Geschrieben von intergerma, Mittwoch, 26. Juni, 2013

DEHAG Hotel Service AG: Neuer Aufsichtsrat gewählt / Die Best Western Hoteliers aus Deutschland und Luxemburg haben zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in Miesbach einen neuen Aufsichtsrat der DEHAG Hotel Service AG gewählt

(PREGAS) Die Mitglieder des Aufsichtsrates der DEHAG Hotel Service AG, der Muttergesellschaft der Best Western Hotels Deutschland GmbH, sind Hoteliers aus den Reihen der Best Western Hotels, die alle drei Jahre von der Aktionärsversammlung bestimmt werden. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Best Western Hoteliers Christoph Unckell als Aufsichtsratsvorsitzender, Bertram Späth als Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, Ferdinand Bock jun. sowie Kai Gelhausen. Neu in den Aufsichtsrat wurden die Best Western Hoteliers Gabriele Christ und Heinz Beier gewählt.

Über 150 Best Western Hoteliers und Aktionäre trafen sich vom 13. bis 14. Juni in Miesbach zu ihrer diesjährigen Jahrestagung und Aktionärsversammlung der DEHAG Hotel Service AG. Die DEHAG Hotel Service AG ist die Muttergesellschaft der Best Western Hotels Deutschland GmbH. Aktionäre der DEHAG Hotel Service AG sind ausschließlich Best Western Hoteliers in Deutschland und Luxemburg. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in Miesbach wurde nun der Aufsichtsrat der DEHAG Hotel Service AG neu gewählt. Der Aufsichtsrat wird alle drei Jahre gewählt und besteht aus sechs unabhängigen Best Western Hoteliers.

Die versammelten Hoteliers und DEHAG-Aktionäre bestätigten die vier bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Christoph Unckell, Ferdinand Bock jun., Bertram Späth und Kai Gelhausen, die sich bereits in den vergangenen Jahren mit vollem Engagement und Erfolg als Aufsichtsräte für Best Western eingesetzt haben. Neu in den Aufsichtsrat wurden Gabriele Christ, Geschäftsführerin des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum in Hanau sowie Heinz Beier, Geschäftsführer des Best Western Domicil Hotel in Hodenhagen, von den Aktionären gewählt. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender und Präsident ist Christoph Unckell, der die Nachfolge von Hans Gerst antritt. Der neue Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende heißt Bertram Späth.

Sowohl Hans Gerst, der mehr als 25 Jahre dem sechsköpfigen Gremium als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender vorgestanden hat, als auch Rudolf Kiene, seit 15 Jahren Mitglied des Aufsichtsrats, standen dieses Mal nicht mehr zur Wahl. Hans Gerst und Rudolf Kiene wurde in einem Festakt für das langjährige Engagement im Aufsichtsrat gedankt. „Hans Gerst und Rudolf Kiene haben die Marke Best Western hier in Deutschland und Luxemburg entscheidend geprägt und vorangebracht. Ihnen gilt unsere allergrößte Anerkennung und ein großes Danke für das außergewöhnliche Engagement“, sagen Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland und Markus Keller, Vorstand der DEHAG Hotel Service AG, unisono.

Dem Aufsichtsrat der DEHAG Hotel Service AG gehören nun folgende Best Western Hoteliers an:

Christoph Unckell (Aufsichtsratsvorsitzender)
Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg

Bertram Späth (Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender)
Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg

Ferdinand Bock jun.
Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Parkhotel Kronsberg in Hannover

Kai Gelhausen
Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Hotel Konrad Zuse in Hünfeld

Gabriele Christ
Geschäftsführende Gesellschafterin des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum in Hanau

Heinz Beier
Geschäftsführer des Best Western Domicil Hotel in Hodenhagen

Quelle:
http://www.intergerma.de/news/newsdetail/article/best-western-hotels-deutschland-gmbh-dehag-hotel-service-ag-neuer-aufsichtsrat-gewaehlt.html

Pressekontakt:
Anke Cimbal
Direktorin Unternehmenskommunikation
Best Western Hotels Deutschland GmbH
Frankfurter Straße 10-14
65760 Eschborn
Tel: 06196-4724-31
Fax: 06196-4724–78
E-Mail: anke.cimbal@bestwestern.de





Beiträge von Gastautoren


Der Mindestlohn: vernünftiges System etablieren

Artikel lesen

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

Artikel lesen

Nachhaltigkeit: Gute Argumente im Marketing

Artikel lesen