikel lesen